PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Armes Hühnchen vom Tierschutz



brittchen
23.12.2014, 20:11
Hallo, ich habe eine arme Henne vom Tierschutz übernommen. Das arme Dinge kommt von einem Tiermessie und ist in einem schlechten Zustand, sie humpelt wohl wegen einer alten Verletzung und hat sehr schlechtes Gefieder. Sie war völlig erschöpft und mager. Sie hat an Gewicht nun zugelegt und schließt sich nach Rangeleien der Gruppe an. Leider kann sie mit ihrem Humpelbeinchen nicht auf die Stange zum schlafen und bevorzugt eines der Nester. Ist das auf Dauer ok? Ich mache das Nest jeden Tag sauber, weil sie natürlich über Nacht reinkotet. Was kann ich noch tun, damit sie schneller wieder fit wird? Sie badet jeden Tag mehrmals im Sandbad und gegen Parasiten habe ich sie behandelt, entwurmt habe ich sie auch.....Ich weiß, ist ja nur ne alte Henne, aber ich finde nach dem schlechten Leben bis jetzt hat sie alle Fürsorge verdient....

Susanne
23.12.2014, 20:40
Hallo,

Du könntest der Henne ein Schlafbrett anbieten, das wurde von einer meiner Humpelhennen früher gut angenommen. Diese Henne damals hat sich so gesetzt, dass der Po frei lag und der Kot dann nach unten fiel.
Wegen dem Gefieder würde ich Korvimin empfehlen, das ist allgemein auch gut, wenn ein Tier geschwächt ist (und eben bei Mauser). Zudem würde ich die Darmflora nach der Wurmkur aufbauen, da kann man zum Beispiel Liviferm nehmen.
Ich kann von hier nicht beurteilen, warum sie humpelt, aber ggf. kann man ihr Schmerzmittel geben. Da eignet sich Metacam. Oder man müsste ggf. mal abklären lassen, was die Ursache des Humpelns ist, vielleicht kann man da noch was verbessern?
Ich würde bis sie Normalgewicht hat, ihr am Abend etwas extra zu fressen geben, sie wird als rangniedrigstes Tier nicht immer das abbekommen, was ihr gut tun würde.

Ich wünsche Dir und der Henne alles Gute!

Grüße
Susanne

brittchen
23.12.2014, 20:56
Dankeschön!!! Ich gehe mit ihr mal zum Tierarzt, wenn sie sich ein wenig erholt hat vom Umzugsstress....Das mit dem Brett ist eine gute Idee...Danke nochmal....Viele Grüße Britta