PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie ist die Brut bei euch dieses Jahr "ausgefallen"-Hahn/Henne



hühnersindcool
19.06.2014, 21:30
Hallo,

wollte hier mal einen Thread öffnen, indem man am Ende jeder Zuchtsaison eines Jahres schreibt wie viele Hähne/Hennen es waren und wie die Vermittlungen so liefen!Habe nichts dergleichen gefunden..

Also wie sieht es bei euch aus?? Hahnenüberschuss oder war es gleichmäßig??Konntet ihr die Tiere bis jetzt gut vermitteln??:)


LG

Ps: Mir ist aufgefallen dass von Januar bis März wesentlich mehr schlüpfen als im Mai-Wahr oder Falsch,Gibt es dafür Gründe?:)

hühnersindcool
19.06.2014, 21:31
Achja an die die noch brüten oder Geschlecht noch nicht wissen:

Bitte schreibt sobald sich was getan hat!Würde nun echt mal gerne das hier so vergleichen:)

hühnersindcool
20.06.2014, 08:11
So nun zu meinen "Zahlen": Soweit ich das bisher beurteilen kann, siehht es für mich ganz gut aus:

Die ersten 3 Naturbrutküken haben sich als 1.2 herausgestellt, ich werde alle(auch den Hahn) behalten
Meine 27 Kunstbrutküken:(6 habe ich schon früher als 1.5 verkauft-hoffe das ich mich nicht getäuscht habe,vl. ein Hahn mehr) Hier sieht es nach 11 Hähnen und 16 Hennen aus!Also auch gut:) einen Stamm(1.3) hab ich schon verkauft.
Gestern wurden 3 Hähne in verschiedene "Ställe" vermittelt!Heute wir noch einer abbgeholt und 2 habe ich zusammen mit 10Hennen verkauft(werden die Tage abgeholt)! Einen Hahn werd ich davon auch behalten!Ich hoffe dass die anderen auch noch ein schönes Zuhause finden...
Behalten werde ich auch noch 6 Hennen!

So jetzt warte ich mal auf eure Antworten!:)

Meine anderen 18 sind noch zu klein um am Kamm was zu beurteilen zu können.

sweety92
20.06.2014, 08:34
Hallo,

also meine Kunstbrut-Küken sind am 20. Mai geschlüpft. Von den 27 befruchteten Eiern sind 21 geschlüpft (3 Eier schon sehr bald abgestorben und 3 beim Schlupf steckengeblieben). War meine erste Kunstbrut und Luftfeuchtigkeit hat öfter mal nicht so gepasst wie ich es wollte also bin ich generell mit dem Schlupfergebnis zufrieden.
Ich kann derzeit schon ziemlich sicher sagen, dass 7 Hennen und 11 Hähne dabei sind. Zu den 3 Seidenhuhnküken kann ich noch nichts sagen, hoffe aber, dass wenigstens eine Henne dabei ist. Behalten kann ich leider keinen Hahn, da ich schon zwei habe (bin gerade jedoch am überlegen, ob ich für die Seidenhühner ein eigenes Gehege abtrenne, falls ein Hahn dabei ist). Die Hennen werde ich auf jeden Fall alle behalten. Für die Hähne suche ich derzeit noch nach Abnehmern. Sind ja erst 4 Wochen alt da hab ich ja noch etwas Zeit :)
So das war mal der Bericht von mir ;)

LG

Sabine68
20.06.2014, 08:48
Ich hab aus zwei Bruten 40 Sulmtaler. Bei der ersten Brut sind es 8,20 bei der zweiten Brut 5,7. Ich kann also nicht klagen. :D 4 Hennen aus der ersten Brut waren vor Brutbeginn bereits vergeben und sind inzwischen umgezogen. Die Hähne dürfen bleiben, bis ich seh, was zuchttauglich ist. Was ich nicht brauchen kann wird geschlachtet. Die Hennen werden vorraussichtlich bleiben und ich werde versuchen, einige aus meinem Altbestand abzugeben.
Aktuell sitzen noch drei Glucken auf 22 Eiern, dieses mal sinds aber Eier von Marans, Araucaner und Mixen daraus.

Uniontom
20.06.2014, 09:54
von 8 geschlüpften Bresse sind 4 Hähne und 4 Hennen. Bei den 2 Amrocks auch 1 Hahn und 1 Henne. Ich bin zufrieden, da ich max. 6 Hennen brauch.

SetsukoAi
20.06.2014, 11:11
Brahma: 18 Küken -> 15.3
Zwerg-Seidenhühner: 42 Küken -> 22.6.14
Beide den anderen weiß ich es noch nicht

army
20.06.2014, 11:18
Brahma: 18 Küken -> 15.3
Zwerg-Seidenhühner: 42 Küken -> 22.6.14
Beide den anderen weiß ich es noch nicht

na da gibts a volle kühltruhe :)

hagen320
20.06.2014, 11:58
na da gibts a volle kühltruhe :)

Die Brahma bringen ja noch wenigstens was aber die Zwerg-Seidenhähne mußt Du in der Truhe suchen. Lohnt sich das schlachten überhaupt? Bei unseren großen Seidenhühnern wiegen die Gockel gerade mal ca 650 Gramm küchenfertig.

Bei wenigen Tieren je Brut kann es natürlich mächige ausrutscher geben, aber ansonsten ist das Geschlechterverhältnis 50/50. Ich hatte Ramelsloher mit 2.9 gebrütet und Vorwerker mit 8.3, so gleicht sich das dann wieder aus. Bei den Sussex hatte ich mich über einen Hennenüberschuß gefreut, die letzten küken scheinen dafür aber fast alles Gockel zu werden.
Von unseren weit über 100 Gockeln wird keiner vermittelt, 10 bleiben für die Zucht, mit viel Glück werden noch mal 10 lebendig verkauft und der Rest wird küchenfertig verkauft.

SetsukoAi
20.06.2014, 12:18
Nein lohnen tut sich das bei weitem nicht. Ich hab sie noch nie gewogen aber ich denke das wird vielleicht ein 400 gramm Hähnchen. Wir "verwerten" sie daher anderweitig. Bei den Brahma lohnt es sich eher, die muss man zwar länger füttern haben aber vom Gewicht dann um die 2 kg (wir mästen sie ja nicht) Küchenfertig. Das schöne an den Brahma ist ja das sie ewig brauchen bis sie krähen :).

hagen320
20.06.2014, 12:35
Das schöne an den Brahma ist ja das sie ewig brauchen bis sie krähen :).

Bei Deinen Nachbarn ist das wohl auch besser so :pfeif

Mir fehlt leider der Platz um die Hähne lange laufen zu lassen, die Gockelställe sind voll und im Kükenstall sind auch noch einige die, jetzt mit 8 Wochen, um ziehen sollen.
Ich werde nächste Woche einen Termin beim Schlachter machen müssen um Platz zu bekommen, die Hähne sind vom Februar und da sind auch welche bei die schon 2Kg küchenfertig haben werden. Beruhigend ist das die ersten Bestellungen für Brathähnchen schon da sind.

hühnersindcool
20.06.2014, 13:11
Brahma: 18 Küken -> 15.3
Zwerg-Seidenhühner: 42 Küken -> 22.6.14
Beide den anderen weiß ich es noch nicht

ach herje, hoffentlich passiert mir das niemals!!!Ich will ja nich schlachten und vermitteln kann man so viele bestimmt nicht...:)viel glück damit wenigstens ein paar dem schlachten entkommen!!:)

Bunte Huehner
20.06.2014, 13:11
1. Altsteirer Küken Ende Februar 4.11
2. " " 01./02.03. 6.9
3. Marans s/k 01./02.03. 6.6
4. Schijndelaar " 1,5

Zahlen vom weiteren Schlupf habe ich nicht im Kopf aber der "Hahnenüberschuss" wurde größer und die Schlupfrate kleiner.

Die Hähnchen wo bleiben (nicht verkauft/nicht zur Zucht geeignet) ziehen in den Hahnenstall um (keine Mast).

Verkauft bisher nur Hennen - Nachfrage nur Hennen. Nicht 1 Hahn aber Nachfrage nach Schlachttieren ist groß.

hühnersindcool
20.06.2014, 14:10
1. Altsteirer Küken Ende Februar 4.11
2. " " 01./02.03. 6.9
3. Marans s/k 01./02.03. 6.6
4. Schijndelaar " 1,5

Zahlen vom weiteren Schlupf habe ich nicht im Kopf aber der "Hahnenüberschuss" wurde größer und die Schlupfrate kleiner.

Die Hähnchen wo bleiben (nicht verkauft/nicht zur Zucht geeignet) ziehen in den Hahnenstall um (keine Mast).

Verkauft bisher nur Hennen - Nachfrage nur Hennen. Nicht 1 Hahn aber Nachfrage nach Schlachttieren ist groß.

im hahnenstall werden sie nach ner weile geschlachtet,oder??Ansonsten find ich deine Zahlen doch super!

Bunte Huehner
20.06.2014, 15:35
Es stehen noch Küken aus wo ich es nicht weiss aber sonst bin ich zufrieden.

Wenn sie das Alter haben werden die Hähne geschlachtet - so ist es.

schmoetzi
21.06.2014, 14:22
1. Bresse-2.0, 14.02.2014 eins mussten wir dann erlösen und der andere ist gestorben
2. Altsteirer-8.4, 23.03.2014 sind trotzdem zu wenig Hähne, Gestern verkaufte ich einen, ein freund will 3 Hähne zum fertig mästen, und ein bekannter will auch noch einen, dann bleiben mir noch 2 zum schlachten und einen für die Hennen

Bunte Huehner
21.06.2014, 20:59
Wenn Du Altsteirer Hähne brauchst, kannst Dich melden :-). Einiges an Auswahl da.

Orpington/Maran
22.06.2014, 08:10
März, Naturbrut, 3,0 Zwerg Welsumer ( hat jemand Interesse?!) , April, Naturbrut ; 1,0 Cream Legbar , 0,3 Sussex , 2,1 Seidenhühner wildfarben ( die Herren such auch ein neues Zuhause ) und 0,1 Sundheimer

hühnersindcool
22.06.2014, 08:32
Hei leute,

inseriert doch mal alle eure Hähne oder die schönen zuminderst auf Ebay Kleinanzeigen und deine-tierwelt.de oder in der Zeitung!So konnte ich "schon" vier vermitteln!:)

LG

schmoetzi
22.06.2014, 08:33
Wenn Du Altsteirer Hähne brauchst, kannst Dich melden :-). Einiges an Auswahl da.

Welche farbschläge hast du denn? Und wie alt sind sie?

Kleener
22.06.2014, 09:06
Anfang Januar von 45 Orpieiern 42 Küken,davon 35 Hähne und 7 Hennen.
Wenn das nicht mal ne Quote ist.
Davon sind aber schon 33 Hähne in der Truhe bzw gegessen.

schmoetzi
22.06.2014, 09:23
Anfang Januar von 45 Orpieiern 42 Küken,davon 35 Hähne und 7 Hennen.
Wenn das nicht mal ne Quote ist.
Davon sind aber schon 33 Hähne in der Truhe bzw gegessen.

Was für ein schlachtgewicht hatten die. Und was fütterst du.

schmoetzi
22.06.2014, 09:46
Und wieviel kg futter brauchten die

Kleener
22.06.2014, 09:50
Ich hab die ersten 20 mit 3 Monaten geschlachtet,die nächsten 10 dann mit 4 Monaten.
Gewogen hab ich nicht.Bei mir gibts bis 6 Wochen Kükenfutter,dann nur abends eine Portion Weizen,mehr nicht.
Den Rest müssen sie sich tagsüber selber suchen.

schmoetzi
22.06.2014, 09:53
Ziehst du deine Hennen auch so auf

Kleener
22.06.2014, 09:57
Natürlich.Die sind jetzt 5,5 Monate alt und 3 der 7 Hennen legen bereits seit ein paar Tagen.
Es sind aber keine reinfarbigen Orpis,die stammen aus gemischten Farbschlägen.Sind robuster,wachsen viel schneller,legen besser und früher.Sind schöne gelbschwarz Columbia und weiß schwarz Columbia Tiere geworden,eine silberfarbig gebänderte Henne hab ich dabei und einen lachsfarbigen Hahn.Interessant was bei den Farblreuzungen alles kommt.

schmoetzi
22.06.2014, 09:59
Wie viele eier legen die bei dir
Fütterst du keinen mais.

Kleener
22.06.2014, 10:01
Oh je wieviel die legen ist verschieden,die glucken ja auch viel.
Mais find ich eher unangebracht,die werden dann nur fett.Die sind bei mir ja auch tagsüber auf 15.000 Quadratmeter unterwegs und suchen sich eh das meiste selber deshalb Brauch ich kaum zufüttern.Ab Herbst Winter wird es dann natürlich mehr.

schmoetzi
22.06.2014, 10:09
Also fütterst du nur weizen
Und weißt du wie man rohprotein messen, steigern und senken kann