PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum legen meine Wachteln nicht mehr?



Maedl
12.08.2006, 14:16
Ich habe 40 Wachteln die bis vor ca. 4 Wochen noch wunderbar gelegt haben. ;D

Doch seit dem Besuch meiner Neffen geht überhaupt nichts mehr, die Jungs waren so begeistert das sie jede Stunde nachsehen mussten ob sie wieder ein Ei gelegt haben.

4 Tage nachdem sie weg waren ging es mit den Wachteln abwärts, sie legen nur noch Eier ohne Schale oder mit extrem dünner, oder einfach gar keine. :(

Wer kann mir sagen was los ist und wann sich das wieder normalisiert, oder was ich dagegen machen kann? ??? ??? ???

Arne
12.08.2006, 16:05
Die Kiddies waren für die Wachteln zu viel Streß! Gib den armen Tieren Zeit, sich "wieder einzukriegen", dann wird das schon wieder!

anja66
12.08.2006, 16:08
ja und hinzu kommt diese g...v...kälte, *bibber

verwöhn sie ein bissele und sobald es wieder warm wird, werden sie dich auch wieder mit eiern verwöhnen.

wann wirds endlich wieder sommer ...........

oliver
12.08.2006, 17:42
Holla

Was für wachteln hast du, wie alt sind die?
Füterst du kalk?

Oliver

Maedl
16.08.2006, 13:43
Ich habe weiße Mastwachteln, Legewachteln in wildfarbe und silber, und Tenebrusso. Die weißen sind 6 Mon. der Rest 3 Mon. alt. Kalk habe ich im Futter und zur freien Aufnahme in Schälchen.

Zu kalt kanns ihnen eigentlich nicht sein da eine Wärmelampe im Stall hängt und der Stall immer angenehm warm ist :P

Ansonsten gibts halt ein Stallverbot denn zu allem Übel sind mir noch 3 Wachteln umgefallen, die lagen einfach tot im Stall.

Maedl

anja66
16.08.2006, 14:10
könnte es sein, das du milben im stall hast?

gruss anja

Maedl
17.08.2006, 14:44
Woran erkennt man die?

Maedl

Clemens
17.08.2006, 18:13
Hallo,

hatte auch 18 wildfarbene Wachteln, sind innerhalb von einer Woche alle nacheinander gestorben, allerdings nur nachts!! Ich hab dann auch mal nach Milben kontrolliert und auch welche gefunden. Aber kann es denn sein, dass die Wachteln so empfindlich gegenüber Milben sind? Und sind denn Milben nur nachts aktiv? Hatte erst die Vermutung dass es am Wasser oder an den heißen Temperaturen liegt.

Gruß
Clemens

oliver
17.08.2006, 18:56
Hallo

Meines wissens sind Milben vor allem nachaktiv wenn es zu viele Milben gibt sterben die Tiere an blut mangel!

Oliver

elanor
18.08.2006, 21:05
Hallo

Die rote Vogelmilbe ist nachts aktiv und die Biester können in kurzer Zeit Küken töten. Und eine Wachtel ist ja nicht viel größer als ein Küken. Milben können auch Schuld an weniger Eiern sein, da die Vögel durch das Jucken und Blutsaugen nachts nicht richtig schlafen können. Dieser Stress kommt dann noch zu dem Stress durch die Kinder dazu und prompt werden die Eier weniger.
Milben entdeckt man am Besten, wenn man nachts im Stall nachsieht. Wenn überall, wo die Wachteln sitzen und auf den Wachteln selber auch kleine rote (vollgesaugte) oder hellbraune Tiere krabbeln, sind Milben im Stall.
Tipps zur Bekämpfung dibt es hier im Forum jede Menge...
Hoffentlich geht es den Wachteln bald wieder besser...

LG, Sonja

Clemens
19.08.2006, 10:06
Dann werdens wohl bei mir die Milben gewesen sein.

Gruß
Clemens

Maedl
20.08.2006, 15:32
Hallo

ich habe heute früh wieder eine tote Wachtel im Stall gefunden die um die Kloake herum ganz blutig war.

Weis jemand woran sie eingegangen sein könnte.

Gruß Maedl

julian
20.08.2006, 19:51
deine Wachtel könnte an Legenot gestorben sein.

Maedl
21.08.2006, 13:29
Hallo,

habe meinen Wachtelstall auf den Kopf gestellt aber weder im Stall noch auf den Tieren Parasiten gefunden.

Kann man gegen Legenot was machen oder ist das erblich.

Grüsse Maedl