PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Impotenter Hahn ?



apfel7
25.07.2006, 16:05
hallo miteinander..
ich habe mir vor einigen wochen mehrmals eier von meiner nachbarin die einen rheinländer hahn hat ca. 7-8 jahre alt, leider waren immer alle eier unbefruchtet. sie hat 9 hennen. bei der geringen besatzung ist es eigentlich unmöglich unbefruchtete eier zu bekommen. meine vermutung ist nun, dass der hahn zu alt ist ?! da meine andere nachbarin mit einem araucana hahn (1,5jahre) und sogar 19 hennen, von 10 eiern 9 befruchtet waren ! habt ihr diesbzgl. schon mal erfahrungen gemacht, dass ein hahn ab einem gewissen alter nicht mehr zeugungsfähig ist ? ich habe ca. 20 eier genommen alle max. 3-4 tage alt und kühl gelagert. und kein einziges war befruchtet ! schon seltsam !
vielen dank für die antworten im voraus.
gruss andrea

SetsukoAi
25.07.2006, 17:00
Schon möglich das er unfruchtbar ist. War er denn überhaupt mal Fruchtbar?

Würde ihr auf jedenfall Raten einen neuen Hahn zu nehmen wenn sie Eier von Ihren Hühnern ausbrüten will.

stef71074
25.07.2006, 20:54
Denke, bei dem Alter kann das gut hinkommen. Mit dem Alter läßt das schon nach denke ich. Ältere Hühner legen ja auch nicht mehr.

Gruß

Stef

gaby
25.07.2006, 21:04
Mein Hahn ist jetzt 4. Ich beobachte das er immer wieder dieselben Hennen *beglückt*. Er hat also von 12 immer nur so 4-5 die er regelmässig besteigt. Diese Eier sind dann auch befruchtet. Er scheint keine Lust auf die *jungen Dinger* zu haben.
gg

bettelhuhn
26.07.2006, 00:50
Sollte der Hahn befruchtungsfähig sein, reicht eine Aktivität innerhalb von 10-14 Tagen. Diesen kurzen Moment mitzubekommen, ist ein Glücksfall. Kein Glücksfall ist es hingegen Fallnestzucht zu betreiben. Hier hat man die Wahrheit konkret vor Augen.

Thomas