PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bunte Kükenschar



Zenzi
10.08.2013, 19:32
Hallo zusammen,

unsere Glucke hat dieses Jahr zum zweiten Mal gegluckt. Letztes Jahr habe ich ihr nur sechs Eier untergeschoben (wir hatten damals noch keinen Hahn). Von den sechs Eiern sind dann nur Aloisius und Adele was geworden. Ich habe mir von einer benachbarten Bäuerin diesmal wieder eine bunte Eiermischung geholt. Und jetzt würde mich interessieren, was einmal aus den gestreiften Küken werden könnte. Die zwei schwarzen sind vermutlich eigene Kinder von unserer Sperber-Mama.

Ich hoffe, ich krieg das jetzt mit den Fotos hin

105072105073

Würde mich freuen, wenn jemand von Euch eine Idee hätte, was draus werden könnte.

Liebe Grüße aus dem Kreißsaal :)

Kleinfastenrather
10.08.2013, 19:56
Hallo,
Ich glaube, das die braunen mit den Streifen so oder so ähnlich wie die braunen Legehybriden aussehen werden, bei Mixen kann man das nicht sagen, lass dich überraschen ;).

LG Kleinfastenrather

Pudding
10.08.2013, 20:48
wenn man nicht weiss was in der bunten Herde deiner benachbarten Bäuerin alles herumspaziert ist es einfach nur Rate mal mit Rosenthal???!
Hat sie nur versch. farbige Hybriden oder irgendwelche Rassehühner?

Zenzi
11.08.2013, 10:09
Ja, sie hat auch Rassehühner. So grau-braun gemusterte (hab den Namen vergessen) und Seidenhühner. Auch Grünleger. Obwohl, das sind wohl alles Hybriden?!?!?!?

Jedenfalls sie sind alle miteinander total süß.

Ein Ei ist heute zerplatzt, und drin war grüner stinkender Baatz. Die restlichen Eier habe ich jetzt in warmes Wasser gelegt. Eins ist gleich untergegangen und drei schwimmen oben. Aber es rührt sich nichts!!!! Soll ich ihr diese wieder runterlegen? Allerdings rennt sie mit ihren 8 Babys schon im Stall herum und macht nicht den Eindruck, als wolle sie weiterbrüten?!?!?!

Jussi
11.08.2013, 11:29
Ich denke, wenn sie nicht weiter brütet, war´s das eh, oder? Ob noch Leben drin ist kannst Du evtl. besser hören, als mit der Schwimmprobe feststellen (die funktioniert ja nur, wenn das Küken auch gerade nicht schläft). Halt doch mal Dein Ohr dran, kratze mit dem Fingernagel leicht über´s Ei. Dann sollte man evtl. auch was von einem lebendigen Küken hören. So hatten wir das auch empfohlen bekommen. Haben nichts gehört, Eier geöffnet, Küken waren wirklich kurz vor dem Schlupf abgestorben.

Da ich bisher nur Erfahrung mit Kunstbrut habe kann ich Dir dazu nicht so viel sagen, aber ich denke, Deine Glucke weiß schon was sie tut und wenn sie sich nicht mehr drauf setzt, wird vermutlich auch kein Leben mehr drin sein...

HähnchenHirte
11.08.2013, 14:50
Alle Grünleger sind Hybriden.
Nur Araucana sind Rasse.
:D

aless
11.08.2013, 18:22
Das stimmt so nicht.
Grünleger ist der Überbegriff für grünlegende Tiere.
Da gibt es verschiedene Rassen, Mixe aus diesen und auch Hybriden.


Alle Grünleger sind Hybriden.
Nur Araucana sind Rasse.
:D

HähnchenHirte
11.08.2013, 19:09
Araucana bezeichne ich nicht als Grünleger sondern als Araucana.
Alle Grünleger sind Hybriden weil es keine Namen für Hybriden gibt = alle Grünleger sind Hybriden.

aless
12.08.2013, 09:23
Hybriden sind Leistungstiere.
Und es gibt auch Rassemixe welche grün legen, und diese sind keine Hybriden.
Ich bezeichne meine Araucana auch als Araucana einmal als Tumpless Araucana und einmal als Lavender Araucana genauso nenne ich meine Cream Legbar auch bei der Rassebezeichnung. Sowie meine anderen Rassen auch alle. Und alles was bei mir Rassemixe sind und grüne Eier legen sind Grünleger.


Araucana bezeichne ich nicht als Grünleger sondern als Araucana.
Alle Grünleger sind Hybriden weil es keine Namen für Hybriden gibt = alle Grünleger sind Hybriden.

Pudding
12.08.2013, 11:07
öffne vorsichtig die Eier an der stumpfen Seite (Luftblase) und schau rein dann weisst du ob noch was lebt!
Aber wenn sie nicht weitergebrütet hat ist es eh umsonst!
Die Schwimmprobe finde ich am wenigsten hilfreich, schieren ist immer meine Wahl wenn ich wissen will ob alles Ok ist!

OmaWetterwachs
12.08.2013, 12:52
Hi,

die gesstreiften Küken werden wahrscheinlich rot, bzw. rotbraun, eben wie die Legehybriden

Seidenhuhnküken erkennst Du daran, dass sie 5 Zehen haben und auch die Beine befiedert, bzw.beflaumt haben.
Bei den dunklen Küken kannst mal schauen, oft haben die späteren gesperberten als Küken einen hellen Fleck im Nacken.
Auf jeden fall ein netter Haufen, mit dem die Glucke nun raus möchte... nein, sie wird sich nicht wieder auf die restlichen Eier setzen und weiterbrüten denke ich.

LG
Kerstin