PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jetzt aber Habicht, oder? Fotos!



walaskjalf
15.02.2007, 18:46
Wir kamen gerade nach Hause, als wir die Reste einer unserer Hennen fanden. Diesmal eindeutig Habicht, oder? Eine Schleifspur war auch zu sehen, die Henne lag zwei Meter von der Stelle entfernt, an der wie die anderen Hähne gefunden haben.

Ich habe heute das Abdecknetz bestellt, wir werden es irgendwie provisorisch über den Auslauf hängen müssen. Beim neuen Stall und Auslauf wird es einfacher, den passen wir der Netzgröße an. Ich rechne aber eigentlich nicht mit Lieferung vor nächstem Freitag. Hoffen wir, daß bis dahin noch Hühner übrig sind...

Arne
15.02.2007, 19:36
Schlag mich oder tu es nicht: das sieht mir eher nicht nach Habicht aus! Wie viel Federhaufen hast Du im Auslauf gefunden? SO gründlich "lutscht" der Habicht nicht das Fleisch von den Knochen.
Marder, Wiesel oder Iltis?? :-/ :-[ ???

nadine1204
15.02.2007, 19:55
Nun bin ich selber ratlos, meine Henne sah genauso aus, oder fast so aus. Ich hatte einen großen Federhaufen vorgefunden, wenn es nicht der Habicht war, weiß ich es auch nicht, ich habe doch den wahrscheinlichen Übeltäter gesehen, wie er das Fleisch abgezogen hat und die Nachbars Henne sah auch so aus vor ein paar Wochen.


@walaskjalf

tut mir leid um deine Henne!

rana
15.02.2007, 21:56
ich habe am dienstag eine maranshenne verloren, den habicht dabei auf frischer tat erwischt und meine henne sah genauso aus.
ich hab den vogel durch mein fenster im sturzflug landen sehen, aber da war es schon zu spät.
die henne, war durch ein loch aus dem geschützten bereich geschlüpft und musste ihre neugier leider mit dem leben bezahlen.
sonst haben wir seit über einem jahr keine ausfälle mehr gehabt.

Redcap
15.02.2007, 22:25
So eine Federrupfaktion veranstaltet auch eher ein Habicht.

Arne
15.02.2007, 23:14
Original von Redcap
So eine Federrupfaktion veranstaltet auch eher ein Habicht.

Für den Habicht sind mir zu wenig Federn zu sehen! Auch die erwähnte Schleifspur ist eher untypisch!

Tyrael
16.02.2007, 02:03
Und der Habicht frisst fast immer das Brustfleich. Da hinten habe ich noch keinen rumpopeln sehen und irgendwie sind die Beine vom Huhn ja auch weg oder sehe ich die nur nicht? Das macht doch kein Habicht ???

Klausemann
16.02.2007, 04:44
Normaler weise sollte es sich bis in die Wikinger Sippe herum gesprochen haben, das dunkle Hühner auf weisen Hintergrund, also Schnee, wie Signalbälle aussehen, die nur förmlich danach schreien, vom Habicht attackiert zu werden.

Na ja, wenigstes ist der Groschen jetzt langsam gefallen. :roll

walaskjalf
16.02.2007, 07:38
Heute früh habe ich das Schwein gesehen. Im Hühnerauslauf. Eindeutig ein Habicht. Ich habe ihm meine Verwünschungen zugeschrien, aber er hat nur höhnisch geantwortet (habe mir die Stimme des Habichts mal online angehört, ist aber leicht zu verwechseln mit dem Specht, den wir haben).

Nun habe ich eine provisorische Überdachung mit diesem Blaunetz gebaut. Sind nur vier oder fünf quadratmeter, muß aber erstmal reichen. Am Wochenende vergrößern wir das dann und drücken uns die Daumen, daß kein Schnee fällt. Denn der kann da nicht durch fallen.

Mistviecher! Aber zumindest wissen wir jetzt, daß es ein Habicht ist. Und der ist wohl sonst immer gestört worden, da ich ständig zu den Hühnern gehe und ihnen warmes Wasser bringe. Gestern war ich den ganzen Tag nicht da, er hatte also seine Ruhe.

Vier Hühner innerhalb von vier Wochen. Und wie es aussieht, hat sich Herr Habicht gemütlich bei uns eingerichtet. Die Suppe werden wir ihm versalzen!

Tyrael
16.02.2007, 07:58
Vier Hühner innerhalb von vier Wochen. Und wie es aussieht, hat sich Herr Habicht gemütlich bei uns eingerichtet. Die Suppe werden wir ihm versalzen!

Wenn es wirklich der Habicht war, dann hast du noch Glück das es "nur" 4 Hühner in 4 Wochen waren.

walaskjalf
16.02.2007, 08:15
Ja, ich weiß, aber trotzdem. Unser Strohlieferant hatte auch Hühner, dort kam der Habicht täglich, ist zum Schluß sogar in die Scheuen geflogen. Jetzt haben sie keine Hühner mehr.

Wir wußten ja bis gestern Abend nicht, ob es überhaupt ein Habicht ist. Nun ist es klar, und ich habe ihm den Kampf angesagt.

Arne
16.02.2007, 12:27
Original von walaskjalf...Wir wußten ja bis gestern Abend nicht, ob es überhaupt ein Habicht ist...

Hast Du ihn beim Schlagen erwischt? Oder "nur" wegfliegen gesehen? Wie Tyrael schon sagt: WO sind die Beine vom Beutetier?? Auch ein Habicht nimmt ein liegengelassenes Aas gerne an und wird dann fälschlich verdächtigt. 8) ??? 8)

Redcap
16.02.2007, 17:23
Die Beine sind dran ... ;)

Arne
16.02.2007, 22:47
Original von Redcap...Die Beine sind dran ... ;)
Stimmt! Hab ich allerdings auch übersehen gehabt.

walaskjalf
17.02.2007, 10:53
Genau, Beine sind da. Was ich merkwürdig fand: Die angefressene Seite des Huhnes lag unten, d.h. auf den erste Blick sah man zwar ein zerfleddertes Huhn, aber keine Wunde.

Ich habe den Habicht wegfliegen sehen. Und seit ich weiß, wie er klingt, höre ich ihn ständig. Er ist also da.

Aber wenn ein Habicht auf dem Grundstück ist, besteht auf jeden Fall die Gefahr, daß er Hühner schlägt. Also Abdeckung. Wir werden jetzt das Provisorium etwas längerfristiger machen, es muß eine Woche halten.

Geht ein Habicht auch an Enten? Bisher sind unsere nicht behelligt worden. Und Katzen? Schlägt ein Habicht Katzen?

kajosche
17.02.2007, 14:27
holdrio

entenküken holt mir der habicht immer wieder. ausgewachsenen noch nie.
hühnerküken holt er auch regelmäßig. hühner die bei mir aufwuchsen kennen die gefahr und werden auch nicht erwischt.
jedes jahr rechne ich die verluste duch den habicht mit ein und brüte daher mehr küken als ich selbst benötige.
netz geht ja bei mir nicht. ist aber wohl die einzige hilfreiche lösung.

grüße

Günni
17.02.2007, 16:14
Ob es ein Greifvogel war kannst du an den Federn feststellen. Nimm die Federn in die Hand und taste mit dem Daumennagel am Federkiel entlang,hast du da eine Einkerbung, war es ein Greifvogel entweder Habicht oder Sperberweibchen
Gruß
Günni

Huehnerhund
17.02.2007, 19:44
Hallo walaskjalf!

An kleine Katzen geht der Habicht auch :-/

Hühner-Mädel
18.02.2007, 13:58
Das kann ein Greifvogel gewesen sein, da ich damals einen Falken beim verspeisen meiner zwergwelsumer erwischte

dehöhner
19.02.2007, 20:37
Du Arme !!!
Aber trotz alledem sei froh, daß er in 4 Wochen 4 Hühner geholt hat und nicht 20.

dehöhner