PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welche hühner sind die richtigen für mich?



hühnerbaron21
25.04.2014, 19:40
Hallo, ich bin neu hier und stell mich euch mal kurz vor:
Ich heiße jannik und bin 14 jahre alt. zurzeit halte ich ein holländisches zwerg-haubenhuhn, ein holländischen zwerg-hahn und ein zwerg cochin in einem 30m² großem gehege, welches an einen 18m² großen begehbaren stall angrenzt. Auf die dauer möchte ich den beiden hennen den hahn nicht antun, da er doch recht wild ist. deshalb brauche ich für den anfang noch ein bis zwei hennen dazu. Ich bin ein fan von gesperberten hühnern, von zarmen hühnern und von hybriden aus artgerechter haltung. Mein traum wäre also eine gesperberte hybride, aber ich dachte auch schon an amrock, wobei diese natürlich für meine beiden sehr groß sind. Es wär nett von euch wenn ihr einem blutigem anfänger hühner empfelungen macht, da ich mich mit andern rassen noch nicht ganz so gut auskenne. vielen dank schon mal im vorraus

Kuschelhuhn
25.04.2014, 19:49
Wenn dir Amrocks zu groß sind hol dir doch Zwerg-Amrocks. Für gesperberte Hybriden: Frag doch einfach malim Forum ob jemand welche hat.

Soonwaldgeflügel
25.04.2014, 20:03
30m², ist ja nicht viel, stimmt, gute Entscheidung. Wir jungen Leute [ich 12], müssen zusammenhalten...

Ich liebe auch Sperber, allerdings gibte es auch den Unterschied Gesperbert und gestreift. Amrocks sind sehr fein GESTREIFT.

Es gibt ja mehr Farbschläge und fast jede Rasse hat den Farbschlag gesperbert/gestreift
Ich finde, man sollte gut legende Rassehühner fördern. Möchtest du mmehr Eier, mehr Fleisch, oder beides?

FliegenFly
25.04.2014, 20:07
Also wenn du auf gesperbert/gestreift stehst, gibts ja einige Rassen die in der Farbe gezüchtet werden.

Zwerg-Amrocks, Zwerg-Wyandotten, Zwerg-Rheinländer, Zwerg-Plymouth Rocks, Zwerg-Melchener, Zwerg-Dresdner, Zwerg-Dominikaner, Zwerg-Cochin, Zwerg-Breda..

hühnerbaron21
25.04.2014, 20:14
mir sind zarme hühner die relativ viele eier legen wichtig

Soonwaldgeflügel
25.04.2014, 20:25
Dann heißt es Zwerg-Amrock, Zwerg-Wyandotten oder Zwerg-Marans, aufgrund der Eier, Amrocks sind Zwienutzungsrasse, daher auch am meisten zahm. Ich rate dir also am meisten rate ich dir Zwerg-Amrocks.

Hühner-Freund
25.04.2014, 20:30
Zwerg-Marans legen aber "angeblich" keine Dunklen Eier

Lg Hannes

nookie2801
26.04.2014, 13:13
Wie wäre es mit deutschen sperbern ?:)
So hättest Du tolle gesperbte Hühner , und gleichzeitig trägst du was zu Erhaltung dieser seltenen Rasse bei. Mfg

Soonwaldgeflügel
26.04.2014, 14:16
Ja, auch sehr gut. Allerdings habe ich 0.1 Zwerg-Marans, das legt superdunkel

Hühner-Freund
26.04.2014, 20:12
Echt? Warum gibt es dann soviele Threads, wo drin steht das die Zwergmarans keine Dunklen Eier legen :

Lg Hannes

Soonwaldgeflügel
27.04.2014, 09:07
Weiß nit...meine sind vielleicht ne Fehlzüchtung.

Fassen wir zusammen:

Zwerg-Amrocks
Zwerg-Deutsche Sperber
Zwerg-Marans
Zwerg-Dominikaner