PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was habe ich da eigentlich geerbt?



Sandmann68
18.01.2014, 14:42
Im Dezember habe ich eine achtköpfige Hühnerschar geerbt (bis gestern waren es zumindest acht, nun sind es nur noch sieben :-X ), aber ich habe keine Ahnung, was ich da eigentlich rumlaufen habe. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben?!

Ich habe vier gesprenkelte Hühner (da tippe ich auf Blausperber o.ä.), ein hellbraunes (Berta), zwei schwarz-braune und Traudel, die gestern gestorben ist, war tief blau-schwarz mit braunen Federn am Hals, aber von ihr habe ich leider kein Foto gemacht.

Die anderen versuche ich hier mal einzustellen.

Sandmann68
18.01.2014, 15:10
115225

Sandmann68
18.01.2014, 15:14
115227
115228

Sandmann68
18.01.2014, 15:21
115229

catrinbiastoch
18.01.2014, 15:21
Das sind Legehybriden ! Lohmann braun , schwarze Bovans und Sperber . L.G. Catrin

Sandmann68
18.01.2014, 15:29
115230

Sandmann68
18.01.2014, 15:30
Auf Sperber hatte ich auch schon getippt und auch auf Hybriden. Sind Sperber auch Hybriden?

Zwergorpington
18.01.2014, 15:49
Das gleiche Problem hatte ich vor fast einem Jahr auch. Hühner geerbt und das sogar ohne den eigentlichen Vorbesitzer je gekannt zu haben. Und dann stellte sich nach und nach heraus, dass sie uralte Italienerinnen sind. Ich hab damals meinen Rassehühneratlas ( ich habe gesagt bekommen, es seine Rassehühner uns sie hatten auch Bundesringe) durchgewälzt und alle Rassen angeguckt, die es auch in diesem Farbschlag gibt. Dann habe ich unter denen den Körperbau verglichen und es so doch noch rausgefunden. Auf deinen Fotos sehe ich aber keine Ringe. Daher können es auch diverse Mixe oder ,wie catrinbiastoch schon gesagt hat, Hybriden sein. Bei mir hatten die lieben Erbstücke dann aber Federlinge und haben alle anderen angesteckt. Am besten du untersucht sie mal danach.

catrinbiastoch
18.01.2014, 16:49
Hallo Sandmann68..,es gibt viele Rassen wo Hybride reingekreuzt wurden . Ich habe z.B Marans , Italiener und Grünleger als Hybridhühner . Wobei vom Grünleger das orig. Rassehuhn die Araucaner sind . Da .., wie mein Vorredner schon schrieb , keine Ringe bei den Sperbern , sicher Hybrid . L.G. Catrin

Sandmann68
18.01.2014, 17:30
Ich kenne den Vorbesitzer und ich kenne die Hühner. Von den Sperbern weiß ich, dass sie von 2013 sind. Ein Verwandter des Vorbesitzers meinte, die anderen seien ein Jahr älter.
Die Hühner haben alle keine Ringe. Haarlinge habe ich bei meinen bisherigen Kontrollen keine gesehen. Auch sonst scheinen sie in einem guten Zustand zu sein. Das Traudel an einer Legedarmentzündung eingegangen ist, war wohl einfach Schicksal.

Sandmann68
18.01.2014, 17:33
Mal ne dumme Frage: Hybride sind Kreuzungen? Oder Zuchten auf eine bestimmte Eigenschaft?
Sind das "schlechtere" Hühner als Rassehühner? Manche äußern sich hier etwas abfällig.

nicole h
18.01.2014, 17:42
Hallo, das was man bei Hühnern als Hybriden bezeichnet sind auf spezielle Eigenschaften gezüchtete (Lege- od Masthybriden) Hühner. Es kommt oft zu verwechslungen da viele auch "Rasse"Mixe als Hybriden bezeichnen.
Das viele sich etwas "abfällig" über Hybriden äußern liegt daran das z.B. die Legehybriden auf große Legeleistung im ersten Jahr gezüchtet werden und sich dabei verausgaben, in den Legebetrieben werden sie dann ausgestallt und durch neue ausgetauscht. Also recht arme Tiere...
Aber in der privaten Hühnerhaltung ergeht es ihnen ja meist etwas besser und es sind genauso liebenswerte Hühner wie alle anderen auch:)

army
19.01.2014, 17:23
Hallo, das was man bei Hühnern als Hybriden bezeichnet sind auf spezielle Eigenschaften gezüchtete (Lege- od Masthybriden) Hühner. Es kommt oft zu verwechslungen da viele auch "Rasse"Mixe als Hybriden bezeichnen.
Das viele sich etwas "abfällig" über Hybriden äußern liegt daran das z.B. die Legehybriden auf große Legeleistung im ersten Jahr gezüchtet werden und sich dabei verausgaben, in den Legebetrieben werden sie dann ausgestallt und durch neue ausgetauscht. Also recht arme Tiere...
Aber in der privaten Hühnerhaltung ergeht es ihnen ja meist etwas besser und es sind genauso liebenswerte Hühner wie alle anderen auch:)

ich denke eher, dass es den hybrid huhn gegnern darum geht, dass die männl. küken am ersten tag gleich geschreddert/vergast werden und nur die weibl. tiere weiterleben dürfen...

Orpington/Maran
19.01.2014, 18:40
Die männlichen werden nur bei den Legehybriden geschreddert, die Masties "dürfen" ALLE, 30 Tage "leben" , bevor sie geschlachtet werden:o

Sandmann68
19.01.2014, 19:52
Das sind Legehybriden ! Lohmann braun , schwarze Bovans und Sperber . L.G. Catrin

Kann das eine dunkle Huhn auch ein Rotleger sein?

Das ist nämlich weniger schwarz als eher rötlich. Und ich hab hier einen Prospekt, da sind Rotleger abgebildet.

Sandmann68
19.01.2014, 19:55
Mir sind meine genauso lieb wie anderen ihre Rassehühner. Aber mit der Zeit würde ich gerne auf Wyandotten umstellen, aber nicht auf die Zwerge. Die find ich echt Klasse!
Aber solange meine Hühner (ob Hybriden oder nicht, ist mir herzlich egal) leben und fit sind, gehts denen richtig gut. Hoffe ich zumindest... :jaaaa:

catrinbiastoch
19.01.2014, 21:17
Ja Sandmann.., laß Dir bloß von keinem Deine " Erbschaft " schlecht reden . Die Truppe ist ein guter Start in ein schönes Hobby ! Rotleger kenne ich nicht . Ob wohl die Maran + damit gemeint sind . Welche Eifarbe legen denn Deine schwarzen Hühner ? L.G. Catrin

Balu35104
19.01.2014, 22:20
Hallo Sandmann,

ich würde auch sagen das du da Legehybriden bekommen hast. Ist aber doch kein Problem sind auch Hühner.... und nur weil sie keine Rasse im Sinne der Rassegeflügelzucht sind, sind sie ja trotzdem Tiere die ein ordentliches leben verdient haben. Und sie haben die gleichen Grundbedürfnisse wie alle Hühner. Nur Kücken würde ich davon nicht ziehen, das würde ich nur von Rassetiere.

Wünsche dir viel Spaß mit deiner "Erbschaft" gibt schlimmeres zum erben...

Gruß

Balu

catrinbiastoch
19.01.2014, 22:33
Ohhhh Balu..., Mixe aus diesen Hühnern geben sehr vitale Mischlinge . Da kommt kein Rassehuhn ran ! Hatte ich jetzt ca 18 Jahre immer mit laufen . L.G. Catrin

Balu35104
19.01.2014, 22:52
Ohhhh Balu..., Mixe aus diesen Hühnern geben sehr vitale Mischlinge . Da kommt kein Rassehuhn ran ! Hatte ich jetzt ca 18 Jahre immer mit laufen . L.G. Catrin

wollte auch nicht sagen das die Nachkommen nicht vital und fit sind. Ich finde nur das es sinnvoller ist Rassetiere zu vermehren und zu verbreiten.Deshalb habe ich ja geschrieben das ICH daraus keine Kücken ziehen würde. Aber wenn jemand Kücken aus Hybriden für sich zieht ist das auch ok.... Jeder wie er es möchte....

Gruß

Balu

catrinbiastoch
19.01.2014, 23:25
Ja da hast Du Recht ! Ich hatte mal mehrere Jahre eine Zuchtgruppe Vorwerker . Inzuchtfrei und vital , alle Nachkommen wie aus dem Bilderbuch . Leider mußte ich auch schon die Kehrseite der Rassehühnerzucht in Richtung Krankheit und Inzucht erleben .Nun habe ich meine "Selbstgestrickten " , Marans + , Grünleger ,sehr alte Italiener + und versuche mich seit 1 Jahr mal Richtung Seidenhuhn . Es ist insgesammt sehr wichtig Rassehühner und speziell vom Aussterben bedrohte alte Rassen zu erhalten . Welche Rasse züchtest Du denn Balu ?Kam leider nicht auf Deine HP rauf . L.G. Catrin

Sandmann68
21.01.2014, 13:31
Meine Hühner legen alle braune Eier. Also die schwarzen und das Lehmann legen etwas hellere; die sind auch etwas größer. Die Sperber legen kleinere dunklere Eier.
Ich habe mehrfach gelesen, dass die Hybriden sehr auf spezielle Eigenschaften gezüchtet werden, also entweder schnell Masse zuzulegen oder halt eine Menge Eier zu legen - und das das ganze Jahr über. Das geht wohl schnell zulasten des Huhnes und die armen Tiere sind mit etwas über zwei Jahren "fertig". Das war wohl auch das Problem meiner Traudel. Zwei Jahre alt und riesige Eier, und das auch noch jeden zweiten Tag. Nach einer Legedarmentzündung war sie weg vom Fenster. *schnüff*
Ich mag meine Hybriden, meinetwegen können die uralt werden bei mir (falls sie es denn tun), aber ich will schon auch ein paar "ursprüngliche" Hühner haben, die eben nicht nur rund um die Uhr Eier legen und nach einem relativ kurzen Leben ihr Innerstes nach außen drehen. Dazu habe ich alle meine Tiere viel zu gerne, als dass ich alle zwei Jahre meine Hühnerschar austauschen möchte. :o