PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flügel stutzen aber richtig



gikrie
14.02.2015, 17:05
Hallo zusammen,

einige meiner Hühner (Zwerg Welsumer) fliegen ab und zu über den Zaun in Nachbars Garten, weil mein junger übermütiger Hund sie verfolgt.

Jetzt ist das blöd, weil ich sie abends nicht mehr finde und weil meine Nachbarin das stört.

Wieviele Federn an einem Flügel muss ich stutzen, damit sie nicht mehr über den Zaun aber trotzdem auf die Stange kommen und auch den Flügel noch anlegen können?

elja
14.02.2015, 17:15
Vielleicht solltest du lieber den Ungehorsam des Hundes stutzen.

gikrie
14.02.2015, 17:17
da hast du vollkommen Recht, daran arbeite ich täglich - ist aber nicht so leicht. Er jagt sie ja nicht, aber rennt ein wenig schnell auf sie zu oder auch an ihnen vorbei. Und dann kommt es vor, dass sie ein Stück fliegen, wenn das zu nah am Zaun ist, sind sie drüber.

gjeld
14.02.2015, 17:18
Da kannst Du nicht sooo viel falsch machen.
Die Federn so weit abschneiden wie möglich, darauf achten das du die Adern in den Federn nicht erwischt.
Ich war am Anfang auch unsicher, aber das wird schon.
Bei youtube gibt es auch ein hilfreiches Video davon.

Aber wenn dein Zaun nicht hoch ist.......Zwerghühner sind leicht, die machen auch mit gestutztem Flügel über ein 1,20 Zaun. Meine Araucana Mixe schaffen das locker!

gjeld
14.02.2015, 17:19
Achso, ich lass immer 2-3 Federn zum Flügel raus stehen.

Hühner-Maren
14.02.2015, 17:20
Und unsere sind TROTZ gestutztem Flügel über nen Meterzaun drüber und zwar ALLE!
Unsere Nachbarn fanden das auch nicht so lustig, daher jetzt unser neuer mobiler Bauzaun mit Netz drüber. So sind Hühner und Nachbarn sicher :)

gjeld
14.02.2015, 17:23
:p:p:p

gikrie
14.02.2015, 17:37
übernetzen geht bei uns nicht, weil die im ganzen Garten rumlaufen dürfen und wir den Zaun entlang viele hohe Sträucher und im Garten auch viele sehr große Obstbäume und Rosen etc. haben. :neee: ... ist ein größerer Hausgarten ;)

Hühner-Maren
14.02.2015, 17:41
Wären sie nicht so unverschämt, dass 5000 qm nicht reichen würden, könnten sie das auch..........
Aber da wir zur einen Seite noch keinen Zaun und zur anderen Seite nur einen Meterzaun haben, nach hinten das Grundstück offen ist, wäre total umzäunen einfach zu viel.
Und die Truppe findet IMMER einen Weg :laugh
Deshalb heute mit Bauzaun ein übernetztes Gehege gebaut. Teuer, aber hoffentlich wirkungsvoll :jaaaa:

gjeld
14.02.2015, 17:46
Ich habe einen Wildtierzaun gekauft, relativ günstig und die Höhe von 2 Meter reicht bisher!:biggrin:

gikrie
14.02.2015, 17:51
diese Hühner, weil man ja sonst nix zu tun hat :) Wir haben 130 Meter Zaun, auch einen Wildzaun an zwei Seiten, den wir bereits ehöht haben auf 2 Meter, aber eben nicht überall. Und genau da flattern die scheinbar drüber. Mistviecher. Jetzt wollt ich das mit dem Stutzen versuchen. Sonst bleibt nur das Einsperren in einen Teilbereich, jedenfalls für die Zeit, in der ich nicht da bin und es abends immer noch dunkel ist zum Suchen.

Sterni2
14.02.2015, 17:54
Bitte nicht so weit abschneiden wie möglich!
Am körpernahen Anteil sind die Federn durchblutet und Schnitte hier könnten wohl zu Infektionen führen.
Besser wäre es an der nächstliegenden Federlkante entlang wie am Foto unten.
Ein Flügel reicht und die letzten 4 Federn kann man auch stehen lassen.

140723

LG Sterni

Hühner-Maren
14.02.2015, 17:56
Wildtierzaun wollte mein Mann nicht. Er meinte, das hält bestimmt nicht.......
Nun denn, dann wurde es der Bauzaun.........

gikrie
14.02.2015, 18:00
Puh - so tief hätte ich mich nicht getraut...


Bitte nicht so weit abschneiden wie möglich!
Am körpernahen Anteil sind die Federn durchblutet und Schnitte hier könnten wohl zu Infektionen führen.
Besser wäre es an der nächstliegenden Federlkante entlang wie am Foto unten.
Ein Flügel reicht und die letzten 4 Federn kann man auch stehen lassen.

140723

LG Sterni

Sterni2
14.02.2015, 18:03
Ich auch nicht ... aber der erfahrene Züchter von dem ich die Hühner hatte machte das so vor meinen Augen und beschrieb es mir gut.

gikrie
14.02.2015, 18:14
dann werde ich das morgen mal an einem Huhn versuchen - kann mich ja langsam herantasten :unsicher

gjeld
14.02.2015, 18:36
Bei mir hat es einmal an einer Feder leicht geblutet, Silberspray drauf und gut is.
Aber das wird dir im Normalfall (so war es zumindest bei mir) nur einmal passieren!;)
Dann solltest du es ja wissen, wie weit du gehen kannst ohne das Hühnchen zu verletzen.

gikrie
14.02.2015, 18:41
:o
ich erzähl morgen wie es war.

elja
14.02.2015, 18:43
Mit einem so geschnittenen Flügel kommt ein Zwerg-Welsumer noch richtig hoch. Die springen ja schon locker aus dem Stand über einen Meter. Deshalb hebe ich das nur einmal probiert und dann gelassen.

Hühner-Maren
14.02.2015, 18:46
Wir hatten auch bei you tube uns ein Video angesehen und uns frisch ans Werk gemacht.
Nachdem alle Hühner fertig waren und wir ganz stolz, mussten wir tatenlos mit ansehen, wie dieses Volk einfach wieder munter über den Zaun ist >:(
Also haben wir die nächste Runde eingeläutet und uns weiterzuschneiden getraut.
Es sah so aus wie auf dem Foto, aber geholfen hat es leider nicht bei allen!!!
Die weißen Leghörner und unsere helle Grünlegerinnen würden noch jeden Flugwettbewerb gewinnen. Das sieht aus, als hätte nie ein Stutzen stattgefunden.
Und deshalb nun unsere endgültige Maßnahme, es sei denn, sie finden noch Lücken im System, wovon mein Mann überzeugt ist :laugh

Okina75
14.02.2015, 18:55
Natürlich jagt der Hund die Hühner, auch wenn's nur spielerisch oder nicht so richtig aussieht.
Mach' dem Wauzel das unmissverständlich klar, dass er das sein zu lassen hat, die kapieren ja bekanntlich urig schnell, wenn sie die nötige Motivation haben- der kann sich also "nicht drauf rausreden", dass er das nicht so schnell kapiert, sondern ist gerade dabei, seine Grenzen zu stecken, was ihm noch Spaß bringt, von Dir aber nicht als "Jagen" interpretiert wird...

Dass die Tucken über den Zaun fliegen ist natürlich doof, aber auch nur deren natürlicher Fluchtreflex, der sie ja auch "rettet". Was machst Du denn, wenn die gestutzt sind und mal ein Fuchs vorbei kommt? Der hat dann leichte Selbstbedienung!

gikrie
14.02.2015, 19:07
ja - das stimmt. Ich habe einen Border Collie (11 Monate) und einen Collie-Retrievermix. Solange ich dabei bin klappt es prima, auf die Hühner aufzupassen und die junge Hündin zu regulieren. Aber wenn ich nicht dabei bin, kann ich es nicht unterbinden, sondern die Hühner nur einsperren.

hein
15.02.2015, 12:56
Wir hatten auch bei you tube uns ein Video angesehen und uns frisch ans Werk gemacht.
Nachdem alle Hühner fertig waren und wir ganz stolz, mussten wir tatenlos mit ansehen, wie dieses Volk einfach wieder munter über den Zaun ist >:(
Also haben wir die nächste Runde eingeläutet und uns weiterzuschneiden getraut.
Es sah so aus wie auf dem Foto, aber geholfen hat es leider nicht bei allen!!!
Die weißen Leghörner und unsere helle Grünlegerinnen würden noch jeden Flugwettbewerb gewinnen. Das sieht aus, als hätte nie ein Stutzen stattgefunden.
Und deshalb nun unsere endgültige Maßnahme, es sei denn, sie finden noch Lücken im System, wovon mein Mann überzeugt ist :laugh
Habt ihr nur einen Flügel oder beide Flügel beschnitten?

eierdieb65
15.02.2015, 13:24
Du hast es ja schon selbst beantwortet.
Du hast keine Zeit 1 Hund zu erziehen. Deshalb hast du 2?
Logische Konsequenz : Den Hühnern die Federn abschneiden.

Die äußeren 4 Federn einer Seite reichen, um Fliegen zu unterbinden.

Oder die Hunde erziehen.
Alles, was du ihm jetzt durchgehen lässt, wirst du ihm später mühsam abtrainieren müssen.

Lg
Willi

Hühner-Maren
15.02.2015, 19:25
Hein, es war nur ein Flügel, der beschnitten wurde, trotzdem konnten sie noch fliegen (was uns auch sehr gewundert hat)
Wachsen die Flügel eigentlich wieder nach (hoffe, die Frage landet jetzt nicht bei den dümmsten Hühnerfragen ;))

Lexx
15.02.2015, 19:32
Flügel wachsen nicht nach, Federn aber schon ;)

Hühner-Maren
15.02.2015, 20:06
Ähh, danke Lexx, ich meinte natürlich die Federn..............:laugh

Bauernhuhn
15.02.2015, 21:33
3 meiner Hybriden sind heute über einen 2.20m!!! Meter Zaun geflogen, aus dem Stand einfach so, schon beachtlich.
Da ich so schnell nicht übernetzen kann, hab ich vorhin auch jeweils einen Flügel gestutzt, aber nicht nur die Schwungfedern sondern die dahiner zum Körper hin liegenden auch etwas, weil ich dachte, sicher ist sicher... 3 Schwungfedern hab ich vorn gelassen,hoffe dass das ausreicht, wenn sie einen Meter hoch kommen ist das nicht so schlimm, Hauptsache die Höhenflüge lassen sie sein, bis ich übernetzt habe, sonst brauche ich unseren Jagdhund morgen nicht füttern...