PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kontakte nach Schweden ?



thegardener
18.01.2015, 22:39
Ich habe mir Schwedenenten angeschafft und bin sehr froh darüber . Der einzige andere Züchter in Deutschland hat sich Bruteier mitbringen lassen , dementsprechend eng ist der Genpool ..... Da hier einige Leute aus Schweden kommen oder dort wohnen - wäre jemand bereit mir bei der Beschaffung von Bruteiern behilfreich zu sein ? Svensk gul anka heissen sie wohl im Original . Danke schon Mal !

Bohus-Dal
19.01.2015, 14:01
Ich kann versuchen, was zu vermitteln, kenne aber selber niemanden. Wie Du sicher weißt, ist es eine Landrasse. Über den Landrasseclub kann man evt. Kontakte knüpfen Landrassen (http://kackel.se/lantras_ankor.html) Wo kommen denn Deine her? Fährst Du manchmal nach Schweden? Oder sollen die Eier geschickt werden?

thegardener
01.02.2015, 22:13
Meine kommen aus Brandenburg , vom einzigen deutschen Züchter . Ich werde mal versuchen einen schwedischen Züchter ausfindig zu machen und eventuell versteht der ja Englisch - ich kann kein Schwedisch . Bruteier wären cool , es würde ja ein Tier reichen zur Auffrischung . Wir selber kommen nicht nach Schweden , ist bei einem laufenden Betrieb im Sommer nicht möglich und im Winter hat es keine Eier ....

Gwenhwyfar
02.02.2015, 06:47
Ich spreche ein bisschen schwedisch und könnte zur Not aushelfen. Allerdings können die meisten Schweden perfekt Englisch. Da wirst du keine Schwierigkeiten haben.

Bohus-Dal
02.02.2015, 15:24
Englisch funktioniert bestimmt. Viele Schweden können auch deutsch. Sonst kann ich dir auch gerne helfen.
Ich habe eine Freundin gefragt, die kannte mal einen Züchter, weiß aber nicht, ob der noch Enten hat. Wenn man gut packt, kann man frische Bruteier auch gut verschicken. Ist immer ein Risiko und man sollte gleich ein paar mehr nehmen.

Bohus-Dal
02.02.2015, 15:27
Meine kommen aus Brandenburg , vom einzigen deutschen Züchter...
Dann weißt Du nicht, wo seine ursprünglich herkommen? Wir sollten ja versuchen, welche anderen Ursprungs zu finden.

thegardener
03.02.2015, 21:27
Neh , das weiss ich leider nicht , ich werde noch mal versuchen da nach zu fragen . Wäre wirklich toll wenn es klappen würde , wir sind von den Schweden ganz begeistert :-)

Lexx
04.02.2015, 18:59
So weit ich weiß gibt es aber von den gelben Schwedenenten (die blauen entsprechen unseren deutschen Pommernenten) auch maximal 3 Züchter im Heimatland? Man hat sie ja irgendwie vor ein paar Jahren erst "wiederentdeckt", dachte ich.

Bohus-Dal
05.02.2015, 17:44
Da steht, in den 70ern dachte man, sie seien ausgestorben, aber dann fand man doch noch welche auf einem Hof. Keine Ahnung, wieviele Züchter es inzwischen gibt, aber mehr als drei werden es schon sein.