PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL: Wachtel unterernährt!



Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 07:29
:heul
Ich war nun 1 Woche in Urlaub und fand heute in der Voliere eine auf dem Rücken liegende Wachtel. Ich dachte erst, sie wäre tot, aber als ich sie anhob strampelte sie leicht mit den Füßchen. Ich musste sie wiegen, sie wog nämlich nur genau 86g!!!,
für eine Tenebrous-Legewachtel eindeutig zu wenig.
Eigentlich wurden sie gefüttert vom Nachbarn, der auch Hühner besitzt.- die anderen sind fit, bis auf die 3 Neuen Tenebrous. Wie gesagt, bei einer besonders schlimm, die anderen können sich noch bewegen...

Bitte meldet euch mit Tipps

July-Plankton
12.08.2013, 07:40
Ich würde sie extra setzen, ihr Oreganotee zu trinken geben und Wachtelkükenfutter statt Wachtelfutter geben.

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 07:42
Vielen Dank, ja, sie sitzt in einer Decke neben mir auf der Couch und ich werden nun mal Oregano pflücken gehen.

Ist Putenstarter auch okay?
Den hab ich gerade da.

July-Plankton
12.08.2013, 07:47
Ja, Putenstarter P2 kannst du auch geben.
Setz sie aber besser in einen nicht ganz so hellen Käfig, damit sie ihre Ruhe hat.

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 07:51
Rollos unten, dunkelblaue Couch :D

Danke, ich muss mich nun kümmern, Oregano frisch gepflückt, Wasser kocht. Ich melde mich dann mal wieder...

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 08:34
So, 20ml Tee habe ich gegeben. Essen will sie nicht, getrunken auch nur aus der Spritze.
Ich muss nach diesem Update auch wieder zu meinem kranken Baby...

July-Plankton
12.08.2013, 08:37
Wie hast du den denn so schnell kalt bekommen? :-[
Allerhöchstens lauwarm anbieten! (Auf der eigenen Lippe testen ob das angenehm ist.)

Ich schätze die Wachtel ist ernsthaft krank und wenn es schon nicht mehr frißt, sehen die Chancen eher schlecht aus.

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 08:43
oh...

Ich habe es auf einen Teller gegeben.

*heul, schluchzt*

laila10
12.08.2013, 08:46
Auch wenn Ihr das wohl nicht mehr hören wollt- ich würde mal Freubin einsetzen.
Habe so ein Huhn wieder hin bekommen. Augenscheinlich war sie soweit gesund, sie hatte aber das fressen eingestellt. Nach 3 Tagen mit Fresubin futterte sie wieder selbständig.


Helga

July-Plankton
12.08.2013, 08:47
Wieso sollten wir das nicht hören wollen? :)
Ich selbst hab mich Fresubin noch keine Erfahrung, lese aber in letzter Zeit sehr häufig davon und auch von den guten Ergebnissen. :)

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 08:48
Was ist das?

July-Plankton
12.08.2013, 08:50
Fresubin ist eine Ernährung für sehr kranke Menschen. Es ist hochkalorisch und enthält alle lebensnotwendigen Dinge.
Ich glaube es wird in einer Art Trinkpäckchen in der Apotheke verkauft, wenn ich mich recht erinnere. Meine Schwester hat das früher auch bekommen.

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 08:56
hmm. interessant

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 10:21
Sie hat sich eben kurz hingestellt.- ein gutes Zeichen???

Pudding
12.08.2013, 10:46
Traubenzucker gibt einen kleinen Kraftschub und evtl. frisst sie dann wieder von selbst?

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 10:54
mal schauen, noch nicht.

Aber seit dem Traubenzucker, dass ich in den Tee gemischt habe hebt sie den Kopf.

Pudding
12.08.2013, 11:01
Daumendrück das sie es schafft!

Edelweiß
12.08.2013, 11:15
Was ich noch gut finde sind Vitaminpäckchen für Geflügel.

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 12:19
@Pudding, danke!!!

@Edelweiß: Ich nehme das Zeug entweder als Wasserzusatz oder Futtermehl.
-------------Ist echt klasse. Ich nutze viele +Vitamine, habe alles auf Vorrat. Auch Brennnesselbrei enthält alles wichtige.


Sie steht alsmal etwas auf und schaut. Es scheint ihr etwas besser zu gehen.

Zwerg-seidis
12.08.2013, 12:43
Ich drück auch die Daumen ,dass sie es schafft!

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 15:15
Ich denke, kleine, präzise Worte reichen aus, um mitzuteilen, dass es eine Seele mehr im Himmel gibt... :heul

Wenn ich denke, wie sie da oben fröhlich umherflattert, fange ich immer n zu heulen

laila10
12.08.2013, 16:04
Oh, nein, das tut mir so leid. Aber Du hast alles für das Tierchen gemacht, was in Deiner Macht stand. Mehr geht einfach nicht.
Jetzt geht es ihr wieder gut.


Helga

Dora
12.08.2013, 16:11
Tut mir sehr leid .... manchmal steht es nicht in unserer Macht etwas zu verändern , da wo sie jetzt ist geht es ihr gut

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 16:36
Oh, nein, das tut mir so leid. Aber Du hast alles für das Tierchen gemacht, was in Deiner Macht stand. Mehr geht einfach nicht.
Jetzt geht es ihr wieder gut.


Helga

Eben, danke.

Ein besseres Gefühl, als sie einen Tag vorher verenden zu lassen...

frieda-cochin
12.08.2013, 17:32
Ach man,das tut mir leid.Mein Beileid:(

July-Plankton
12.08.2013, 17:46
Ach je, wie traurig. :(
Aber sie war ja auch schon so schwach. Das wäre jetzt eher ein Wunder gewesen, wenn das noch was wird. :(

Zwerg-seidis
12.08.2013, 19:25
Ist ja Schade! Aber war bestimmt besser so!

Soonwaldgeflügel
12.08.2013, 19:25
Ja, aber besonders DIR, ein riiiiiiiiiiiiiiiiiesiges Danke.