PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Legebeginn Grünleger



Hansmeier14
30.09.2013, 13:30
Hallo und grüß gott
ich habe mir am 23.6.2013 zwei Grünleger Hennen gekauft und da hat man mir gesagt, dass sie 16.Wochen alt wären und bald das legen beginnen würden aber es ist noch kein grünes (türkises) Ei im Nest gelegen. Deshalb meine frage wann fange Grünleger Hybridhennen das legen an

freue mich über zahlreiche antworten:) Danke

Kleener
30.09.2013, 13:52
Vor der 20.Woche brauchst Du nicht mit Eiern zu rechnen.
Übrigens nicht alle Grünleger legen auch wirklich grüne Eier,manche auch Braune...

Sabine68
30.09.2013, 14:03
Wenn sie aber, wie Hansmeier schreibt, im Juni schon 16. Wochen alt waren, müssten sie ja schon längst legen. Ich warte auch auf meine ersten Grünlegereier, aber das dauert noch, die Hennen sind von meinem eigenen Nachwuchs und werden wohl noch vier Wochen brauchen.

lee
30.09.2013, 14:04
Hallo,

wahrscheinlich waren die Hennen beim Kauf etwas jünger als angegeben, und meine Erfahrung ist, dass die grünlegenden Hybriden nicht vor der 24. Woche legen.
Haben die Tiere denn schon richtig rote Kämme und einen ganz "puscheligen" Po?
Dann dürfte bald das 1. grüne Ei da sein...und selbst wenn nur braune Eier kommen sollten, erkennt man sie ja an der geringeren Größe.
LG, Kathrin

Hansmeier14
30.09.2013, 14:57
ich habe die beiden aber auch noch nicht einmal in der nähe von einem der nester gesehen:(:(

Laura
30.09.2013, 18:43
Zum Eierlegen kann man sich auch einen Busch aussuchen!
Habe heute auch durch Zufall das 1. Ei einer Junghenne draußen in einer Badestelle gefunden.

Gruß, Laura

Aubrey
30.09.2013, 19:32
Das ist ja sehr extrem! Ich bin schon verärgert weil meine beiden Grünleger die ich Mitte August als legereif gekauft habe immer noch nicht legen. Zumindest haben sie aber jetzt eine roten Kamm, ich hoffe es dauert nicht mehr so lang.

anna.u
30.09.2013, 20:03
Hallo zusammen,
vielleicht dauert es bei den "Grünlegern" überhaupt etwas länger? Ich hab eine Araucana-Welsumer-Mixhenne, bei der ich mich noch genau an das erste grüne Ei erinnern kann, weil es nämlich genau an Heilig Abend gelegt wurde. Die Henne ist im Mai geschlüpft, also locker 28 Wochen alt gewesen.
Bei den Grünlegerhybrden, die ich habe, kann ich es nicht so genau sagen.Ich trau auch den Angaben der Verkäufer nicht wirklich, ich denke, die Hennen sind meistens um einiges jünger als angegeben.Denn bisher hat es - ganz egal, welche Sorte Hybriden es war - oft ziemlich lange gedauert, bis sie wirklich mit Legen anfingen.

Ich hab gestern zwei Araucana-Mixhennen bekommen, von denen ich weiß, wann sie geschlüpft sind (April, mal sehen, wann da das erste Ei zu erwarten ist....

Also: nur Geduld....

lg Anna

Edda25
30.09.2013, 20:08
Hi,
ich habe am 31. Juli auch 2 Grünlegerhybriden gekauft. 4 Wochen später gab es dann kleine braune Eier, und ich dachte die seien von diesen Hennen. Wollte mich noch beschweren beim Händler hab es aber bisher noch nicht gemacht. Bin mir nämlich nicht sicher, ob die Eier wirklich von den beiden Damen sind. Ich hab nämlich noch 3 Hybriden von diesem Jahr, die legen eigentlich täglich, und eine Henne vom letzten Jahr, die legt auch noch 4-5 Eier pro Woche. Und ich habe noch nie mehr als 4 Eier täglich bekommen - somit vermute ich nun die kleinen Eier waren von einer der anderen Hennen und die grünen Eier kommen vielleicht doch noch.
Wie man so hört, sind die Grünlegerdamen beim Verkauf oft noch Wochen vor der Legereife, weil die Nachfrage so groß ist. Ich warte jetzt einfach mal noch ab!
LG

Roy
30.09.2013, 20:41
Meine Araucanahenne hat mit sage und schreibe 30 Wochen angefangen zu legen. Mit fast 8 Monaten also.


Lg

sil
30.09.2013, 21:06
Die braunen und weißen Legehybriden gelten mit 19 - 20 Wochen als "legereif", das heißt, sie sind dann alt genug, um bei optimalen Bedingungen ( Temperatur, Licht, Futter etc), mit dem Eierproduzieren zu beginnen.
Fast sämtliche anderen Hybridsorten brauchen bis zu 4 Wochen länger, auch wenn sie auch mit 19 - 21 Wochen als legereif angeboten werden. Grünleger sollen, so hat mir das ein Geflügelhändler gesagt, bis zu 26 Wochen brauchen, um mit dem Legen zu beginnen.
Voraussetzung für den "pünktlichen" Legebeginn sind aber wie gesagt, optimale Umweltbedingungen.
In dieser Jahreszeit schafft man die eigentlich nur mit einer temperierten Unterbringung und einem Lichtprogramm, dass die Hennen in Fortpflanzungslaune bringt. Und natürlich mit einem auf die Bedürfnisse bestmöglichst ausgerichtetem Futter.

Wer als Hobbyhalter Hybrid-Junghennen kauft, macht sich oft keine Vorstellung davon, welchen Anpassungsstress die Hühner verarbeiten müssen. Aus der klimatisierten, vor Außenreizen geschützten Halle ins Freiland, Integration in eine neue Herde, oft ganz extreme Futtterumstellungen usw lassen die körperliche Entwicklung erst mal ins Stocken kommen was den Beginn der Legerei natürlich auch verzögert. Dazu kommt, dass die momentane Jahreszeit nicht unbedingt fördernd auf den Fortpflanzungsdrang eines Huhnes wirkt, und je älter das Jahr wird, desto hemmender wirkt es sich auf den Beginn der Legereife aus.

Mit Glück beginnt das Eierlegen noch im Herbst, mit Pech hat das Junghuhn noch soviel natürlichen "Instinkt" in sich, dass es mit den ersten Eiern bis nach der Wintersonnenwende, wenn die Tage wieder länger werden und die entsprechenden Hormone wieder erwachen, wartet.

Edda25
02.10.2013, 13:36
So, ich hab das erste grüne Ei gefunden. Wie alt die Hennen sind weiß ich nicht genau aber ich hab sie am 31.07. als legereif gekauft! Ist also jetzt 9 Wochen her!

lionsina
02.10.2013, 14:12
hallo

meine grünleger haben zugleich mit den anderen gleichalten Hennen zu legenbegonnen. die eier sind total Türkis u gleich groß wie die der anderen. gib ihnen einfach noch ein bisschen zeit oder versuch es mit legefutter :)

Aubrey
24.10.2013, 20:48
Heute hat die erste von meine beiden Grünlegern die ich am 19.08. !!!! als legereif gekauft habe ihr erstes Ei gelegt.

Werde wohl mal ein ernstes Wort mit dem Hühnerhändler reden müssen! :angry

catrinbiastoch
24.10.2013, 21:02
Später Legebeginn ist nichts negatives ! Die Tiere können in Ruhe reifen und wachsen . Meine Naturbruthennen legen mit ca 6-8 Monaten . Sie werden naturnah gefüttert und nicht mit Starterfutter hochgepauert . Bei zugekauften Hennen muß man immer damit rechnen , daß sie jünger sind als angegeben . L.G. Catrin

Edda25
24.10.2013, 21:05
Heute hat die erste von meine beiden Grünlegern die ich am 19.08. !!!! als legereif gekauft habe ihr erstes Ei gelegt.

Werde wohl mal ein ernstes Wort mit dem Hühnerhändler reden müssen! :angry

Die Grünleger sind anscheinend so nachgefragt dass die bei den Aufzüchtern/Händlern selten legereif werden!
Deine Erfahrung deckt sich mit meiner - ich hab am 31.07. zwei Grünlegerdamen gekauft, und am 02.10. das erste Ei gehabt. Die Henne legt seither fast täglich - die zweite bisher immer noch nicht!!!

Bibbibb
24.10.2013, 21:35
Hallo.
Habe eine Grünlegerin ohne Schwanz.
gekauft: 29.06.
gelegt: 19.10.
gewartet: 16 Wochen
Die kleine Wuchtbrumme hat mit ca. 30 Wochen angefangen zu legen, ich hoffe sie legt mir jetzt den Winter durch.

LG

catrinbiastoch
24.10.2013, 21:39
Sie legt den Winter durch bei 12 Stunden Licht und guter Fütterung ! L.G. Catrin

Aubrey
24.10.2013, 21:55
...Bei zugekauften Hennen muß man immer damit rechnen , daß sie jünger sind als angegeben . L.G. Catrin

Sorry, ich muss also immer mit Betrug rechnen? :daumenrunter: Also das geht nicht, ich erwarte die Wahrheit und legereif heißt eben nicht noch 9 Wochen warten!

Durchlegen tun Grünleger Hybriden normalerweise im Winter schon, im letzten Dezember hatte ich 22 bzw. 24 Eier von meinem beiden Grünlegerinnen.

catrinbiastoch
24.10.2013, 22:27
Ich hatte hier nur selten die Wahrheit ! Bei eigenem Nachwuchs , weiß man immer was man hat . L.G. Catrin

Hansmeier14
06.12.2013, 09:48
Juhhhhhhhhhhhhhhhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu heute habe ich mein erstes grünes Ei im Nest gefunden:partytime:partytime:partytime:partytime:p artytime:ahhh:ahhh:ahhh:ahhh nach 24 wochen bei mir haben sie endlich ein grünes Ei gelegt

Roy
06.12.2013, 09:49
Super :D Wie alt sind die Hennchen jetzt? Ich will ein Bild sehen :D


lg

Hansmeier14
06.12.2013, 11:08
die hennen sind nach angaben des Händlers jetzt schon 40 wochen
also bei dem kauf ich nichts mehr :neee:

Vorwerk_1
06.12.2013, 13:02
Hallo,

ich habe mir vor vier Jhren 3 Grünlegerhybriden gekauft, diese fingen mit ca. 19 Wochen an zu legen. Ich habe sie mit den Vorwerkhühnern verkreuzt (inzwischen 4 Generation) und über 50 % der Tiere legen noch grüne Eier. Auch die diese Tiere fangen so ca. in der 16 bis 19 Woche an zu legen. Im Vergleich zu den Vorwerkhühnern ist dies sehr früh.

Liebe Grüße
Vorwerk_1