PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Henne orangehalsig, Hahn gelb-schwarzcolumbia



ekpaik
20.04.2013, 19:41
Hallo in die Runde,
welche Farben hätte ich bei den Mix-Küken zu erwarten wenn die im Titel genannte Konstellation als Elterntiere fungieren.
Falls ich mit Eiern meiner Hühnerschar eine Naturbrut starten würde, hätte ich sicher ein paar dieser Mixe zu erwarten.
Es wäre nett wenn mir da jemand einen Tipp geben würde, ohne Gewähr, logisch, aber ich hab überhaupt keine Ahnung, wie ich das Thema angehen sollte.

berggoggl
20.04.2013, 19:46
mich interessiert das auch! :)

sil
20.04.2013, 20:49
Das sagt der Hühner-Rechner:
http://kippenjungle.nl/kruisingDE.html?mgt=E:e+/e+,Ig:ig/ig&fgt=E:e^b/e^b,Co:Co/Co
Auf "Berechne Kreuzung" klicken und schauen, was rauskommt.
Vielleicht könnt ihr ja was damit anfangen....

ekpaik
20.04.2013, 21:34
Ok, danke Dir sil.
Das Ergebnis ist für den Hahn "schwarz gezeichnet gelb rebhuhnfarbig" und für die Henne "schwarz gezeichnet gold columbia".
Jetzt muss ich mich erst mal drum kümmern was "schwarz gezeichnet" heißt. Jedenfalls klingt das Ergebnis nicht uninteressant. Die orangehalsigen Hennen sind ohnehin zarter gebaut, dem entsprechend sind die Eier kleiner und leichter. Falls es wider Planung Erwarten doch noch zu einer Naturbrut kommt wandern die BE eben über die Digitalwaage. Falls ich mich 1-2mal geirrt haben sollte ist das also auch noch interessant anzusehen und verbraucht keine Bundesringe.

Okina75
20.04.2013, 21:44
Hy!

Ich habe auch eine Weile gerätselt, was mit dem zB "schwarz gezeichnet" gemeint ist. Das bedeutet aber im Falle von "schwarz gezeichnet gold columbia" einfach, dass das Tier gold schwarz columbia ist, bzw. im Falle von "schwarz gezeichnet gelb rebhuhnfarbig", dass es wohl orangehalsige mit herkömmlich schwarzer Grundfarbe werden.
Aber so astrein farbreine Tiere wird es wahrscheinlich nicht geben, eher so ungefähre Mixe in der Farbe. Mein zweiter Hahn ist wohl silber- weizenfarbig, hat allerdings auch zuviel Melanin im Halsbehang, und seine beiden zimtfarbigen Schwestern sind ebenfalls "zu rot"...
Sind aber trotzdem schön, und daher viel Erfolg mit den vielleicht ja sehr nett werdenden Farbmixen.