PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was kosten Mixhähne ?



LinaNo
16.07.2013, 06:38
Guten Morgen,

da ich im Wohngebiet lebe, kam nur die Hennenhaltung in Frage. Im Mai habe ich auf einer Geflügelbörse des hiesigen RGZ zwei Hennen gekauft, 3 Monate alt und Mixe aus 3 Rassen. Nun sind Lillie und Frieda zu Hähnen herangewachsen. Ich könnte sie zurück geben, gehe aber davon aus das dann Köpfe rollen, möchte ich nicht. Was kosten normalerweise Mixhähne, für die "Hennen " hab ich 25 € bezahlt, zusammen.

Danke, Lisa ( ja, ich hab auch immer was neues)

Edda25
16.07.2013, 06:48
Hi,
ich schätze normalerweise würdest Du die von den meisten umsonst bekommen! Wenn ich welche kaufen wollte (also Hähne) würde ich nur für einen Zuchthahn mehr Geld bezahlen, ansonsten viell. 5 Euro oder so für so einen Mix, damit der Verkäufer wenigstens einen Teil seiner Unkosten reinbekommt. Ich hab grad auch einige Orpingtonhähne übrig (reinrassige, aber ohne Ring und ich stelle auch nicht aus) und ich hoffe, dass ich 7 Eur pro Hahn bekommen werde. Ob es Braten gibt, überlasse ich den neuen Besitzern :)
Ich schätze, behalten kannst Du Deine im Wohngebiet eher nicht, oder? Und dann auch noch gleich zwei Stück!
LG

hagen320
16.07.2013, 06:49
Waren die Hennen für 25€ auch erst drei Monate alt? Bei den Mixen war das Geschlecht noch nicht erkennbar?
Küchenfertig kannst Du 9€/Kg dafür verlangen, ansonsten kannst Du froh sein wenn jemand sie geschenkt nimmt.

Hühnchen86
16.07.2013, 07:07
Ich hab damals je 7€ für die Hennen und meinen Hahn bezahlt. Sind auch teilweise Mixe. Und momentan haben wir 3 Küke wovon sich eines mittlerweile klar als Hahn erkennbar zeigt. Das werden wir verschenken und hoffen dass es auch jemand möchte. Ich denke du kannst froh sein wenn du ein gutes Zuhause für ihn findest.

Pudding
16.07.2013, 08:10
für meine Reinrassigen nehme ich 5€ oder verschenke sie gar wenn ich weiss das sie nicht geschlachtet werden!
Wenn ich sie nicht wegbekomme muss ich sie im Spätjahr selbst schlachten, leider aber man kann eben keine 10 Hähne halten!

Bei dir würde ich sie gegen zwei Hühner umtauschen oder versuchen sie zu verschenken mit vieeeel Glück findet sich ein Plätzchen aber ob sie dort nicht auch später geschlachtet werden kann man nie 100% wissen!

hagen320
16.07.2013, 08:56
für meine Reinrassigen nehme ich 5€ oder verschenke sie gar wenn ich weiss das sie nicht geschlachtet werden!


In welchem Alter nimmst Du 5€.





Bei dir würde ich sie gegen zwei Hühner umtauschen oder versuchen sie zu verschenken mit vieeeel Glück findet sich ein Plätzchen aber ob sie dort nicht auch später geschlachtet werden kann man nie 100% wissen!

Bevor ich einen Gockel verschenke kommt er bei mir in den Ofen, besseres Fleisch bekommt man nicht. Anscheinend gibt es hier Leute die mühselig ihre Gockel vermitteln und sich dann welche aus der Kühlung im Supermarkt kaufen :neee:

Pudding
16.07.2013, 09:17
In welchem Alter nimmst Du 5€.
Da ich bei meinen Zwerg-Paduanern die Geschlechter erst sehr spät unterscheiden kann für Hähne ab 4-6Monate! Sie sind zwar reinrassig aber nicht beringt!

Bevor ich einen Gockel verschenke kommt er bei mir in den Ofen, besseres Fleisch bekommt man nicht. Anscheinend gibt es hier Leute die mühselig ihre Gockel vermitteln und sich dann welche aus der Kühlung im Supermarkt kaufen
Es sind Zwerge da ist nicht allzuviel dran;)!
Und ich kaufe aus Prinzip kein Geflügelfleisch aus dem Supermarkt, da kann man ja gleich in der Apotheke einkaufen so vollgepumpt die mit allen möglichen Mittelchen sind!

eierdieb65
16.07.2013, 09:22
Grüß dich
Zwerghühner sind Portionshühner. Mehr Reis dazu und Gurkensalat. Zu viel Fleisch ist ja auch nicht gesund.
Und für Suppe reicht so ein Zwerghahn auch.

lg
Willi

Pudding
16.07.2013, 09:33
Und für Suppe reicht so ein Zwerghahn auch.
Na mir wird auch nichts anderes übrig bleiben im Spätjahr, habe gehört Paduaner sollen eigentlich sehr gut schmecken oder gilt das nur für die Großen;)!

Moni72
16.07.2013, 09:43
Ich habe meine zwei, 5 Monate alten, Brahma-Mix Hähne für 10€ das Stück verkauft. Wurde mir auch sofort ohne Diskussion bezahlt.
Der eine Käufer wollte unbedingt noch eine passende Henne haben. Da ich eigentlich keine abgeben wollte habe ich gesagt 15 Euro für die Henne. Er hat sie dafür mitgenommen - Mist....
Sie war aber auch riesengroß und sehr aufwendig gefärbt. Solch eine Farbe ensteht auch nur bei Mixen...

Kamillentee
16.07.2013, 10:00
Ich nehm auch immer 5 Euro für die Zwerghähne, egal ob Rasse oder Mix.
Die Rassehähne (Zwergseidi) sind nämlich sowieso unberingt....
Verschenken würde ich sie auch an Leute, welche ich gut kenne,
aber meine Oma hat immer gesagt, ein bisschen Geld muss man für das Tier bezahlen,
sonst hat man kein Glück damit.;)

Schopfwachtel
16.07.2013, 10:46
Hallo,
Kommt aufs alter an.
ich hatte 2 mix Hähne im alter von 1 jahr für 22€ verkauftbekommen ( zusammen) ich war echt froh für mix hähne ein guter preis.
dann hatte ich einen wirklich schicken hahn den ich einem nachbarn schenken musste . da ihn niemand haben wollte.
es liegt halt am bedarf wenn leute mix hähne suchen geben sie gerne mal was aus .
aber die meisten suchen rassehähne . ich hatte meine mixe erst noch nichtmal zuverschenken losbekommen.
aber dan kam die nette Familie und nahm gleich zwei für 22€ waren die hähnchen auch wert.

thoppie
16.07.2013, 11:23
Hallo,

ich hole mir am Wochenende einen sehr hübschen Mix-Hahn für 10 Euro. Ich finde den Preis okay und hoffe, er ist verträglich.
Falls nicht, ist der Preis auch in Ordnung. Im Supermarkt würde ich für ein anständiges Stück Geflügel auch nicht weniger zahlen (ich weiß, daß er bestes Futter bekommen hat :o). Das sind natürlich Liebhaberpreise.
Viele Leute denken wahrscheinlich anders als ich.

Liebe Grüße,
Tanja

Gaya
16.07.2013, 12:46
Ich verlange für meinen Mixhahn (Altsteirer/Sundheimer) 10 € (4 Monate alt). Später dann 15 €.

Wenn ich sie schlachte und als Brathuhn verkaufe, kosten sie 10 €/kg. Also warum sollte ich sie verschenken oder unter dem Schlachtpreis hergeben?
Das würde ich nur machen, wenn mir ein Gockel sehr ans Herz gewachsen ist.

Mir ist aber schon aufgefallen, umso unsicherer man ist, umso unsicherer sind die "Kunden". Mittlerweile kosten meine Hühner/Hähne so und so viel. Basta! Wer das nicht bezahlen möchte, braucht sie nicht zu kaufen. Wobei ich auch mit mir handeln lasse.

Ich habe in Österreich ein paar legereife Junghennen gekauft für 25 € das Stück. Der Kerl ließ sich einfach nicht runter handeln. Naja, hab sie trotzdem gekauft. Ich wollte sie ja auch unbedingt. ;)