PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kreuzung oder inzucht??



Ann-Christin
29.07.2006, 19:02
hiho!!

ich hab da mal ne frage an euch:
was kommt raus, wenn man eine zwerg-cochin henne in gold weizenfarbig mit einem silber weizenfarbigen hahn kreuzt??

oder: der selbe hahn mit brauner zwerg-cochin henne??

und die küken dann wieder mit dem hahn?? ??? ??? :) :roll

gockel
01.08.2006, 13:39
das ist bei einmaliger zucht kp
doch du solltest viele kreuzungsstämme machen um inzucht aufdauer zuvermeiden

zwerg-cochin
01.08.2006, 15:36
Hallo,

solche Fragen sind immer schwierig zu beantworten, weil man nicht weiß, was in den beiden Zuchttieren "drin" ist, d.h. ob und wann schon mal Einkrezungen erfolgt sind.

Im Normalfall sollten Tiere fallen, die in der Farbe von silber- bis goldweizenfarbig sind, also alle Zwischenfarben sowie silber- und goldweizenfarbige.

Auch ist es in der Zucht der silberweizenfarbigen ZC oft normal, wenn goldweizen eingekreuzt wird, damit der Farbverlust (zu helles Mantelgefieder) nicht eintritt.

Was du mit brauner Henne meinst mußt Du mir näher erläutern, da es braun als Farbenschlag nicht gibt. Ist es braungebändert oder goldhalsig oder....... Wenn Du es nicht weißt beschreib sie mal oder stell ein Bild rein.

Gruß ZC

Achim
03.08.2006, 19:51
soll die "Braune" Henne eine Gold-Weizenfarbige sein?
wen ja ist das kein problem.

@ ZC
wieso fallen da alle schattierungen bei den Hennen? Die können doch eigentlich nur Gold- oder Silber-weizen sein, da der Silberfaktor geschlechtsgebunden dominant vererbt,d.h. die können nicht heterozygot sein.
Oder sind da noch mehr faktoren die da eine Rolle spielen?

zwerg-cochin
04.08.2006, 06:42
Hallo Achim,

wenn du mal die gold- und silberweizenfarbigen auf den Schauen anschaust, wirst Du große Unterschiede in der Farbe finden und das meinte ich auch damit.

Ich selbst habe letztes Jahr die goldweizenfarbigen auf der HSS gerichtet und durfte mich nochmals davon überzeugen, dass von sehr bis sehr dunkel alles vertreten ist. Dies gibt auch der Standart her (hellweizenfarbig bis semmelfarbig). Natürlich werden die groben Ausreisser abgestuft, aber eine gewisse Variation sollte man den weizenfarbigen auch zugestehen.

Gruß ZC

Ann-Christin
16.08.2006, 12:08
hiho!!

Mein opa hat das grad getestet und ihr werdet es nicht glauben aber:

wir hatten genau 7 pechschwarze hähne, 4 pechschwarze hennen,und dazu noch 5 schneeweiße hennen .

kaum zu glauben oder???