PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Legeruhe mutwillig unterbrochen.



Gallinetta
07.12.2014, 16:46
Hallo liebe Hühnerfreunde,

Ich glaub ich habe gerade einen Bock geschossen, und wollte mal fragen wie schlimm.....

Also, bin gerade in den Stall gegangen....draußen ist zappenduster....und meine Sussex- Henne sitzt im Legenest. Alle anderen auf der Stange. Meine Sussex - Helene - hat früher ab und zu mal im Legenest genächtigt, macht sie aber schon lang nicht mehr. Ich also sanft mein Helenchen aus dem Nest gefriemelt und zu den anderen gesetzt. Und dann seh ich im Legenest ein Ei....noch sehr warm. Hab nicht im Traum gedacht das sie so spät ein Ei legt, und deswegen die Ruhe jetzt nach dem Eierlegen mutwillig unterbrochen.
Ist das schlimm? Ich habe gehört sie brauchen die Ruhe damit sich der Legedarm zurückbildet.

Wäre dankbar für ein paar Meinungen.

Vielen Dank
Gallinetta

legaspi96
07.12.2014, 17:00
Das ist mir auch schon passiert. Mach Dir keine Gedanken, das ist nicht weiter schlimm wenn es nicht ständig passiert.
Grüße
Monika

Vamperl
07.12.2014, 17:16
Ich habe mal eine andere Frage dazu, weil ich gar nicht weiß, ob ich evtl. was nicht verstanden habe. Warum kann denn die Henne nicht im Nest schlafen? Also, welchen Grund gibt es, dass man sie überhaupt rausholt? Ich hätte sie wohl einfach sitzen lassen, ist doch schön warm.... also Sorgen hätte ich mir auch gemacht, siehe mein letzte Thread, aber ich würde irgendwie nie ein Huhn da rausholen, was sich absichtlich da hin setzt - oder gibt es eben Gründe, von denen ich nix weiß, die ich aber kennen sollte?

Stefanie
07.12.2014, 17:26
Ist das schlimm? Ich habe gehört sie brauchen die Ruhe damit sich der Legedarm zurückbildet.

Wäre dankbar für ein paar Meinungen.

Vielen Dank
Gallinetta

Ist es nicht so, dass sie Ruhe haben sollten, damit sich der Legedarm zurückzieht, weil die anderen Hühner sonst an der rosigen Kloake picken und der Henne Verletzungen zufügen könnten? Diese Gefahr wäre in deinem Fall ja ohnehin nicht gegeben gewesen, weil die Hühner ja alle schon im Dunkeln auf der Stange saßen. Ich weiß nicht, ob sie noch aus anderen Gründen nach dem Legen Ruhe brauchen?

Ich hatte vor kurzem auch meine Welsumer Henne noch kurz vor Dunkelheit im Legenest und war nicht sicher, ob sie ihr spätes Ei noch vor dem allgemeinen "auf die Stange steigen" fertigkriegt. Ich habe sie halt über Nacht unten im Legenest sitzen lassen - und mich am nächsten Morgen über das frühe/späte Ei gefreut :)

Hühnermamma
07.12.2014, 17:26
Ich würde sie auch aus dem Nest schmeißen, weil sie es sonst vollk***.

Gallinetta
07.12.2014, 17:28
Hallo Vamperl,

Ich find es halt nicht so toll weil sie über Nacht dann die Legenester verschmutzen. Und wenn die anderen Damen dann früh legen schaff ich es nicht die Nester vorher sauber zu machen. Nenn mich pingelig, aber ich mag's lieber wenn die Nester schön sauber und nicht verkotet sind.

Gruß
Gallinetta

Vamperl
07.12.2014, 17:41
Hallo Vamperl,

Ich find es halt nicht so toll weil sie über Nacht dann die Legenester verschmutzen. Und wenn die anderen Damen dann früh legen schaff ich es nicht die Nester vorher sauber zu machen. Nenn mich pingelig, aber ich mag's lieber wenn die Nester schön sauber und nicht verkotet sind.

Gruß
Gallinetta

Ah - nee, klar, das ist ja ein plausibler Grund, klar. Habe ich nicht dran gedacht, weil ich bei meinem Hühnchen am nächsten Morgen ja mein totes Huhn zur Obduktion fahren musste. Das Nest habe ich danach eh sauber gemacht und hatte alles mögliche im Kopf, daran hab ich nicht gedacht.
Bie mir legen die übrigens alle nie morgens, auch deswegen denke ich wohl nicht an sowas.
- Meistens legen die zwischen 12.00 und 15.00 Uhr :-)

Stefanie
07.12.2014, 17:43
Ich würde sie auch aus dem Nest schmeißen, weil sie es sonst vollk***.

Ja, das hatte ich bei meiner Welsumer auch befürchtet - war aber nicht so. War morgens alles noch sauber - ich weiß nicht, ob sie abends im Stockdunkeln dann doch noch zu den anderen auf die Stange hinaufgetapert ist??