PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie zahm werden Wachteln?



Bohus-Dal
03.06.2014, 11:25
Ich überlege schon seit einigen Jahren, ob ich mir Wachteln anschaffe. Jetzt habe ich gerade ein Wachtelhäuschen/Auslauf geschenkt bekommen, mit Drahtnetzfußboden, so daß man das ganze immer verrücken kann und sie immer frisches Gras unter den Füßen haben. Das Ding ist erprobt, funktioniert gut und ist raubtiersicher. Jetzt aber! Irgendwann muß man doch mal den Anfang machen. Ich dachte an einen Hahn und ein paar Hennen. Ich habe schon den Infothread und die Links darin durchgelesen, aber trotzdem - immer her mit allen Fakten! :) Die zahmste Sorte sind doch die großen, oder? Ich will so zahme und ruhige Wachteln wie möglich haben, will sie am liebsten selber ausbrüten und mich von Anfang an ganz viel mit ihnen beschäftigen. Wie kriegt man Wachteln zahm? Worauf soll ich noch achten beim eventuellen Kauf?

Und noch eine ganz blöde Frage: Wieviel Zehen haben sie denn nun?! Auf den Bildern in dem einen Link sieht man deutlich, daß sie 4 Zehen haben. Aber HIER (http://en.wikipedia.org/wiki/Dactyly) steht, daß Wachteln 3 Zehen haben:

Tridactyly is the condition of having three digits on a limb... Some birds... have three toes, including emus, bustards, and quail.
Quail ist doch Wachtel? Chinesische und japanische sind doch unterschiedliche Arten? Haben die unterschiedliche Zehenanzahlen?? Oder ist das ein Fehler bei Wiki?

rockadoodle
03.06.2014, 11:49
Wachteln sind toll :) Gute Entscheidung sich welche anzuschaffen.
Sie werden sehr zahm. Man muss sich allerdings mit ihnen beschäftigen und ab und zu ein Mehlwurm beschleunigt die Zähmung enorm.Wir haben eine(Tabby) die ist extrem zahm. Besucher denken manchmal die wäre krank weil sie sich alles gefallen lässt :) Man kann sie auf den Arm nehmen und knuddeln und Tabby gefällt das. Die anderen sind auch zahm und kommen angerannt und picken aufdringlich an mir rum, aber in die Hand nehmen finden die dann nicht so toll. Wachteln sind auch ausgesprochene Persönlichkeiten, jede hat ihren eigenen Charakter.
Sie haben 4 Zehen, drei nach vorn und einen nach hinten gerichteten.
Meine Wachteln sind die japanischen Legewachteln.
Die Kleinen sind chinesische Zwergwachteln, die werden wohl nicht so zahm, aber ich kenne mich mit denen nicht aus.
Beim Kauf würde ich auf die artgerechte Haltung und auf das Verhalten der anderen Wachteln achten.Wenn sie wild durch die Voliere schießen und einen sehr scheuen Eindruck machen, ist Vorsicht angebracht.

Bohus-Dal
03.06.2014, 12:47
...Man kann sie auf den Arm nehmen und knuddeln und Tabby gefällt das...
Das ist schön, so stelle ich mir das vor. Dann hast Du eine Voliere, in die Du reingehen kannst? Oder kannst Du sie aus dem Käfig holen, ohne daß sie abhaut? Kann man Wachteln so wie Hühner an einen Lockruf gewöhnen, der "Futter" bedeutet?

Ich habe auch gelesen, daß die chinesischen keine Kälte vertragen, wenn das stimmt, entfallen die sowieso.

schmoetzi
03.06.2014, 14:24
Hallo Bohus-Dal
Meine Legewachteln sind am 27. Dezember geschlüpft und ich habe mich immer mit ihnen beschäftigt und jetzt sind sie sehr zahm. Wenn man die stalltüre aufmacht kommen 3 von 6 Wachteln her und man muss sie streicheln sonst gebn sie keine ruh. 2 sind eher scheu aber lassen sich trotzdem hochnehmen. Hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Pudding
03.06.2014, 14:31
Oder kannst Du sie aus dem Käfig holen, ohne daß sie abhaut?
Das kann ganz schön nach hinten losgehen, denn Wachteln können bei kleine Strecken sehr gut fliegen und man bekommt sie nur selten wieder gefangen! Würde sie nicht im Freien rausnehmen!!!
Auch meine Wachteln sind zahm und kommen immer angerannt beim füttern aber hochnehmen mögen sie nicht!
Wenn man viel Grünzeug füttert legen sie schlechter!

Bohus-Dal
03.06.2014, 15:14
Wenn man die stalltüre aufmacht kommen 3 von 6 Wachteln her und man muss sie streicheln sonst gebn sie keine ruh.
Wie süß :)
So kann man sich das richtig bildlich vorstellen, sonst liest man immer nur "werden nicht so zahm", das sagt ja nicht so viel.

Bohus-Dal
03.06.2014, 15:19
Das kann ganz schön nach hinten losgehen, denn Wachteln können bei kleine Strecken sehr gut fliegen und man bekommt sie nur selten wieder gefangen!
So habe ich das auch immer gehört, und daß sie dann innerhalb eines Tages verwildern. Ich kann in meinen Käfig sowieso nicht reingehen. Ich überlege noch, ob ich das ganze Ding in den Hühnerauslauf, in den Warzenentenauslauf (ohne Dach) oder so lose in den Garten stelle. Im Hühnerauslauf könnte man sie wieder einfangen, falls sie mal rausflutschen. Aber ich habe gelesen, die Hühner stressen die Wachteln?


Wenn man viel Grünzeug füttert legen sie schlechter!
Das war mir auch neu. Auch wenn sie so wie beschrieben auf dem Rasen stehen?

schmoetzi
03.06.2014, 15:30
Wenn man viel Grünzeug füttert legen sie schlechter!
Bei mir ist dass anders wenn sie ins freilaufgehege dürfen legen sie genau so gut. Wenn sie mal ein paar tage nicht legen kommen sie ins freilaufgehege und nach 5-10 minuten sind schon 4-5 eier da.

schmoetzi
03.06.2014, 15:31
Wie süß :)
So kann man sich das richtig bildlich vorstellen, sonst liest man immer nur "werden nicht so zahm", das sagt ja nicht so viel.

Kann vielleicht ein video machen wenn du willst. ;)

Bohus-Dal
03.06.2014, 15:31
Da ich nun mal wachtelblöd bin und eigentlich nur die wilde europäische Wachtel richtig kenne, habe ich mir in der Zwischenzeit eine kleine Zusammenstellung gemacht, Quelle Wikipedia und diese tolle schwedische Wachtelhomepage: Wachteln (http://www.gardenpatch.se/vaktelsidor.html)
Sagt bescheid, falls was nicht stimmt. Verbreitunggebiet ist vereinfacht, Gewicht war z.T. widersprüchlich.

Wachtel (Coturnix coturnix)
Vaktel
Common Quail
Europa

Japanwachtel (Coturnix japonica)
Japansk vaktel
Japanese quail, Coturnix quail
Asien
wild 90–100g
zahm 120–200g
gesprenkelte Eier 13g

Zwergwachtel (Coturnix chinensis)
Kinesisk dvärgvaktel
King Quail, Button Quail, Chinese Painted Quail, Chun-chi, Asian Blue Quail, Blue-breasted Quail
Asien
28–70g
einfarbige Eier 5g

Harlekinwachtel (Coturnix delegorguei)
Harlekinvaktel
Harlequin quail
Afrika
49-94g
gesprenkelte Eier 11g

Virginiawachtel (Colinus virginianus)
Vitstrupig vaktel, Bobwhite, Virginsk trädvaktel
Northern bobwhite, Virginia quail, Bobwhite quail
Amerika
180-200g
weiße Eier 9g

Wie nennt sich die Französische Jumbowachtel, Jumbo Giant auf deutsch? Das ist also eine 300-500g schwere Variante der Japanwachtel, richtig? Aber Ihre habt alle die "normalen" japanischen, die bis 200g wiegen?

Bohus-Dal
03.06.2014, 15:33
Kann vielleicht ein video machen wenn du willst. ;)
Auja! Deine Beschreibung war gut, aber ein Video ist immer toll!

schmoetzi
03.06.2014, 15:35
Ich habe die Japanische Legewachtel. Die französische Jumbowachtel heißt glaub ich " Französische Lege-Mastwachtel". Sie legt ca genau soviel eier wie die legewachtel bekommt aber das gewicht der mastwachtel, wenn nicht schwerer. ;) Video mach ich.

schmoetzi
03.06.2014, 15:50
Bin schnell filmen gegangen
http://img.tapatalk.com/d/14/06/03/uvypavaz.jpghttp://img.tapatalk.com/d/14/06/03/ypu3uzap.jpg
Video geht nicht keine ahnung

schmoetzi
03.06.2014, 17:46
Jetzt funktionierts http://youtu.be/td2BbOA3Hdc
Die fressen sogar grünfutter aus der hand ;)

rockadoodle
03.06.2014, 17:53
Ja, ich habe eine Voliere die ich betreten kann. Rausnehmen würde ich selbst die super zahme nicht, da wäre mir das Risiko zu groß, dass sie sich erschreckt und weg fliegt.Bei meinen brauche ich keinen Futterruf, die kommen von alleine angerannt :)
Das mit dem Grünfutter kann ich nicht bestätigen, meine haben eine bewachsene Voliere mit Gras,Bambus,Weide, Wein und eine Pinie. Davon wird auch fleißig gefressen und Eier legen sie trotzdem haufenweise.

Bohus-Dal
04.06.2014, 08:23
Jetzt funktionierts http://youtu.be/td2BbOA3Hdc
Die fressen sogar grünfutter aus der hand ;)
Wie süß! Die sehen ja ganz ruhig aus. Dann sterben die auch nicht gleich vor Schreck, wenn man mal eine heftige Bewegung macht? Also braucht man keine Mastwachteln, damit sie zahm werden. Ich habe mal sowas gehört, daß nur diese ganz großen einigermaßen zahm werden können. Ich finde aber die "normalen" eigentlich am schönsten glaube ich. Hübsch sind sie auch, ich steige noch gar nicht durch bei den ganzen Farben.

Die verschiedenen Erfahrungen mit dem Grünfutter, kann das vielleicht daran liegen, ob sie es gewöhnt sind? Wenn sie immer Grünzeug haben, essen sie in Maßen davon, aber wenn sie sonst nicht so viel und dann plötzlich einen Riesenhaufen kriegen, schlagen sie sich die Bäuche voll und es paßt kein Legefutter mehr rein?
Ist das denn wie bei Hühnern, daß die Eier dunkelgelber, leckerer und gesünder werden, wenn sie Gras fressen?

rockadoodle
04.06.2014, 08:39
Deine Theorie, bez, des Grünzeugs, kann natürlich stimmen. Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen :) Wenn ich meinen Grünzeugs hinhalten würde, bekäme ich nur ungläubige Blicke. Da sind sie besseres gewöhnt :).Für Mehlwürmer würden meine aber wahrscheinlich auch einen Handstand machen.
Wegen dem Ei-Geschmack kann ich nur sagen: Wachteleier schmecken besser als Hühnereier. Wir haben Hühner und Wachteln (getrennte Gehege) alle bekommen reichlich Grünfutter, aber Wachteleier schmecken einfach besser.

Bohus-Dal
04.06.2014, 09:14
Jaa Wachteleier sind lecker! Ich habe manchmal welche geschenkt bekommen. Spinat und Wachteleier, mm...

miradea
04.06.2014, 16:55
Ich hatte ja auch ein paar Jahr lang Wachteln und habe nie verstanden, warum manche Menschen behaupten, die wären scheu. Wachteln sind total neugierig und sofort jedermanns Freund, sobald der einen Mehlwurm in der Hand hat!

Bohus-Dal
05.06.2014, 15:09
Das klingt gut :) hattest Du auch die japanischen?

miradea
05.06.2014, 20:12
Ich hatte solche, wie auf den Bildern von schmoetzi (http://www.huehner-info.de/forum/member.php/25532-schmoetzi)

Bohus-Dal
16.06.2014, 08:01
Jetzt habe ich gehört, daß sich auf einer relativ begrenzten Fläche 5 große Wachteln evt. wohler fühlen als 5 normalgroße, da sie nicht so aktiv sind. Sollte ich doch die großen wählen?
Oder evt. wenn ich keinen Hahn nehme, wieviel Hennen sollte man dann mindestens halten? Vielleicht ist 0,3 besser als 1,5?

Tina-Tara
16.06.2014, 20:44
Wenn Du nicht züchten willst, würde ich keinen Hahn nehmen. Er bringt immer Unruhe in die Truppe.

Bohus-Dal
17.06.2014, 13:23
Und Lärm macht er auch ;) Ne, züchten will ich erstmal jedenfalls nicht, dann lasse ich den Hahn vielleicht lieber weg.

Du hast einen süßen Avatar!

schmoetzi
17.06.2014, 14:53
Wenn deine wachteln auslauf bekommen kannst du auch 5 normale halten

Tina-Tara
17.06.2014, 20:05
Mein Avatar ist von Simons Cat geklaut...