PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Agressive Henne



Flöckchen
31.05.2006, 20:12
Hallo,
jetzt habe ich mir " dies und das " ausgesucht weil beim Thema " Verhalten " jemand auch ein großes problem hat und noch keine antworten bekommen hat. Ich möchte nicht das das Thema unter geht !

so, ich habe folgendes Problem : Ich habe 3 Orpingtonhennen bekommen. alle sind zu meinen Damen unterwürfig und ängstlich. nur eine geht grundlos auf die fremden los es sieht wirklich schlimm aus wie sie einander hoch fliegen, kratzen, picken und umschmeißen. eine Henne ist blutig gehackt die andere blutet auf dem rücken weil die neue auf diese drauf geritten ist. Es sieht aus wie Kampfhühner, es ist echt schlimm. Aber ich kann diese eine Henne doch nicht allein sitzen lassen ! Was soll ich denn tun ? Die ist echt agrresiv !

Danke schon mal und liebe Grüße, Micha

Gert
31.05.2006, 20:33
3 Tage wegschauen und sie die Hackordnung regeln lassen. Klappt das nicht hast du ein Suppenhuhn zuzubereiten.

Flöckchen
31.05.2006, 21:16
Ich kann doch nicht zuschauen und schon gar nicht eines tot machen !
Das verhalten von der Henne ist doch nicht normal , oder ?
Gruß , Micha

Claudja
31.05.2006, 21:37
Wenn Du sie alle behalten und alle zusammen halten willst, bleibt Dir nix anders übrig als zu warten, bis die Rangfolge feststeht. Wenn Du es nicht mit ansehen kannst, gib die Zicke weg. Wat anderes kannste nicht machen.

Grüsserchen
Claudia

gaby
01.06.2006, 04:59
genauso, Augen zu und durch. Hast Du keinen Hahn?
gg

Klausemann
01.06.2006, 05:12
Wichtig ist dabei, das die Neuen Fluchtwege zum Ausweichen haben. Also bloss nicht irgendwo zusammen ferchen, sonst wird es richtig blutig.

Wird schon schief geh'n ;)

Flöckchen
01.06.2006, 07:53
Guten Morgen ,
habe es nochmal probiert und es war nix ! Hahn habe ich aber er mischt sich nicht ein ;)
Die läßt nicht mehr ab von der anderen bis die andere geht oder am Boden liegt. Aber wenn ich sie her gebe hat doch ein anderer das problem oder ? Wenn ich sie behalte dann hackt sie die anderen blutig und ich habe gestörte Hühner. Oh, warum muß ich immer die probleme haben ? Will vieleicht jemand ein Kampf- Huhn haben ???

Liebe Grüße , Micha

gaby
01.06.2006, 08:00
Es gibt asoziale Hühner. Da gibt es kaum eine andere Möglichkeit als sie zu schlachten... oder eben alleine leben zu lassen.
gg

Flöckchen
01.06.2006, 10:25
Hallo,
ich glaube es ist aussichtslos. Gerade habe ich das Huhn zu den anderen in den Garten gesetzt, dachte mir : mehr platz, fremde umgebung unw. aber wieder das gleiche. Die Henne geht auf die anderen los ! So schlimm das ich nur mit dem Fuß die Kämpfer auseinander brachte. Die hatte sich festgepickt in die andere , das war ein geschrei !
Jetzt bin ich ratlos........

LG Micha

MonaLisa
01.06.2006, 10:56
Also ich würde sie zum "Essen" einladen :eat. Irgendwann ist halt Schluss mit lustig. Einzelhaft ist in meinen Augen für ein Huhn auch nicht das Wahre.
Es könnte sein, dass sie in einer anderen Herde dieses Verhalten nicht zeigt, aber.... vorhersagbar ist das eben nicht.

Gönn dir besser einen guten Hühnereintopf.

Gruß Petra

Flöckchen
01.06.2006, 11:20
Aber normal ist das nicht oder ? Was hat die denn ? Jetzt habe ich sie in einem Hasenkäfig in den stall gestellt, mal sehn was das gibt.

Danke für eure ratschläge, bin froh das forum zu kennen...

LG Micha

gaby
01.06.2006, 13:07
Wäre diese Henne ein Mensch würde sie wg. Körperverletzung in den Knast kommen, danach in Sicherheitsverwahrung weil sie ein Psychopath ist. Warum? Weiss keiner. bei Hühnern noch weniger als bei Menschen. Es gibt immer wieder gestörte was-auch-immer!
gg

Flöckchen
01.06.2006, 13:32
Wenn nicht sogar wegen Mordes !!! sie hat eine alte Henne angegriffen und jetzt sitzt sie da und hat die augen zu. Es sind aber keine verletzungen zu sehen. Ich habe sie extra gesetzt aber ich glaube das sie sterben will.... :(

LG Micha

Flöckchen
05.06.2006, 20:35
Hallo,
so jetzt möchte ich mal berichten was passiert ist : Hier im forum gibt es jemand der wohl " Hühnerflüsterer " ist ! Der jemand hat mir per Pn eine tip gegeben. Klebe dem Huhn mal den Schnabel zu und laß es zu den anderen. Und siehe da , sie hat gemerkt das sie wehr los ist und hat aufgeben anzugreifen. Zu erst aber hat sie es natürlich nicht gemerkt das sie ihren Schnabel nicht gebrauchen kann und ging zwei meiner Brahmas an und da hat sie haue bekommen und dann war schluß. Sie benimmt sich hervoragend und hat respekt.
Wenn dieser hühnerflüsterer seinen Namen bekannt geben möchte, möchte er mir schreiben oder selbst antworten... Aufjedenfall vielen Dank ( Du bist ein schatz )

LG Micha