PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mix Kücken - Hahn oder Henne?



Jordan
26.09.2013, 19:43
Aaalso. Ich hab da so zwei "halbfertige" und bin mir nicht sicher ob das nun Hähne oder Hennen sind. Die beiden sind nun fast 4 Monate alt und Halbgeschwister.

Sind gemixt aus so einigen Rassen. Urgroßmutter war eine Orpington, Urgroßfather was ein Andalusier mix. Dann war die Großmutter eine Zweg-Lakenfelder-Italiener mix Henne. Also war der Papa ein Mix aus Orpington, Andalusier, Italiener und Zweg-Lakenfelder. (Wer will kann gerne eine Liste mit allen Vorfahren im Foto bekommen)

Die Mütter waren/sind nun wieder reinrassig.

Die/der graue. Mutter war eine kupferfarbige Marans Henne.
http://fc05.deviantart.net/fs70/f/2013/269/9/7/untitled_by_jordanmireldis-d6nzqr8.jpg
http://fc04.deviantart.net/fs71/f/2013/269/0/b/untitled_by_jordanmireldis-d6nzqpn.jpg
http://fc04.deviantart.net/fs71/f/2013/269/0/4/untitled_by_jordanmireldis-d6nzqnb.jpg

Der/die gestreifte. Mutter ist eine gelbe Zwergwyandotte.
http://fc01.deviantart.net/fs71/f/2013/269/c/8/untitled_by_jordanmireldis-d6nzqsz.jpg
http://fc09.deviantart.net/fs71/f/2013/269/0/1/untitled_by_jordanmireldis-d6nzqkt.jpg
http://fc03.deviantart.net/fs71/f/2013/269/0/d/untitled_by_jordanmireldis-d6nzqix.jpg

(Stillhalten ist nich deren Stärke also wurden sie mal eben in den alten Kaninchenstall gesperrt)

mucke
26.09.2013, 20:06
ich würde beides für Hähne halten, aber ich bin nicht so der Profi...

Kleener
26.09.2013, 20:06
Beides Hähne.

SetsukoAi
26.09.2013, 20:11
Auf jeden Fall beides Hähne

Jordan
26.09.2013, 20:17
Mist.
Wäre schön, wenn wenigstens einer von beiden eine Henne wäre. Naja, lässt sich nunmal nicht ändern.
(Ist nun das dritte Jahr in Folge, dass ich vond 2 Küken 2 Hähne habe. Die letzte Henne habe ich vor etwa 5-6 jahren mit meine Zwerg New Hampshires gezogen. Wird mal weder Zeit, dass mal wieder eine Henne dabei ist.

Pudding
26.09.2013, 20:18
ja sehr schade sind zwei sehr Hübsche!
Drück dir die Daumen das es nächstes Mal was Henniges wird:jaaaa:!

Jordan
26.09.2013, 20:32
Werde wahrscheinlich einen von beiden behalten falls unser "alter" Hahn (der Onkel von den beiden) damit einverstanden ist.
Habe unter Umständen auch schon ein Zuhause für den zweiten, die Freundin einer Bekannten nimmt vielleicht "Ersatz" auf. Deren alter Hahn ist gestorben und die "Streichelhenne Pitti" nun etwas einsam.

Tendiere dazu den Grauen zu behalten, auch wenn der gestreifte sehr interessant aussieht. Der graue stammt von meine (schon fast elendig) zahmen Marans Henne, die von einem Tag auf den andren beim Brüten gestorben ist. (War eigentlich gesund, hat gefressen, sich bewegt, keine Ahnung wordan sie gestorben ist.) Der "gräuling" hat von ihr so ein paar "Fußfusseln" geerbt.

Haben eigentlich nicht erwartet, dass da überhaupt noch Küken schlüpfen. Haben die dann die letzten paar Tage noch von der Laufente ausbrüten lassen. Dann hat meine Zwergkennhenne Naomi die beiden adoptiert.

SetsukoAi
27.09.2013, 14:40
Wie viele Eier lässt du denn immer ausbrüten? Weil 2 Küken ist ja nix, das es sich dabei um Hähne handelt ist eigentlich fast sicher (ich hatte allerdings auch schon mal eine Henne bei einem Küken). Wenn Eier absterben (so hab ich mal gehört) sind es fast immer Hennen. Die Embryos von Hähnen scheinen einfach stärker zu sein.
Brüte das nächste mal doch einfach mehr Eier aus, dann klappts auch mal mit ner Henne.

Jordan
27.09.2013, 20:49
Wie viele Eier lässt du denn immer ausbrüten? Weil 2 Küken ist ja nix, das es sich dabei um Hähne handelt ist eigentlich fast sicher (ich hatte allerdings auch schon mal eine Henne bei einem Küken). Wenn Eier absterben (so hab ich mal gehört) sind es fast immer Hennen. Die Embryos von Hähnen scheinen einfach stärker zu sein.
Brüte das nächste mal doch einfach mehr Eier aus, dann klappts auch mal mit ner Henne.

Habe keine Brutmaschine und lasse von einer Glucke brüten. Sind immer so etwa 10 Eier. Die Glucke wird dann auch zum Brüten von den anderen getrennt. Keine Ahnung, warum von zehn Eiern immer 2 bis 3 Küken schlüpfen. Wie viele Eier kann man denn so unter einer Glucke lassen?

Dass die Sterberate bei Hennen und Hahnenküken verschieden ist wusste ich gar nicht.

Naja, vielleicht habe ich nächstes Jahr mehr Glück.

Sternenvogel
27.09.2013, 21:10
War für mich auch neu, dass man die Chancen auf Hennen durch mehr BE erhöhen kann.
Dein brauner Hahn gefällt mir sehr gut! Aber bevor Du ihn mir jetzt vielleicht anbieten willst: Ich habe heute auch neue Bilder meiner 4 Küken eingestellt damit die Experten ihr statement abgeben und siehe da -es sind wahrscheinlich alles Hähne. :o ((siehe Kükenaufzucht ))

Jordan
27.09.2013, 21:17
War für mich auch neu, dass man die Chancen auf Hennen durch mehr BE erhöhen kann.


Macht aber schon irgendwie Sinn. Mehr Eier = mehr Küken und mehr Küken = größere Chance eine Henne dabei zu haben.


Aber bevor Du ihn mir jetzt vielleicht anbieten willst Unter Umständen habe ich schon jemanden der ihn aufnimmt. Er ist/wird ja nicht sonderlich groß und Schlachten "lohnt" sich da nicht so wirklich.

Sternenvogel
27.09.2013, 21:27
größere Chance eine Henne dabei zu haben.


Aber die Chance auf Hähne erhöht sich dann auch wieder :jaaaa:

Jordan
27.09.2013, 21:31
größere Chance eine Henne dabei zu haben.


Aber die Chance auf Hähne erhöht sich dann auch wieder :jaaaa:

Stimmt auch wieder, aber prozentual gesehen sollte man dann schon eher mal eine Henne dabei haben.

Sternenvogel
28.09.2013, 09:49
Ja, wenn das alles so einfach wäre...
Ich hatte 10 Eier untergelegt davon waren 5 nicht befruchtet, 1 während der Brut angeschlagen und deshalb entsorgt.
Tja und geschlüpft sind dann vor vier Wochen meine 4 Hähne (vertraue da auf die Meinung der Experten hier im Forum) Würde mich aber freuen, wenn einer der "Hähne" sich doch noch zum Eierlegen entschließen könnte. Sonst gibt es wohl irgendwann Brathähnchen.

Okina75
28.09.2013, 21:14
Hy!

Gibt es ein Bild vom Vater (der ja gesperbert sein müsste)?
Beide Junghähne sind auf jeden Fall gesperbert, auch wenn man's beim blauen nicht so sieht... Zuchttechnisch würde ich von der Farbe her den Gelbsperber behalten, weil er zusätzlich blau als Grundfarbe zu haben scheint (sieht man so am Schwanz ein bisschen). Allerdings bin ich Fan von Gelbsperber und kleinen Kämmen, von daher bin ich vielleicht nicht ganz objektiv :laugh.

Mara1
28.09.2013, 21:41
Vielleicht eine ganz dumme Frage, aber woran erkennt ihr daß das beides Hähne werden? Meine Maranshähne hatten mit 4 Monaten schon viel größere Kämme.

108033
108032

Grüße
Mara

Okina75
28.09.2013, 22:01
Hy Mara =)!

Zum einen sind das ja Mixe (keine reinen Marans), und zum anderen haben Hennen wirklich bis kurz vor Legebeginn einen noch ganz kleinen, rosa Kamm, keine Spur von so kräftigem Rot, und vor allem auch noch nicht so deutliche Kehllappen.

Grüße,
Andreas

Mara1
29.09.2013, 06:12
Ja da hast du natürlich recht. Die Farbe kann aber auf Fotos auch etwas täuschen. Bei dem grauen Hahn sieht der Kamm nur auf dem ersten Foto so rot aus, auf den anderen beiden Fotos eher blaß. Würden Hähne in dem Alter nicht auch schon krähen? Oder zumindest mal damit anfangen? Die ersten Versuche haben unsere schon so mit 8-10 Wochen gemacht, nicht nur die Marans, auch die Legehybridmixe. Naja nicht alle haben da schon gekräht, aber die meisten. Und auch so kleine Schaukämpfe veranstaltet. Nicht wirklich gerauft, aber Kräfte messen mit viel Imponiergehabe. Bei den Hennen sahen die Meinungsverschiedenheiten ganz anders aus.

Die Henne auf meinem 2. Bild war knapp 18 Wochen alt, ich finde da sehen Kamm und Kehllappen schon so ähnlich aus wie bei dem grauen, zumindest wenn ich mir das Foto 3 anschaue. Allerdings ist der Hahn auch noch etwas jünger.... ihr habt sicher recht, ich muß da noch mehr üben mit der Geschlechtsbestimmung.

Grüße
Mara

Mara1
29.09.2013, 15:35
@Jordan
schreibst du dann rein, wenn die graue Henne kräht, oder wenn der Hahn ein Ei legt?
:laugh

Es würde mich schon interessieren, ich tippe bei dem grauen auf Henne, bei dem braunen auf Hahn. Aber mach dir keine zu großen Hoffnungen, die anderen haben da bestimmt mehr Erfahrung als ich.

Grüße
Mara

Jordan
01.10.2013, 23:48
Hy!

Gibt es ein Bild vom Vater (der ja gesperbert sein müsste)?
Beide Junghähne sind auf jeden Fall gesperbert, auch wenn man's beim blauen nicht so sieht... Zuchttechnisch würde ich von der Farbe her den Gelbsperber behalten, weil er zusätzlich blau als Grundfarbe zu haben scheint (sieht man so am Schwanz ein bisschen). Allerdings bin ich Fan von Gelbsperber und kleinen Kämmen, von daher bin ich vielleicht nicht ganz objektiv :laugh.

Ja, der Vater war auch gesperbert stelle auch gleich Bilder von den Ahnen rein. Beim blauen (für mich sieht das eher grau aus) sieht man einige hellgrau-weiße Streifen (Ist halt auf den Bilder schwer zu sehen)

Schön sind sie ja beide ist auch echt schwer sich da für einen zu entscheiden.


@Jordan
schreibst du dann rein, wenn die graue Henne kräht, oder wenn der Hahn ein Ei legt?
:laugh

Es würde mich schon interessieren, ich tippe bei dem grauen auf Henne, bei dem braunen auf Hahn. Aber mach dir keine zu großen Hoffnungen, die anderen haben da bestimmt mehr Erfahrung als ich.

Grüße
Mara

Klar werde ich schreiben, falls sich jemand doch noch am Eierlegen versucht. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Jordan
02.10.2013, 00:05
So, nun wird es kompliziert.

Habe mal Fotos von den Vorfahren meine Küken rausgesucht um mal zu zeigen, wie deren Aussehen so zustande kam.

Nun gut, fangen wir mit den Urgroßeltern an.

Die Urgroßmutter: http://fc01.deviantart.net/fs70/f/2013/274/b/5/urgro_szlig_mutter_by_jordanmireldis-d6ould8.jpg
Das war die Orla. Reinrassige Orpington.

Der Urgroßvater:
http://fc01.deviantart.net/fs71/f/2013/274/4/5/urgro_szlig_vater_by_jordanmireldis-d6oule1.jpg
Unser Felix. Mischung aus Andalusier und irgendwas. Wir wussten es nie genau, haben ihn auf einem Bauernmarkt gekauft.

Die Eltern der Großmutter:
http://fc09.deviantart.net/fs71/f/2013/274/1/4/eltern_der_gro_szlig_mutter_by_jordanmireldis-d6oul9p.jpg
Toni (Italiener mix) und eine Zwerglakenfelder Henne Den Hahn habe ich gezogen und zu Bekannten gegeben. Toni ist dem Fuchs oder einem Streunenden Hund zum Opfer gefallen, dann kam der Großvater der Küken dorthin.

Der Großvater:
http://fc01.deviantart.net/fs71/f/2013/274/4/b/gro_szlig_vater_by_jordanmireldis-d6oulal.jpg
Silver. Sohn von Orla und Felix. Küken gezogen mit einer von den Toni-Lakenfelder mixen.

Der Bruder vom Großvater:
http://th02.deviantart.net/fs71/PRE/i/2013/274/1/6/bruder_vom_gro_szlig_vater_by_jordanmireldis-d6oul9b.jpg
Jack. Der hat jetzt so nichts weiter mit den Küken zu tun ist aber trotzdem dabei der Farbe wegen. (Sehr gute Kopie von Felix, ganz der Papa)

Die Mutter (vom "blauen"):http://fc05.deviantart.net/fs71/f/2013/274/b/3/mutter_by_jordanmireldis-d6oulbs.jpg
Ebony, Marans Henne

Die Mutter (vom gelben):
http://fc02.deviantart.net/fs71/f/2013/274/7/f/untitled_by_jordanmireldis-d6oup38.jpg
Ginger, Zwergwyandotte.

Und der Vater:
http://fc01.deviantart.net/fs70/f/2013/274/7/c/vater_by_jordanmireldis-d6oulfn.jpg
Sir Henry. Sohn von Silver und der einer Italiener-Lakenfelder mix Henne.

So. Sieht da noch jemand durch? Könnte auch noch ein Foto von Henry's Bruder reinstellen. Der ist auch bunt gesperbert. Ganz bunt. Habe aber momentan kein Foto von ihm und jetzt sieht er ganz schrecklich gerrupft aus wegen der Mauser. (Der arme Tropf, so ganz ohne Schwanz und fast nackigem Hals)