PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : blau x silber Brahma, so was kann kommen



Mortis
23.08.2006, 18:39
Hallo,

Habe die Verpaarung zwei mal gemacht. Einmal mit silbernen Hahn und blaue Hennen und ein mal Blauer Hahn mit silbernen Hennen. Hauptsächlich habe ich schwarze und blaue bekommen. Aber es fiehlen auch silberne gebänderte und diese farbe. Nun kann man annehmen das einer der Eltern spalt gewesen sein, aber die Nachzucht kam bei beiden verpaarungen vor. Und da ist die spalterbigkeit aus zu schließen.
Was meint ihr dazu. kajosche hatte das thema schon eingestellt, aber hier sind fotos von der nachzucht und ihr könnt euch ein bild davon machen. Ich würd mal die farbe als crem farben bezeichnen. Sie haben auch blaue Daunen, was mich am meisten verwundert. Der hahn ist leider noch nicht fertig, aber er zeigt schon , das er wieder heller wird.

Achim
23.08.2006, 18:52
Wenn du laue verpaart hast dann waren die doch spalterbig ;)

Also:
Ich würde sagen, die Silbernen Hähne fallen bei beiden Paarungen und die Hennen in Silber haben eine Blaue Mutter.
Wie ist das Geschlechtsmäßig bei der Verteilung Blau/Schwarz und Gezeichnet?
Ich würde mal Tippen die einfarbigen werden fast alles Hennen sein. Die Hähne werden noch Rot/Silber bekommen, wenn sie älter werden...
Kannst du noch mal ein Größeres Bild von der Hellen einstellen? Ich bin mir nicht sicher ob die u.U. Andalusierfarbig ist.

Mortis
23.08.2006, 19:11
Hallo achim,
also bei einer blauen hennen war ich mir nicht ganz sicher. Aber die anderen waren reinerbig. Die silbernen hennen haben blaue mutter, das ist richtig, aber es fiehlen bei beiden verpaarungen diese farbe, auch hennen. Die meinsten ( nicht alle)schwarzen und blauen hab ich als kleine küken abgegeben auf ein bauernhof, weil ich nur die silbernen behalten wollte in der hoffnung auf spalt blau. Von da her weiß ich nicht ob hahn und henne. Ich weiß nur das aus blauer hahn mit silber henne ein schwarzer hahn fiehl mit silbernen behang am kopf. leider weiß ich nicht wie ich die fotos noch größer hir einstellen kann, da ich erst seit 3 tagen dabei bin. Felches foto meinst du "hellen"? Der hahn wird auch wieder heller, nicht nur auf dem Rücken, was ja für silber spricht, auch die schenkelbefiederung wird wieder heller. soll ich dann nochmal ein bild machen, meinst du das ?
Grüße

Brahmazüchter
23.08.2006, 19:19
Interessant währe es eine Silberfarbige gebänderte Henne mit einem Rebhuhnfarbig gebändertem Hahn zu verpaaren.
Ich hab da so ne Vermutung das man da ganz nahe an die Brahmas in der Farbe Blau-silberfarbiggebändert mit Orangenrücken ran kommt..
Kann das sein das ich da richtig liege??

Alex110474
23.08.2006, 19:27
dann probier es doch aus ;)

ich denke nicht das es reicht diesen weg zu gehen, das wäre verdammt einfach.

ich kenne einen züchter der ist über schwarz-weiß columbia gegangen und es sind wirklich top blau-silberfarbig gebändert mit orangerücken gefallen. hat allerdings ein paar jährchen in anspruch genommen. rebhuhn x silber ist zu einfach.

brahma
23.08.2006, 20:22
hi alex altes suppenhuhn

über schwarz weiß columbia ??? ich brech ab :-), dass schaffen wir alters mäßig nicht mehr. da zu viele jahre vergehen würden :-)

hi michael

denke auch das wäre zu einfach aber da es keiner genau weiß, wäre es ein versuch wert.

viele grüße
peter

Brahmazüchter
24.08.2006, 16:48
Servus Peter,

also versuchen werde ich es auf jeden fall.*grins

Kann Dir ja dann berichten was dabei rausgekommen ist.

Mortis
24.08.2006, 16:59
Hi Brahmazüchter,

Versuch es, das gibt es nur noch eine sache. Wo kommt das blau her?

Peter,
du hast doch bestimmt auch die verpaarung schon gemacht schätz ich mal. Wieviel der nachkommen hatten keine roten Köpfe? ;)

ich,stell euch moch mal ein bild zur verfügung, ein orangenrücken im alter von 6 wochen

brahma
24.08.2006, 17:51
hallo meine brahma freunde

bald haben wir die ober hand im forum :-) zumindst was das gesamt gewicht der hühner angeht :-)

mir hat mal ein alter züchter gesagt, dass sie früher die silbernen bei den rebhuhnfarbigen eingekreutzt haben um eine bessere bänderung zu bekommen. keine ahnung wie genau aber wenn man das nur mit hennen macht kommen dann bei der nachzucht nur rebhuhnfarbige raus.
aber wie genau und was genau man verpaaren muss weiß ich nicht.

ja woher kommt dann das blau ???

viele grüße
peter

kajosche
26.08.2006, 16:12
holdrio

mit einer verpaarung von blau-rebhuhn-hahn und silbergebänderten-henne habe ich es mal probiert. so kommt man schon nahe ran. dann habe ich einen blauen sohn an die mutter zurück verpaart. so bekam ich relativ gute blausilberfarbige hennen. dann hörte ich auf mit dieser farbe zu experimentieren.
über diesen weg könnte es also funktionieren. ich kenne mich allerdings mit den farbfeinheiten der orangerücken zuwenig aus, so das ich nicht sagen kann ob es wirklich so geht.

grüße

Brahmazüchter
30.08.2006, 20:06
Ja und was sagt uns das ganze??

Wir sollten uns vieleicht ein weng mit der Vererbungslehre auseinandersetzen *grins