PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kahler Rücken - liegt es am Hahn?



hörni
03.10.2006, 15:27
Hallo! Ich habe 4 Hühner und einen Hahn, der ca. 1,5 Jahre alt ist. Bei einem Huhn (dem kleinsten) ist der Rücken mitlerweile komplett kahl und auch die Flügelrücken. Die Haut darunter ist gerötet. Alle anderen Hühner sind nicht gerupft. Kommt das wirklich nur vom Treten des Hahns? Was kann ich tun? Sollte ich das Huhn erst einmal einzeln halten? Mein Auslauf ist ca. 35 qm groß und der Stall ist 2 qm groß. Sollte ich beides vergrößern?

Alex110474
05.10.2006, 15:02
hey du, das eine henne kahl getreten wird, wirst du nicht verhindern können. auch nicht wenn der stall größer ist.

es werden bestimmt jetzt viele dazu raten die henne zu isolieren, was ich wiederrum nicht machen würde, da die henne noch mehr probleme hat wenn du sie dann nach geraumer zeit wieder zurück setzt.

wenn meine hennen zu sehr unter dem hahn leiden dann kommt der hahn weg, die hennen bleiben immer zusammen.