PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brahma - Orpington Mix Geschlecht erkennen?



Petrale
18.07.2013, 19:19
Hallo,

dies war ein Versuchsei zwischen meiner größten GSC Brahmahenne und meinen dicken Orpinton Hahn gelb-schwarz gesäumt :laugh

Das Kücken ist schon größer wie die Brahmakücken und sollte auch schon bald einen Ring bekommen (es hat bereits Riesenlatschen). Erst dachte ich es sei ein Hahn...bin aber seit heute mal wieder unsicher wegen den Rückenfedern ....könntet ihr bitte mal ein Blick drauf werfen?

Herzlichen Dank - bin für jede Meinung dankbar!

103613103614103615

Moritz83
19.07.2013, 11:43
Hallo,

wie alt ist das Tier denn?

Die Rückenfedern sind jetzt noch nicht sehr hilfreich, erst später das Schmuckgefieder. Aber insgesamt würde ich sagen, die Chancen auf eine Henne stehen ziemlich gut. Hatte auch schon einige Mixe mit einem gsg Orpington-Hahn und die Geschlechter waren bei den Küken recht gut zu erkennen.

Petrale
19.07.2013, 22:05
Hallo Moritz - vielen Dank! Das Tier wird 7 Wochen alt. Ab wieviel Wochen hast Du Deine Mixe gut unterscheiden können? Auch würde mich interessieren, welche Merkmale vom gsg Orpington Hahn besonders hervorgetreten sind. Dieses hier bekommt eindeutig den dunklen langen Hals und die großen Latschen vom Hahn:roll

Grüßle
Petra

Moritz83
20.07.2013, 11:09
Ich schätze mal, so mit 5-6 Wochen. Bei deinem Küken wäre ja zu bedenken, dass Brahma keinen Einfachkamm haben und dies bei der Beurteilung des Mixkükenkammes zu berücksichtigen ist. Wegen der Kammfärbung und der Körperhaltung deines Kükens würde ich aber auf Henne tippen.

Meine Orpingtonmixe haben von ihrem Vater v. a. die Körperform und die gesäumten Federn (zumindest teilweise) geerbt, wie man auf dem Foto (aus dem letzten Herbst) sieht. Außerdem haben nahezu alle Töchter einen starken Bruttrieb.

,103736

Kannst gerne über die weitere Entwicklung berichten :)

Brillenhuhn
20.07.2013, 14:54
mal ne frage: wieso soll ein mix einen ring bekommen?

schaut gut aus der mix, hab letztes jahr auch einen bropihahn gehabt, dies jahr ist es eine henne :)

@moritz: hab eine gelbxgsg henne die sieht genauso aus. nur dicker und gluckt wie blöd :D

Petrale
21.07.2013, 09:10
@Mortiz, das ist eine schöne Junghenne :)....und jetzt wo ich Dein Bild sehe fällt mir bei meinem Küken auf, dass es vorne die gleiche Säumung/leuchtende Farbe bekommt wie Deine Junghenne....Flügel und Rückenfärbung ist jedoch ganz anders. Am Rücken kommt eine rebhuhnfarbig, gebänderte Zeichnung raus. Wo das Rebhuhnfarbige herkommt ist mir schleierhaft und find ich witzig...aber kenne mich in Vererbungslehre, bzw. wie sich die Farben dann wieder spalten können noch gar nicht aus...

Das Küken verändert sich jeden Tag und wird immer wuscheliger und breiter. Die Beinbefiederung ist sehr lang und reichhaltig. Sieht aus, als hätte es ein Rock an - ich lach mich jedesmal halb schlapp wenn es rumhüpft. Im Gegensatz zu seinen reinrassigen Brahmageschwistern wirkt es intelligenter und selbständiger. Die Brahmageschwister rennen ihm hinterher, weil es ihnen vormacht wo es was Leckeres im Gras geben könnte. Auch traut es sich schon allein zu den Großen hin, ist nicht zimperlich beim Einfangen und sehr zahm. Das Mix sticht nicht nur äusserlich, sondern auch durch sein Verhalten deutlich hervor. Habe vorher wieder nach mögliche Schmuckfedern gesucht, aber glaube immer noch keine gefunden zu haben.... wäre ja super, denn ist mein erstes Versuchsmix und möchte es gerne behalten....


mal ne frage: wieso soll ein mix einen ring bekommen?

@Brillenhuhn:
Frage berechtigt! Frage mich das selber..:laugh Meine Züchter hier beringen auch ihre Mixe aus diversen Gründen. Vermutlich weil sie diese wieder mit einkreuzen....und jedes ihrer Tiere sowieso kennzeichnen...zu mir hieß es ich solle es auch beringen....aber werde da nochmal nachhaken - stehe erst am anfang, wo Fragen über Fragen auftauchen....

Grüßle
Petra

Spy
29.07.2013, 13:12
Im Gegensatz zu seinen reinrassigen Brahmageschwistern wirkt es intelligenter und selbständiger.

Da stellt sich mir die Frage: Wie sieht es eigentlich mit der Vererbung von Intelligenz aus? :laugh

Petrale
01.08.2013, 21:45
...mit Vererbung von Intelligenz? wenn man verschiedene Rassen, Persönlichkeiten und Charakteren bei den Hühnern genau beobachtet, könnte man bei manchen Exemplaren eine Art von Intelligenz vermuten, wenn man entsprechenden Vergleich hat und sich mit Einzeltieren genügend beschäftigt....deshalb schrieb ich, es "wirkt" intelligenter...da ich aber kein Wissenschaftler bin, kann ich nicht sagen es "ist" intelligenter.

wie dem auch sei...dieser Mix hier namens "Salma" sticht unter allen meinen Küken mit seiner Frechheit, Mut und Neugier besonders raus.... hier jetzt knapp 2 Wochen später....ich dacht nicht, dass eine Henne so bunt aussehen kann, deshalb hab ich immer noch bedenken, dass es eine Henne ist...aber der Kamm ist immer noch blass....

104585104586

Grüßle von mir und "Salma"

Rocco
01.08.2013, 23:49
Hallo Petra,
das wird eine wunderschöne Henne.

mfg Rocco

Petrale
12.08.2013, 23:47
Hallo Rocco,

da kann ich Dir getrost nun beipflichten....jetzt nach 9 Wochen erkenn sogar ich, dass es eine freche Henne geworden ist...wobei sehr interessant ist, dass es von der Statur völlig Cochin ist und für mich nichts an Orpington mehr zu erkennen ist.....ein dicker gefräßiger Würfel, der nix anderes im Kopp hat wie fressen und bereits um seine Rangstatur bei den Großen anbändeln...die Dame hat selbstverständlich für die nächsten Jahre ein Ehrenplatz in meinem Garten verdient....:laugh

Grüßle Petra105252

bellablue
04.10.2013, 22:11
Hallo Petrale,
ein wirklich einzigartiges Huhn. Hast du vielleicht wieder ein aktuelles Foto?