PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sulmtalermixe, was ist da mit drin?



Sabine68
09.04.2013, 15:27
Ich brauche mal euere Hilfe. Eigentlich dachte ich, ich hab reinrassige Sulmtaler ausgebrütet, aber sieben davon sind alles andere, nur nicht reinrassig. Nicht, daß mich das jetzt groß stören würde, aber ich möchte nun doch gern wissen, was da mit drin ist. Hier laufen außer den Grünlegerinnen und Marans, die ja eh unverwechselbar sind, noch sechs braune Hybriden, zwei Altsteirerinnen wildfarben (die eher mehr weiße Eier legen), eine Lachsmixhenne und eine Kraienkopp mit. Wobei ich mir nicht vorstellen kann in vier Tagen sieben Eier von einer einzigen Henne abgesammelt zu haben. ;)

Anbei ein paar Bilder...alle sieben Küken sehen genau wie dieses aus. Die Küken sind heute 10 Tage alt.

Rosie
09.04.2013, 16:28
Guck mal: http://hagmann.bplaced.net/site05.htm

Am mittelsten Küken auf dem Foto kannst Du die Flügelchen gut erkennen. Ich glaube, alles ist normal bei Deinen Kleinen.
Ich kenne mich mit der Rasse und auch dem Farbschlag nicht aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass die Flügel der ausgewachsenen Hennen von innen eine dunkle Musterung haben.

Sabine68
09.04.2013, 19:36
Rosie, ich hab sieben reine Sulmtalerküken dabei, und ich weiß vom letztem Jahr als ich Küken hatte, wie sie auszusehen haben. Ich mach morgen mal Fotos zum Vergleich. Die Flügel der reinen Sulmtaler haben noch keine so dunkle ausgeprägte Flügelzeichnung und sind auch ansonsten mehr gelb. Siehst du die Stirnzeichnung bei dem zweiten Foto? Diese haben Sulmtaler nicht. Sie haben auch eine gefärbte Rückenlinie, was man hier nicht so sieht. Sie sind fast eher wie Altsteirer gezeichnet.

Rosie
09.04.2013, 20:02
Na dann bin ich ja mal gespannt, was das mal wird.
Hübsch sieht die Zeichnung und Farbe ja erst einmal aus.