PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Muß man entglucken??????????????



physio
10.04.2014, 12:44
Hallo, meine Berta läßt sich einfach nicht überzeugen die Globuli zu nehmen.Sie ist leider auch nicht so zahm das sie sich das gefallen läßt den Schnabel aufzumachen.
Muß ich eigentlich entglucken oder geht es immer nur darum das man schneller wieder Eier hat?Meine Eltern kümmern sich nämlich ab morgen und ich möchte denen so wenig wie möglich Arbeit mit den Hühnern lassen.Wenn es nämlich nur um weniger Eier geht, dann kann sie ruhig glucken und dan nach einer Zeit wieder von alleine aufhören oder wird dann dauergegluckt weil ja kein Erfolg auftaucht?
LG
physio

sandi03
10.04.2014, 13:13
Falsches Forum.

Müssen tut man nicht, aber es wäre ratsam.

Die Gluckerei ist für eine Henne sehr kräftezerrend. Wenn du Pech hast, sitzt dann das arme Ding in 4 Wochen noch immer und brütet vor sich hin, hat aber nix davon. Hast du schon auf die herkömmliche Weise versucht, die Henne zu entglucken (sprich stören, stören, stören)?

Danni
10.04.2014, 13:44
Hallo,

ich würde auch entglucken und das nicht der Eier wegen sondern für die Henne! Eine meiner Hennen wollte einfach nicht aufhören zu glucken und hat wirklich sehr abgebaut. Ich versuche jetzt immer schnell zu reagieren und setzte meine Glucken, wenn es dunkel ist, einfach zu den anderen auf die Stange. Nach 3-4 Tagen haben die dann aufgehört. Wenn es klappt störe ich sie auch zwischendurch. =)
Viel Erfolg

SetsukoAi
10.04.2014, 17:34
Wenn man keine Küken will sollte man entglucken. Und die Globulis helfen eh nicht, daher entglucke sie auf herkömmliche Art und Weise. Sperr sie in einen Käfig ohne Einstreu, aber mit Wasser und Futter. Es soll schon ungemütlich für die Henne sein. Nach 3-4 Tagen sollte es geklappt haben.