PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wachteln und futter



bedar
23.03.2014, 13:48
Mit was füttert ihr eure legewachteln.
Wurde mich sehr interessieren

geo
23.03.2014, 14:12
mifuma zzh, davor hatte ich auch mal einen sack von deuka, da ist aber zu wenig calcium drin, so dass du gritt zufüttern musst.
dazu bekommen sie n bissl exotenfutter in der voliere verteilt, damit es nicht langweilig wird. n bissl grünzeug ausm garten, und ab und an n paar mehlwürmer.

MJK
23.03.2014, 15:47
Legekorn aus dem Internet: http://wachtel-shop.com/Wachtelfutter-Legefutter-Legekorn-Wachtel-Futter
Auch Mehlwürmer, ab und zu Obst oder Gemüse (was meine Wachteln meistens verschmähen) und ich habe einen Topf Petersilie im Stall stehen. Daran picken sie ganz gerne mal.

bedar
23.03.2014, 18:06
Ich hab vor das ich legemehl etwas körnermischung Bierhefe und Getrocknete Eierschalen füttere

Tina-Tara
24.03.2014, 05:45
Das Futter braucht mindestens 18% Rohprotein. Hat es das?

geo
24.03.2014, 09:28
bei legemehl wird oft aussortiert, die fressen nur die groben teile. die hälfte vom sack findest du als staub in der einstreu. würde eher peletts nehmen.

Edelweiß
25.03.2014, 04:51
Ich rate auch zu pelletiertem Futter.
Da gibt es gutes Futter von der Marke Treff oder Mifuma. Je nach dem, ob du lieber genfrei fütterst oder nicht.

Bibberle
18.06.2016, 16:19
Darf ich mich mal an das Thema hängen?
Wenn ich Mifuma ZZH füttere, brauchen sie dann etwas zusätzlich? Sie sollen ja fleissig Eier legen, braucht es dann noch Legemehl oder hat mein Futter alles?

Wir haben noch einen Sack Deuka Volgefutter, das wurde mir von einem Verkäufer geraten. Auf dem Aufkleber steht: GJ Streufutter, Zusammensetzung: Weizen, Milo, Sonnenblumenkerne gestreift, Mais gebrochen, Hirse gelb, Erbsen, Kardi, Buchweizen

Reicht das als Alleinfutter aus, oder muss ich was zugeben?

Ich hab noch nicht verstanden, wann genau man Legemehl gibt, is das immer zusätzlich oder was unterscheidet es von anderem?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

Tina-Tara
19.06.2016, 16:34
Deuka hat zu wenig Calcium, das musst Du zufüttern.

Bibberle
19.06.2016, 18:01
Vielen Dank, Tina-Tara! Reicht es dann, Grit zur Verfügung zu stellen?

Tina-Tara
19.06.2016, 18:06
Wenn sie wirklich alle drangehen, schon. Ich würde auf Nummer sicher gehen und über das Wasser welches zugeben.

Wurli
19.06.2016, 20:07
Bei Deuka wäre das Reifefutter für Wachtel.
Dazu sollten sie Grit/Eierschalen bekommen

Meine bekommen noch etwas Vogelfutter, Mehlwürmern und Wiese

julia.h
19.06.2016, 20:14
Füttere auch Mifuma ZZH. Finde es auch hochwertiger als Deuka Reifefutter.
Dazu gibt's sowieso immer Grit, etwas Grünzeug, Hirse - was eben von den Sittichen übrig bleibt und alle paar Tage mal für jeden 'nen Mehlwurm.

Bibberle
20.06.2016, 08:21
Vielen Dank euch!
Kann mir nur einer das mit dem Legemehl noch erklären?

Bibberle
20.06.2016, 11:27
Oh und darf ich noch etwas fragen: wenn ihr z.B. Die Karotten usw. Mit Öl mischt, welches Öl darf/soll man nehmen? Oder ist das egal?

majorlo
20.06.2016, 11:29
Keimöl, das ist am wertvollsten von den Inhaltsstoffen.
Im Winter kann man dafür auch ein wenig Lebertran verwenden.

Bibberle
20.06.2016, 11:35
Okay vielen Dank. Das muss ich erst besorgen, geht anderes Öl auch?

majorlo
20.06.2016, 11:48
Du kannst auch Hanföl verwenden, doch das wirst du wahrscheinlich auch nicht da haben.
Kalt gepresstes Traubenkern-, Lein- oder Olivenöl geht auch.

Bibberle
20.06.2016, 12:15
Stimmt :) aber Olivenöl Hab ich ;-) Tausend Dank!