PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer hat eine Lösung für mein Rätsel? Araucanamix mit Schwanz!



Darth Wader
14.05.2014, 13:18
Hallo an alle die sich mit Araucanamixen auskennen. Ich habe zwei mal Eier von einem Araucanahahn und Hybridhennen ausgebrütet. Beim zweiten mal drei gleiche Küken von denen eines einen Schwanz hat. Ich dachte immer das wäre nicht möglich. Hatte das schon mal jemand?

LG aus dem Schwarzwald

Kleinfastenrather
14.05.2014, 15:33
Hallo,
Das liegt wohl daran, das der Araucanahahn nicht reinrassig ist, ist eigendlich bei den meisten Araucana so, die hier im Forum sind, diese werden dann auch meist Araucaner oder Araukaner genannt. Das Problem besteht oft darin, das eigendlich bis auf die Farbe an Araucana reinerbig sind, da viele Leute nicht auf die Farbe achten, werden fast alle Araucanamixe ohne Schwanz und mit Bart für reinrassig erklärt.

LG Thorben

Darth Wader
14.05.2014, 19:27
Hallo Thorben,

Das kann nicht sein, der Hahn ist aus Eiern von einem anerkannten Züchter letztes Jahr bei mir geschlüpft. Der Züchter stellt immer aus und kann sich Mischmasch nicht leisten. Der Hahn ist mit hv bewertet worden.

LG Nicole

LarsB
14.05.2014, 19:37
Hallo Nicole,

haben die Tiere denn einen richtigen Schwanz oder einen " halben ". Ich habe schon oft bei anderen Tiere aus Kreuzungen mit Schwanztieren gesehen, die hatten dann 5-6 Schwanzfedern ...

Gruß, Lars

Darth Wader
15.05.2014, 13:38
Hallo Lars,

Ja es ist Dein Hahn und ja es ist ein richtiges Schwänzchen, das sogar vom Küken bewegt wird. Habe vorhin nochmals nachgeschaut. Ich habe nur eine Erklärung dafür, dass im Vereinsbrüter aus Versehen ein anderes Küken zu meinen gefunden hat. Obwohl die dort tierisch auf die genaue und separate Kükenaufzucht aufpassen. Ansonsten sehen die drei Mixe gleich aus bis auf einen Schwanz eben. Vielleicht hat sich Mutter Natur ja einen Scherz erlaubt. Das macht sie manchmal.

Vielen Dank für die Antworten, Nicole

Thorongla
15.05.2014, 15:58
Hallo,

Meines Wissens sind Kreuzungen aus Aracauna Hahn und einer normalen Legehenne sowohl Schwanzlos aber auch mit Schwanz. Diese Hühner sind dann die sogenannten Grünleger, weil sich die grüne Eierfarbe weiter vererbt.
Also müsste es normal sein, das es bei den Küken sowohl als auch gibt.

Kleinfastenrather
15.05.2014, 16:47
Hallo,
meine Araucanamixe haben auch so 5-6 kleine Stoßfedern, die werden aber langsam vom Nicht-Schwanz überwachsen, die sahen am Anfang auch aus wie ein kleiner Schwanz, alle Küken bewegen bei mir ihr Hinterteil, egal ob Araucana oder nicht:). Hat das kleine einen Bart? Der Vater meiner Mixküken ist glaube ich auch von LarsB, hast du letztes Jahr einen Hahn an eine Angelika verkauft?

LG Thorben


Hallo,

Meines Wissens sind Kreuzungen aus Aracauna Hahn und einer normalen Legehenne sowohl Schwanzlos aber auch mit Schwanz.
Also müsste es normal sein, das es bei den Küken sowohl als auch gibt.

So ist es eben nicht.

Darth Wader
15.05.2014, 20:43
Hallo Kleinfastenrather,

Ich habe letztes Jahr ungefähr 15 Hähne verschiedenerRassen verkauft. Ich habe es leider versäumt mir alle Käufer aufzuschreiben. Was für ein Hahn wars denn?

LG Nicole

Kleinfastenrather
15.05.2014, 20:46
Hallo,
Ich meinte LarsB, tschuldigung, war blöd formuliert, war ein wildfarbiger Araucana Hahn.

LG Thorben

LarsB
16.05.2014, 18:23
Hallo,
Ich meinte LarsB, tschuldigung, war blöd formuliert, war ein wildfarbiger Araucana Hahn.

LG Thorben

nicht das ich wüsste.

Also Fakt ist, dass die F1 generation nicht immer schwanzlos ist.
Bei den Araucanahähnen, die von mir stammen, könnt ihr davon ausgehen, dass sie reinrassig sind.

Gruß, Lars