PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hühner in Laos



aarom
10.11.2013, 10:28
Ich reise viel und halte mich derzeit in Laos auf. Auch wenn ich in anderen Ländern wie z.B. Indien schon viele Hühner gesehen habe übertrifft Laos meine bisherigen Erfahrungen deutlich.

Das Huhn gehört hier zum Stadtbild wie bei uns das Auto. Überall laufen Hühner herum. Selbst in der Hauptstadt Vientiane. Ein Augenschmaus für den Hühnerliebhaber :-) auch weil man an jeder Ecke führende Glucken herumlaufen sieht.

Die hiesigen Rassen sind eher schlank ja sogar hager und weniger befiedert. Klar. Hat man das ganze Jahr um die 30 Grad braucht man kein dickes Federkleid.

In der laotischen Küche ist das Ei ein Grundbestandteil. Mehr noch als z.B. in der thailändischen Küche.

Dass man hier viele Hühner hält liegt sicher zum einen an der eher schlechten Infrastruktur, die Massentierhaltung unökonomisch macht, und zum anderen daran, dass die Laoten im Vergleich zu den Nachbarn Vietnam und Thailand arm sind. Da ernährt man sich grösstenteils aus den Zutaten des eigenen Hofes.

Die Hühnerdichte in Vang Vieng hat uns einmal sogar ein nächtliches Krähkonzert beschert. Mit Sonnenaufgang wurde es ruhig. War das eine Nacht...

Wenn ich es schaffe mache ich noch bessere Fotos. Gelegenheiten gibt es ja mehr als genug.

http://img.tapatalk.com/d/13/11/10/zemymure.jpg

http://img.tapatalk.com/d/13/11/10/na5yzujy.jpg

http://img.tapatalk.com/d/13/11/10/e7ymuse7.jpg

berggoggl
10.11.2013, 10:33
interessant - freu mich schon auf die anderen Bilder! :D

Plume d'Or
10.11.2013, 10:44
Das ist ja unglaublich ; das erste Bild erinnert an einen MEZK, das zweite, koennte eine von meinen Seramahennen
sein und das dritte, aehnelt einem Javaneser ; das ist ja wie im Supermarkt...... werde da richtig neidisch ....wuerde gerne noch mehr Bilder sehen .

Rosie
10.11.2013, 11:11
Danke für Deinen schönen Bericht und die Bilder.

Ich finde es sehr interessant, wie und welche Hühner in anderen Ländern gehalten werden.

Batakie
10.11.2013, 11:28
Hallo,

mir gefallen die laotischen Hühner, würde mich auch freuen über mehr Bilder von Stadthühnern!

In Istanbul war ich dieses Jahr, dort gab es zwar keine Hühner, aber Hunde und Katzen auf der Straße. Troz der vielen Menschen schien alles ganz harmonisch, niemand regte sich auf über die Tiere.
Die Katzen saßen geduldig in den Eingängen von Geschäften und warteten auf ihr Futter...

zwerghenne
10.11.2013, 14:32
Danke für Deinen Bericht - ist immer interessant aus fernen Ländern zu hören. Und ich freue mich auch auf mehr Photos!

ekpaik
10.11.2013, 16:20
Ich schließe mich meinen Vorschreibern an, bin begeistert von der Berichterstattung und den Bildern und neugierig auf mehr.

nutellabrot19
10.11.2013, 21:45
Oh, da wo du bist, war ich im Januar auch!
ich hab gar nicht gedacht, dass ich so dermaßen viele Hühner treffen würde. Fast mehr als Menschen:).
Das Ei gehört in jede Küche, da hast du recht, aber leider ist es kein laotisches Ei, das du da isst....

Mir hat es in Laos sehr gut gefallen und hier gibts auf 3 Seiten auch noch mehr Bilder von Hühnern in Laos:

http://www.huehner-info.de/forum/showthread.php/47371-Nutellabrot-mit-Ei?p=865415&viewfull=1#post865415

aarom
11.11.2013, 06:25
Reinrassige Hühner wird man aufgrund der Haltungsart selten sehen. Das sind ziemlich sicher alles Mischlinge.

Hätte ich geahnt dass so viel Interesse besteht hätte ich früher mit dem Fotografieren der Strassenbühner begonnen. Morgen reisen wir schon nach Thailand. Aber ich bin sicher auch dort wird es mehr als genug freilaufende Hühner abzulichten geben.

Hier noch ein Exemplar aus einer Seitenstrasse auf dem Weg vom Tempel zum Hotel:

http://img.tapatalk.com/d/13/11/11/yve5u4a3.jpg

@Nutellabrot: das was Du schreibst ist interessant. Wo kommen die Eier, die man hier in Laos isst denn her wenn nicht aus der Eigenproduktion?

Einstein
11.11.2013, 07:53
Guten Morgen,


spannende Bilder...
Da drängst sich mir gleich die Frage auf, gehören diese Hühner Allen?

Also, mein Junge heut richtet sich auf Huhn aus.
Gehe ich auf die Strasse und hole mir eines oder nicht.

Gehen die Hühner am Abend "nach Hause"?

Finde ich die Eier unter meiner Treppe oder unter der des Nachbarn, oder, egal, ich habe Eier gefunden, jetzt gibbet et lecker Mittag...

Wie läuft das, eine (für mich) spannende Frage.


LG Ulrike

nutellabrot19
11.11.2013, 07:57
Wo bist du denn gerade? Hach, ich will auch!
Die Eier kommen aus Thailands fiesen Hühnerfarmen, das haben mir diverse Leute aus den Pensionen, wo ich gewohnt hab, erzählt. Man sieht ja auch, dass es Hybrideneier sind,so große Eier würden die kleinen Kämpfer, die ja hauptsächlich da rumlaufen, gar nicht legen können. Die Eier, die diese legen, sind den Laoten viel zu wertvoll zum Essen, die lassen sie ausbrüten von den superguten Glucken, die ihre Hühner allesamt sind. Als ich im Januar da war, war alles voll mit Glucken und Küken.
Ein Traum!:-*

aarom
11.11.2013, 12:35
Das macht durchaus Sinn. Ich habe mich schon gefragt wie die das mit den Eiern machen, denn die freilaufenden Hühner sind ja eher hager und durch das freie sich unter einander paaren nicht für den Masseneiermarkt tauglich. Bei der Annahme es handle sich alles um lokale Produktion ist meine idyllische Phantasie mit mir durchgegangen.

Aber auch heute laufen noch viele Glucken umher. Ich war sehr erstaunt. Anscheinend brüten die hier ganzjährig oder in der Trockenzeit die ja von November bis April reicht.

Eine interessante Frage ob die Hühner jemandem gehören oder allen oder gar keinem. Morgen verlassen wir Luang Prabang. Wenn es sich ergibt frage ich nach.

aarom
11.11.2013, 12:50
Das macht durchaus Sinn. Ich habe mich schon gefragt wie die das mit den Eiern machen, denn die freilaufenden Hühner sind ja eher hager und durch das freie sich unter einander paaren nicht für den Masseneiermarkt tauglich. Bei der Annahme es handle sich alles um lokale Produktion ist meine idyllische Phantasie mit mir durchgegangen.

Aber auch heute laufen noch viele Glucken umher. Ich war sehr erstaunt. Anscheinend brüten die hier ganzjährig oder in der Trockenzeit die ja von November bis April reicht.

Eine interessante Frage ob die Hühner jemandem gehören oder allen oder gar keinem. Morgen verlassen wir Luang Prabang. Wenn es sich ergibt frage ich nach.

Plume d'Or
11.11.2013, 18:38
Als ich im Januar da war, war alles voll mit Glucken und Küken.
Ein Traum!:-*

Mensch, da haette ich meine Klamotten dagelassen und soviel Huehner und Kuecken wie moeglich
in meine Reisetasche gepackt :laugh

nutellabrot19
11.11.2013, 19:14
Ja, ich war auch sooo in Versuchung.:laugh Hast du den link weiter oben gesehen? Da siehst du noch mehr Laos Hühner...

Plume d'Or
12.11.2013, 11:33
So, hab mir jetzt alles angesehen; toller Reisebericht mit sehr schoenen Fotos von praechtigen Huehnern.
Sie haben eben ihre Freiheit und das hat keinen Preis ......

aarom
13.11.2013, 11:05
Grüsse aus Thailand. Wir sind über Chiang Mai mit dem Bus nach Pai gefahren. Das letzte Mal war ich 2002 in Chiang Mai und damals wollte ich Hühner nur auf dem Teller. Hab mir daher kein Bild über die freilaufende Population gemacht.

Umso erstaunter war ich, dass Der durchschnittliche thailändische Haushalt keine Hühner hält. Chiang Mai ist eine Stadt mit viel Verkehr. Da hätte ich jetzt auch keine Hühner erwartet. Aber auf dem ganzen weg hoch in die Berge habe ich kein einziges Huhn am Strassenrand gesehen. Dafür aber einige wenige hier oben in Pai.

http://img.tapatalk.com/d/13/11/13/munygu7u.jpg
http://img.tapatalk.com/d/13/11/13/ehe3e8uj.jpg

Der Hahn könnte mit Italienern verwandt sein...

Wir werden uns hier die Umgebung in den nächsten Tage. Genauer ansehen. Mal sehen ob wir noch mehr Federvieh begegnen.

Definitiv mehr Hühner gibt es in Laos. Und dass der Unterschied so stark auffallen würde hätte ich nicht erwartet...

nutellabrot19
13.11.2013, 17:25
Wusste ich auch nicht, dass der Unterschied so groß ist. Wir waren 2000 das letzte Mal in Thailand ( Chaing Mai , Pai etc mit dem Motorrad), da hab ich Hühner auch lieber auf dem Teller gehabt. Und 2007 war ich in Vietnam, da hab ich auf Hühner auch nicht geachtet. hab sie erst seit 2009...
Ist der Kern von Chiang Mai denn noch so idyllisch? damals tobte der Verkehr rundum, aber in der Mitte wars echt relaxt...

aarom
15.11.2013, 13:14
Heute ist der Verkehr um Chiang Mai immer noch heftig. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern aber ich meine in der Stadt selber ist mehr los. Also es ist deutlich lauter und wuseliger als in Pai oder in jeder laotischen Stadt die ich kenne.

Heute waren wir mit dem Moped unterwegs auf dem Land. Es gibt hier in den ländlichen Gebieten doch mehr Hühner. Auch freilaufend. Und Hähne hört man dort ne ganze Menge. Jedes Mal werde ich an unseren Felix erinnert, den uns vor einer Woche, als wir schon unterwegs waren, der Fuchs geholt hat. *schnief*