PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hahn ohne Kamm/Kehllappen?



Pudding
27.06.2014, 15:52
Habe einen Junghahn vom Frühjahr so ganz ohne Kamm und Kehllappen!
Wird da noch was wachsen?
Er ist ein Mix aus Zwerg Cou-nu und Zwergseisenhahn!
Dachte ja lange es ist eine Henne aber nun mit Sattelgefieder und Schmuckfedern....:neee:!

125679

Jussi
27.06.2014, 20:00
Hm, also ich weiß ja nicht... Für mich sieht das auf diesem Bild auf jeden Fall nach ner Henne aus...

Brillenhuhn
27.06.2014, 20:07
ne jussi, das ist n hahn. schau dir mal die spitzen halsbehänge an.

zwergseidis strotzen ja nun nicht vor kehllappen, bei den cou-nu (nackthalshuhn) weiß ich es nicht.
der bursche hat vielleicht auch einfach nix zu sagen in der gruppe? denn große kehllappen und großer kamm und viel rot ist ja meist bei den führenden hähnen zu sehen.

letztes jahr z.b. hatte ich in meiner reinen männergruppe ein paar die echt große kämme und lappen hatten, die die da weniger betucht waren hatten auch dementsprechend "kleine eier" -> nix zu sagen

Gockie2012
27.06.2014, 20:23
Ich habe eine Henne, die auch solche Halsfedern hat. Sehr, sehr lange wurde sie für ein Hahn gehalten! Ich gehe auch davon aus, dass das Tier auf dem Bild eine Henne ist...

LG Kerstin

SuseL
27.06.2014, 20:45
ne jussi, das ist n hahn. schau dir mal die spitzen halsbehänge an.

Ich habe auch eine Henne, die spitze Federn am Hals hat. Was war ich glücklich, als mir versichert wurde, dass es eine Henne ist! Ein Foto hänge ich an.

Okina75
27.06.2014, 20:47
Wenn es ein Hahn ist: Geil, den solltest Du Dir warmhalten, denn wo nix ist, kann im Winter auch nix abfrieren. Genau SOWAS will ich mittels Javanesischem Zwerg und Breda in meinen Hofschlag einbringen: Null Kamm und Kehllappen :)!

Hast Du mal ein Ganzkörperbild von dem Tier? Möchte mal kucken, ob/ wie sehr es im Kämpfertyp steht :)!

Grüße,
Andreas

Pudding
27.06.2014, 20:48
das Tierchen hat ne glatte Platte da wo der Kamm sein sollte:unsicher!

Hier ein Ganzkörperbild 125706 es sieht doch sehr nach Hahn aus!
Die Zwerg Cou-nu Hennen haben einen Einfachkamm!

Kannst ihn gerne haben, schenk ihn dir, denn ich behalte seinen Bruder:jaaaa:!

Okina75
27.06.2014, 20:53
Danke sehr herzlich, aber Seidenfiedrigkeit, auch verdeckte, kommt mir als Hahn nicht in die Truppe, sorry ;)!
Nichts desto trotz ein hochinteressantes Tier, dem man vielleicht eine Vermittlungschance einräumen sollte :)!

Ich sach im übrigen auch, das ist eine Henne (ups, habe ich mich hiermit soeben selbst um ein tolles Tier betrogen? Shazbot!)! Bzw.: Wann vom Frühjahr ist des Tier denn (um die Gefiederentwicklung einschätzen zu können)?

Pudding
27.06.2014, 20:58
Mhh trotz der spitzen Sattelfedern?

Versuche immer die Hähne zu vermitteln nur wenn ich sie "zu verschenken" inseriere dann kommen dubiose Gestalten wo ich genau weiss die wollen nur eine kostenlose Mahlzeit!
Und für 5€ bekomm ich sie meist nicht weg!

Okina75
27.06.2014, 21:05
Hy!

Am Sattel (also vor dem Schwanz) sehe ich gar nicht spitzes aus dem Blickwinkel. Wohl etwas gebogeneres, aber keine spitzen Federn. Wenn Du aber sagst, da sind welche, dann wird es wohl der rangniederste sein, der etwas spät zündet.

Gockie2012
27.06.2014, 21:16
Ich habe auch eine Henne, die spitze Federn am Hals hat. Was war ich glücklich, als mir versichert wurde, dass es eine Henne ist! Ein Foto hänge ich an.

Die Silber Italiener sind doch wirklich schööööön-hab auch drei Junghennen, zwei Junghähne (die suchen noch einen neuen Wirkungskreis!)

LG Kerstin

Rocco
27.06.2014, 22:37
das Tierchen hat ne glatte Platte da wo der Kamm sein sollte:unsicher!

Hier ein Ganzkörperbild 125706 es sieht doch sehr nach Hahn aus!
Die Zwerg Cou-nu Hennen haben einen Einfachkamm!

Kannst ihn gerne haben, schenk ihn dir, denn ich behalte seinen Bruder:jaaaa:!Ich hätte auch Interesse an dem "Hahn" Ein interessantes Tier ist es auf alle Fälle und darf nicht in die Suppe.
Ich bin aber der Meinung, dass es eine Henne ist.

mfg Rocco

Roy
28.06.2014, 13:32
Ich vermute auch mal das es eine Henne ist :D Sieht so gar nicht nach Hahn aus. Aber wer weiß was das noch wird :D

Lotta
28.06.2014, 15:30
Zwitter!?

Ich habe den Kopf schon in einem anderen Forum gesehen. Nach meiner Ansicht sicher kein Hahn.

Gruß Lotta

Pudding
28.06.2014, 16:19
ich wäre ja froh wenn es eine Henne wäre:jaaaa:!
Würde mich meinem Zuchtziel viel weiter bringen!

Hatte schonmal jemand eine Henne mit bunten leuchtenden Schmuckfedern am Hals?

SuseL
28.06.2014, 17:23
Hatte schonmal jemand eine Henne mit bunten leuchtenden Schmuckfedern am Hals?

Ich sehe die Schmuckdefern nicht. Meine New Hamphsire Henne hat orange Federn am Hals, die leuchten. Wenn es nicht gerade einfarbige Hühner sind, können auch die Hennen verschiedenfarbige Feden am Hals haben. Wenn die Federn ins rot-orange gehen, können sie "leuchten". Sind sie schwarz, können sie blau schimmern. Schmuckfedern müssten nach meinem Wissen auffallend länger sein und sich dadurch vom anderen Gefieder abheben.

Ich glaube, Du darfst Dich über eine Henne freuen.

Kleinfastenrather
28.06.2014, 17:27
Hallo,
Ich sehe garkeine Schmuckfedern, das ist ne Henne. Ich habe auch eine junge Mixhenne mit spitzen Halsfedern. Wie alt ist sie denn?

LG Thorben

amergut
28.06.2014, 17:34
Ich habe eine Henne, die auch solche Halsfedern hat. Sehr, sehr lange wurde sie für ein Hahn gehalten! Ich gehe auch davon aus, dass das Tier auf dem Bild eine Henne ist...
http://de.wikipedia.org/wiki/Conchita_Wurst

Pudding
28.06.2014, 18:12
Wenn dann ist sie in Chicken aber keine Wurst!

Gockie2012
28.06.2014, 20:21
@ amergut :laugh:laugh:laugh:laugh:laugh:laugh

DAS ist aber nicht die Henne von der ich sprach...:laugh

LG Kerstin

Pudding
02.07.2014, 15:20
so schon wieder ein Cou-nu Seidimixküken ohne jeglichen Kammansatz:-X!
126224
Nur eine glatte Platte!

Belgenfreund
02.07.2014, 16:47
Interessant... Bin mal gespannt ob da irgendwann doch noch was kommt. Ich steh ja auf sowas, komplett ohne allem

Pudding
02.07.2014, 16:51
naja ich hoffe das noch was kommt, mir ist ein schöner Kamm bei nicht Haubenhühnern lieber!

Kamillentee
02.07.2014, 16:56
Hallo Pudding, mein Gefühl sagt mir, das ist ein Hahn.
Aber nun ja, da kann man sich bei solchen Mixen sehr täuschen....
Was hat es denn für eine Körperhaltung? Und was tippst du selber?

blackphoenix
02.07.2014, 17:35
Ich find das Tierchen bildhübsch! Ich mags so ganz ohne alles. Blaues Gesicht zu rotem Federkleid: Ein Traum! Sieht sehr exotisch aus. Meine Phoenix-Hennen haben übrigens auch so ein Gefieder.

Lotta
02.07.2014, 18:25
so schon wieder ein Cou-nu Seidimixküken ohne jeglichen Kammansatz:-X!
126224
Nur eine glatte Platte!

Hy,
na das ist nicht richtig. Der Kamm ist groß und deutlich, genau so sehen alle Hähnchen von Hühnerrassen mit Wulstkamm im Verlauf ihres Wachstums mal aus. Ich selbst züchte auch eine Rasse mit den Tributen "möglichst kleiner Erbsenkamm und kaum entwickelte Kehllappen!

Hier mal ein Bild einer meiner Stammhennen:

blackphoenix
04.07.2014, 08:53
Coool! Die Stammhenne sieht aus wie irgendein Wildhuhn oder ein Fasan. Schick Chick! Was ist das für eine Rasse(-Mischung).

Kleinfastenrather
04.07.2014, 09:07
Hallo,
Das ist wohl eine Javanesische Zwerghenne/Buschhuhnhenne. Das Küken oben hat einen doch ziemlich deutlichen Kamm, ist halt kein Einzelkamm, wie groß sollte er denn sein? Außerdem ist der Kamm wie schon geschrieben ziemlich breit, was auf Hahn hinweist. Wie alt ist er denn? Hat er nicht auch schon etwas größere Kehllappen?

LG Thorben

Okina75
04.07.2014, 14:38
blackphoenix: Das ist 'ne (etwas übertölpelt dreinschauende) Javanesische Zwerghenne, Du lagst mit dem Wildhuhn und Fasan also nicht gar so sehr daneben :D!

Pudding
04.07.2014, 15:28
definitiv doch ein Hähnchen!
126390
Naja hässlich ist er nicht aber meinem Zuchtziel entspricht er nicht!
126392
Hier sein Bruder, er wird Zuchthahn 2015!
126391
Er zeigt schon Nackthals sowie ein Häubchen und toll befiederte Füße!

Rocco
04.07.2014, 16:02
Hi Pudding,
ich melde mich schon mal für dieses exotisch aussehende Hähnchen an.
Ich würde ihn gern übernehmen.

mfg Rocco

July-Plankton
04.07.2014, 16:12
Pudding, wo willsten später mal hin? Showgirls?
Witziges Kerlchen. :)

Mein Ding wär es nicht, so ohne Kamm und Kehllappen. Bin ja immer schon froh, dass sowas mal erfunden wurde, um die Spreu vom Weizen zu trennen. :laugh

Pudding
04.07.2014, 17:30
Hi Pudding,
ich melde mich schon mal für dieses exotisch aussehende Hähnchen an.
Ich würde ihn gern übernehmen.

Liebend gerne nur deine PLZ macht mir Sorgen:unsicher!

Ja meine Zuchtziel sind Showgirls in porzellanfarben!
Aber das wird noch dauern, denn es ist noch keine Henne geschlüpft mit den passenden Trägereigenschaften!

Rocco
04.07.2014, 17:49
Liebend gerne nur deine PLZ macht mir Sorgen:unsicher!


mir momentan auch:(

Pudding
23.07.2014, 14:45
dachte mit der Zeit wächst da schon noch was aber es ist immer noch nur eine kahle Platte:-[!127792

piaf
23.07.2014, 14:58
ein klassisch-römisches Profil, das ist doch sehr hübsch:)

ptrludwig
23.07.2014, 15:05
Also Pudding, du solltest jetzt mal aufhören deine Henne als Hahn zu bezeichnen, über 3000 Beiträge und 1.5 Jahre tätig im Forum, da sollte man doch Hahn und Henne unterscheiden können. Das Tier hat keine Schmuckfedern und eine 100% ´tige Hennenzeichnung.

Pudding
23.07.2014, 16:30
127798
ptrludwig wenn das keine Schmuckfedern sind dann musst du mir mal sagen was es denn sein sollen!
127799

ptrludwig
23.07.2014, 16:56
127798
ptrludwig wenn das keine Schmuckfedern sind dann musst du mir mal sagen was es denn sein sollen!
127799
Auch wenn du es noch fetter schreiben würdest, es sind keine Schmuckfedern. Die Henne ist rebhuhnhalsig, wildfarbig, goldhalsig, oder etwas ähnliches. Nun google mal nach den dazu gehörigen Hähnen, alle haben eine mehr oder weniger schwarze Brust, das Flügelschild ist kastanienbraun und hat eine schwarze Binde. All das kann ich bei deiner Henne nicht erkennen.

diane
23.07.2014, 16:56
ich weiß nicht, was du mit dem 1. bild zeigen willst? meinst du den federstoß? beim hahn sieht das in dem alter aber anders aus. da ist nix. das ist eine henne

Pudding
23.07.2014, 17:41
hier das sind Schmuckfedern und das kann auch ein ungeübtes Auge erkennen (der Kleine musste nun 2 Federn lassen für das Beweisfoto:-X)
127806
ptrludwig warum du so agressiv deine Hennenmeinung kund tust ist mir echt ein Rätsel, wäre selbst froh es wäre eine Henne!
Ich kann sehr wohl Hahn von Henne unterscheiden und bei den Z-Paduaner mittlerweile schon nach den ersten Rückenfedern jaaaa:!

Es ist mir nur unverständlich warum er nicht mal einen Ansatz von Kamm zeigt denn seine Eltern haben einen Einfachkamm und einen Wickelkamm beides sehr ausgeprägt!

Es wird sich eh bald von selbst erledigt haben denn entweder gibt es ein Suppenhähnchen oder es findet sich ein neues Plätzchen!

Sorteng
23.07.2014, 17:53
Für mich ist das ne Henne und eine schöne obendrein. Mich überzeugst du erst wenn du nen Bild einstellst wie "er" kräht. Oder von mir aus auch ein Video. Ich hab noch nie einen Hahn gesehen der so aussieht.

Also entweder du hast recht und das ist der seltsamste Hahn der Welt oder es ist eine 100%ige Henne...die Zeit wird wohl zeigen wer recht hat.

Rocco
23.07.2014, 17:57
der wird kein Suppenhähnchen, ich nehme ihn.

mfg Rocco

Pudding
23.07.2014, 18:12
Also entweder du hast recht und das ist der seltsamste Hahn der Welt oder es ist eine 100%ige Henne...die Zeit wird wohl zeigen wer recht hat.
Sorteng was sagst du zu den spitzen Schmuckfedern, hattest du schonmal eine Henne mit solchen?
Evtl. ist es ein Zwitter?

Kleinfastenrather
23.07.2014, 18:47
Hallo,
meine Zwerg Italienerinnen hatten auch so Spitze Federn, das macht sie noch lange nicht zu Hähnen, alles andere deutet auf Henne hin also warum hälst du dich dann so an dem Gedanken Hahn fest? Die Eltern können garkeinen Einzel oder Wickelkamm haben, das ist ein Rosenkamm.

LG Thorben

Sorteng
23.07.2014, 19:44
Ich fand diese Sache mit den Spitzen Halsbehangfedern noch nie so sonderlich eindeutig. Hähne in der Farbe müssen einfach anders aussehen, wie ptrludwig schon sagte.
Das ist für einen Hahn eine völlig untypische Färbung. Die dunkle Hautfarbe ist nach meiner Erfahrung auch nicht so dominant...Mischlinge aus schwarzer Haut * roter Haut (also im Gesicht) haben bei mir immer Hähne mit deutlich roten Kämmen hervorgebracht.

Letztes Jahr hatte ich eine Henne Orloff*Brügger Kämpfer. Dieses Tier hatte auch soeinen dunklen Kamm, mit der Legereife hat sich der aber noch umgemodelt und ist rot geworden vorher war er die ganze Zeit schwarz.

Also ich würde mich nicht so auf Hahn versteifen. :) Ich denke du hast da eine schöne Henne. Die Gefiederfarbe und der dunkel Kamm sprechen für mich für eine Henne. Also warte mal ab und hau sie nicht zu früh in die Suppe. Eine Henne würde Rocco sicher auch nehmen. :D Auch der ganze Schwanzaufbau spricht für eine Henne.

Also so weit meine Erfahrungen...ich verlasse mich immer viel auf die Färbung, denn Hahn und Henne haben eben gerade bei nicht schwarzen oder weißen Tieren doch sehr unterschiedliche Färbungsmuster. :) Ich hab allerdings dieses Jahr auch dazugelernt das man sich darauf nicht immer verlassen kann.
Hier Bilder von einer Henne mit schwarzer Brust. Sowas habe ich noch nie bei einer Henne gesehen....
127817127818

Rocco
23.07.2014, 21:41
Egal was es ist, dieses Hühnchen/Hähnchen darf nicht in die Suppe. Es viel zu interessant, das geschlechtsreife Tier zu sehen und mit anderen exotisch aussehenden Hühnern/Hähnen zu kreuzen.
Ein Küken bei mir (ist auch ein Einzekind gewesen) ist schneeweiß und hat blaugraue Füße und eine schwarze Haut.
Der Vater ist mein orangehalsiger Onagadorihahn und die Mutter eine fehlfarbene (goldhalsige) Zwerglanschanhenne mit recht großem Kamm. Bei ihr dachte ich früher auch, es wird ein Hahn. Dominantes Verhalten und großer Kamm brachten mich auf die Idee.
Beide Elterntiere haben helle Haut, das Küken, wie gesagt, hat schwarze Haut. Das kann ich mir nicht erklären.

mfg Rocco

Pudding
23.07.2014, 21:52
Die Eltern können garkeinen Einzel oder Wickelkamm haben, das ist ein Rosenkamm.

Dann komm und schau dir die Eltern bei mir an sind beide vorhanden, Mutter Zwerg Cou-nu braun porzellan Einfachkamm und Vater Zwerg Seidenhahn rot mit Wickelkamm!

Ich fand diese Sache mit den Spitzen Halsbehangfedern noch nie so sonderlich eindeutig.
Die Federn stammen nicht vom Hals sondern vom Sattelgefieder deshalb war ich auch so sicher das es ein Hähnchen ist, aber wenn ihr alle sagt es ist eine Henne dann freu ich mich natürlich und hoffe das bald das erste Ei kommt!

Die dunkle Gesichtsfarbe kann auch vom Vater kommen Zwerg Seidi!

In ein paar Wochen melde ich mich nochmal obs Eier legt oder doch kräht:cool:!

Kleinfastenrather
24.07.2014, 01:52
Ach mit Wickelkamm meintest du den Seidenhahn, das ist aber doch ein Wallnusskamm, und genetisch Rosenkamm? Wickelkamm gibt es doch z.B. bei Sulmtalern, also so ein gefalteter Einzelkamm.

LG Thorben

Jussi
24.07.2014, 06:42
Mann, Ihr werft hier mit Fachwörtern um Euch :laugh - da verstehe ich nun wirklich noch fast nichts davon (kein Wunder, hab ja auch "nur" schwarze Hühnchen). Bin aber dann total auf die End-Auflösung gespannt!!! Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass das ein Hahn werden soll...

mucke
24.07.2014, 07:46
Also meine dänische Landhenne hat identische Federn wie dein 'Hahn' der auch meiner Meinung nach eine Henne ist. Ich finde es ist ein sehr schönes Tier, sieht fast aus wie ein Greifvogel mit dem glatten Kopf.

Zwerghahn2804
24.07.2014, 14:56
Ich schliesse mich den anderen an ich denke auch das es eine henne ist :)

Pudding
24.07.2014, 17:00
das erste was ich hier im Forum gelernt habe ist das wenn die Sattelfedern spitz zulaufen es ein Hahn ist deshalb kam ich auch erst auf die Hahnenschiene!
Wenn es auch Hennen gibt die sowas haben dann sitzt hier wohl ein hübsches Hennchen das mir nächstes Jahr kleine Zwerg Showgirls bescheren wird:jaaaa:!

Halt euch auf jeden Fall auf dem laufenden ;)!

PS: hier das Geschwisterchen aus einem späteren Schlupf diesesmal mit Kamm ;)!
127903
Hahn oder Henne?