PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : S/K Maranshahn x weiße Bresse Henne, was kommt raus?



vio
02.01.2014, 09:01
Hallo ,
ich halte derzeit 7 weiße Bresse Hennen plus Hahn und einen schwarz kupfer Maranshahn und eine Henne zusammen. Nun habe ich Küken aus hellen Eiern (die Maranshenne hat bis dahin noch nicht gelegt) Jertzt weiß ich ja nicht , welcher Hahn drauf war. Kann mir jemand sagen, wie die fertigen Hühner dann aussehen werden ? Ich meine sind sie weiß, grau oder schwarz, haben sie Federn an den Füßen, falls der Marans drauf war usw.
Vielleicht hat ja jemand genau solche und sogar Bilder davon??? Hatte nämlich auch noch ein paar andere Mixeier mit drin und weiß jetzt nicht genau was von wem?

sil
02.01.2014, 18:38
Ohne jede Gewähr: Ich denke, dass die reinen Bresse auch rein weiß sein und keine Federfüße haben sollten. Im Umkehrschluss: Mixe aus Marans und Bresse dürften Federn an den Füßen und dunkle Stellen im Gefieder haben.
Mixe aus meinen Schweizer Hühnern (weiß) mit irgendwas anderem gab bisher beinahe immer nahezu weiße Nachkommen mit etwas Farbe im Gefieder
Mixe aus Marans oder Sundheimern mit Nacktbeinen gab fast immer Federfüße (wobei ich nicht bei allen sicher war, was die Abstammung anging, hatte zwar versucht, die Küken zu kennzeichnen, aber das hat nicht so geklappt wie ich gemeint habe....:confused: )
Mixe Marans mal Schweizer waren aber eher nicht dabei.
Ich halte die beiden Rassen während des Bruteisammelns getrennt, aber da immer ein paar andersrassige Hennen mitlaufen und meist auch ein oder zwei Hähne mehr da sind als Reserve, kommts halt hin und wieder zu Mixen.

Pudding
02.01.2014, 19:26
Maransmixe waren bei mir auch immer Splashfarben!

vio
02.01.2014, 19:35
habe jetzt die Farbe Splashfarben gegooglet. Finde da einmal Weiß mit schwarzen Sprenkeln und grau? Was genau meinst du ?

Raichan
02.01.2014, 19:43
Die Marans Mixe müssten Federn an den Füßen haben. Evtl nur ganz wenig davon, aber es werden welche sein.
Ich hatte vorletztes Jahr zwei Eier von Sundheimer Henne x Deutscher Sperber Hahn ausbrüten lassen. Beide Küken hatten ganz wenig Flaum an den Füßchen, jetzt sieht man bei der inzwischen erwachsenen Henne so gut wie nichts mehr davon.

Mandy2008
02.01.2014, 21:53
Hallo !

Für mich würde sich eher die Frage nach der Eifarbe stellen - das ist doch das eigentliche Zuchtziel bei den Marans :D :cool:

LG Mandy

sandi03
02.01.2014, 22:52
...kaum im Kükenalter festzustellen, aber diese dürfte dann wohl braun (wenn auch nicht so dunkel wie die der reinrassigen Marans) sein... Aber ich glaube in diesem Fall kaum, das hier von Zucht die Rede ist ;)

Nachdem ich keine Bresse haben, somit auch keine Ahnung von deren Farbgenetik (dominant/rezessives Weiß) hab ich keine wirkliche Ahnung, was da rauskommt. Auf jeden Fall kriegst du befiederte Ständer, falls der Maranshahn am Werk war, da sich dies dominant vererbt. Der Ausprägungsgrad der Befiederung kann allerdings variieren. (Außnahme ist natürlich die englische Linie der Marans, deren Beinbefiederung ja nicht vorhanden ist)

Sundi75
03.01.2014, 19:06
http://kippenjungle.nl/kruisingDE.html
Maranhahn X Bresse = schwarze Tiere

Georg
04.01.2014, 17:51
Hallo Sundi75,

Du gehst bei den Bresse von weiss rezzesiv aus ?
VG
Georg

Kleinfastenrather
04.01.2014, 18:04
Hallo,
Ich schätze nicht, das es Geschlechtsgebunden ist, also:
http://huehnerzuechter.jimdo.com/mein-experiment-2013/

LG Kleinfastenrather

vio
13.02.2014, 06:34
sooo, 14 Küken aus hellen Eiern sind geschlüpft alle weiß mit Ausnahme eines winzigen schwarzen Sprenkels eines am Kopf. 4 von den 14 haben Flaum an den Beinen:-) es sind noch einige am Schlüpfen und auch das erste Maransei ist angepickt. Bin gespannt wie es weitergeht:-)

chicken_wing
13.02.2014, 12:11
http://kippenjungle.nl/kruisingDE.html
Maranhahn X Bresse = schwarze Tiere

Moinsen,

da hast du leider das falsche weiß genommen! Das weiß der Bresse G. ist dominant. D.h. alle Kreuzungen zw. Bresse und Marans müssten weiß sein. Diese Vererbung ist nicht geschlechtsgebunden. Wahrscheinlich mit ein wenig Federn an den Füßen. Leider habe ich keine Ahnung wie sich die blauen Füße und der helle Schnabel der Bresse vererben.

Sind deine Küken dunkel bzw wird das Gefieder dunkel sind es reine Marans.


Gruß,
chicken_wing

Mandy2008
13.02.2014, 13:44
Hallo !

@chicken-wing, ich habe schon öfter Marans sk x Welsumer rr gekreuzt...
Die Küken sahen fast aus. wie reinrassige Marans, hatten allerdings die gelben Füße der Welsumer. Die Beinfarbe änderte sich später in dunkel oder (bei den Hähnen) fleischfarben. Das Gefieder variierte zwischen fast schwarz und deutlich dunkelbraun, das Rostrebhuhnfarbige setzte sich auch im Kopfgefieder der Hennen deutlich durch und die Mixhähne hatten sehr viel mehr rot-orange am Hals und auf dem Sattel, als Marans sk.

@vio, ich bin echt mal gespannt, was aus den Küken wird ! Warum hast Du eigentlich überhaupt gekreuzt ?

LG Mandy

vio
13.02.2014, 13:49
ich hab nicht absichtlich gekreuzt sondern es in Kauf genommen, da ich je einen Maranshahn und einen Bressehahn jeweils mit ihren Hennen laufen habe. Das Gelände ist nicht getrennt. da wir hauptsächlich für uns vermehren, ist es nicht so schlimm , das es Mixe sind, Hauptsache ich erkenne die reinrassigen dann:-)
Falls ich welche abgebe.

vio
13.02.2014, 14:06
war gerade im Keller inzwischen sind es 35:-) Leider immer noch kein Marans! Nur zwei sind angepickt.

vio
15.02.2014, 10:11
so,, ich fürchte es ist fertig. insgesamt sind es ca. 45 Küken. Von den weißen Eiern sind nur 6 nicht geschlüpft. Von den 15 Maranseiern sind nur geschlüpft was mich sehr nachdenklich und traurig macht. Da ich nur eine Henne und einen Hahn habe, sind beide wohl fruchtbar. Aber warum ist das Ergebnis so schlecht???? Die Brut kann ja nicht falsch gelaufen sein, sonst wären ja von den anderen nicht so viele geschlüpft?? Wisst ihr woran so etwas liegen könnte ?

Mandy2008
15.02.2014, 10:35
@vio, sorry, aber Du hast da evtl. eine Zahl nicht geschrieben - wieviel Eier von welcher Rasse/Kreuzung hast Du also eingelegt und wie viele Küken sind daraus geschlüpft ?
Kannst Du nicht evtl. noch einmal nachlegen ? Es könnte auch zu früh gewesen sein: Witterung, Temperatur und Licht beeinflussen die Fruchtbarkeit von Hahn und Henne *tröst*
Meine jungen Marans haben das Legen momentan z.T. wieder eingestellt und alle Althennen (Vorwerk, Welsumer, Araucana) legen noch gar nicht wieder zuverlässig genug zum BE-Sammeln...

LG Mandy

vio
24.02.2014, 05:52
bei meinen Mixen vom November und Dezember stelle ich gerade fest, das ein paar weiße mit wenigen schwarzen Federn dabei sind, die aber jetzt blaue Füsse bekommen. Sie haben keinen Flaum an den Beinen. Bin wirklich gespannt wie es weitergeht.