PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wachtelschlupf



Wachtelweib
26.03.2013, 20:53
Hallo nochmal,
Meine erste Brut die ich in einem bruja 400 analog( ja ich schwitze schon blut und Wasser mit diesen Temperatureinstellungs Desaster )
Ausbrüte ist heute Tag 16. ( ist doch so wenn ich die Eier am 11.3 um 8.00 früh eingelegt habe oder?!)
Und ich bin so unendlich aufgeregt ob da überhaupt was passiert.
Habe nicht geschiert, da die normale LED Lampe nich funktioniert hat.
Die Eier habe ich von großzüchter vom kleintiermarkt.
Sind 23 Eier .
Stimmt es das die wachties meist über Nacht schlüpfen?
Lg
Die extrem nervöse Heidi

Tina-Tara
26.03.2013, 21:06
Gaaaanz ruhig. Und ruhig bleiben! Auch, wenn die ersten Küken schlüpfen, den Brüter bitte zu lassen, sonst hat der Rest keine Chance!

Ist das Kükenheim vorbereitet?

Wachtelweib
26.03.2013, 21:09
Logo die mastie küken ( 2 Wochen alt ) sind rausgeflogen in einen anderen Stall und das Terrarium bereit für meine Babies.
;o)

Tina-Tara
26.03.2013, 21:15
Na also. Dann werden wir mal ab Tag 17 nervös und entspannen uns bis dahin. ;)

Wachtelweib
26.03.2013, 21:18
OHhhh Mann . Das man so süchtig auf Geflügel sein kann ist schon verrückt .

Tina-Tara
26.03.2013, 21:57
Völlig normal. Mach' Dir keine Sorgen darüber!

Wachtelmama
27.03.2013, 05:13
Ich habe auch am 11.3. Eier von Wachteln eingelegt, allerdings erst spät Abends um zehn. Ich sitze auch schon auf Kohlen, starre die Eier so lange an, bis ich mir ein bilde, sie würden wackeln.... Aber bis jetzt tut sich nichts.

Wachtelweib
27.03.2013, 09:52
Also heute morgen um 8 sind 3 Eier wie ein Stern angebrochen aber noch weit entfernt von einem Loch.
Seit her tut sich leider nix mehr. ^^
Wir können ja dann um die Wette fiebern wenn du auch am 11.3 eingelegt hast !!!
Maaaaaaaan wie lange dauert es denn noch ?!?!?!?!?

Wachtelweib
27.03.2013, 09:57
Ach ja ich hypnotisiere die küken auch schon aus dem Ei raus

Tina-Tara
27.03.2013, 11:26
Geduuuuuuuuuuld. In der Ruhe liegt die Kraft. (Und sagt mir das dann bitte auch, wenn es bei mir so weit ist...).

Wachtelweib
27.03.2013, 11:49
Ich habe jetzt nur Angst das nicht mehr passiert und die "unterwegs" eingehen.
Habe schon eine Kule im Parkett vor dem Brüter vor lauter davor Sitzen .
Heute bleibt die Hausarbeiten liegen!!!!

Wachtelmama
27.03.2013, 11:52
Hier tut sich noch nichts, vorhin meinte ich, eines wackelt, könnte aber auch meine Schnappatmung gewesen sein, die den Brüter zum vibrieren bringt....

Wachtelweib
27.03.2013, 11:55
Das sind sicher tolle Bilder. Wenn die Möchtegern Menschen Glucken vor dem Brüter sitzen und Mit den Aufen Löcher in die Eierschalen meditieren .
Wir sind doch alle Freaks ;o)

Wachtelweib
27.03.2013, 12:04
Erstes Loch im Ei yeaaaaaa93246

Wachtelmama
27.03.2013, 12:09
Wo denn? Mein Neid lässt mich nichts erkennen.

Wachtelweib
27.03.2013, 12:14
Bei dem Ei mit dem x sind drei markante Punkte und am Ende der Punkte ist das Loch .
Schwer zu fotografieren da es in der kurve ist. aber ca so groß wie ein kleines reiskorn

Wachtelweib
27.03.2013, 12:24
Aaaaaa es klopft im Kasten..... Ich kann aber nix sehen es wackelt nix!!!??!!

Wachtelmama
27.03.2013, 12:26
Das ist je des mal wieder aufregend, werde mich dann auch mal in die Waschküche verziehen und lauschen.

Wachtelweib
27.03.2013, 12:58
Jetzt hat's auch gepiepst.

Wachtelmama
27.03.2013, 13:11
Du machst mich fertig, hier herrscht absolute Stille:-X

Wachtelweib
27.03.2013, 13:26
Aber ich war ja auch 14 Std. Eher mit dem einlegen dran .8.00 früh gegen 10.00 Uhr Abend

Wachtelweib
27.03.2013, 13:30
Aber ich war ja auch 14 Std. Eher mit dem einlegen dran .8.00 früh gegen 10.00 Uhr Abend
Ich bin ja selber überrascht.
Ist doch meine erste Brut

Wachtelweib
27.03.2013, 16:44
Also ein Ei wackelt wir a kuhaschwanz und im anderen ist ein schickes Loch hundert dem es sich bewegt. Die anderen Eier haben so gut wie alle haarrisse an einer stelle ....

Wachtelmama
27.03.2013, 16:55
Ich habe mir jetzt selber die Frist gesetzt, erst gegen zehn nochmal nachzuschauen. Das ist inzwischen meine vierte Brut, aber die Aufregung hat noch nicht nachgelassen.

Tina-Tara
27.03.2013, 20:07
Ich freue mich über Eure Berichte morgen früh! :laugh

Wachtelweib
27.03.2013, 20:13
Von wegen ein früh reifer steckt schon den Schnabel raus ... Hihihi... Süüüssssss

Wachtelweib
28.03.2013, 04:12
Also es sind schon 8 Stück geschlüpft !!! Juhuuuu

Wachtelmama
28.03.2013, 04:36
Herzlichen Glückwunsch!

Hier tut sich immer noch nichts.

Wachtelweib
28.03.2013, 07:07
93338

Inzwischen sind es neun Stück
Sie piepsen schon total laut. Haben die schon so Hunger?!?
Wie lange lass ich jetzt den Brüter zu?! Wie lange bekommen die anderen Eier noch ?!?
Lg die glückliche Küken Mama
Ps es liegen noch 14 Eier rum wovon 3 bedchädigt sind .
Die anderen sind nicht angepickt und werden hier durch den Brüter gerollt .

Edelweiß
28.03.2013, 09:50
Die Küken kommen 24 Stunden ohne Futter und Wasser aus. In dieser Zeit ernähren sie sich noch von ihrem Dottersack. Den Brüter solltest du schon noch zu lassen, bis die meisten geschlüpft sind. Manche schreiben hier aber auch, dass ein kurzes Öffnen die Küken anregt zu Schlüpfen.

Viele Grüße,
Stefan

Wachtelweib
28.03.2013, 10:18
Also die neun habe ich jetzt einfach mal ins wachtelkükenheim. Luftfeuchtigkeit war nach dem schlupf suf 60% runter und die geschlossenen Eier alle an den äussersten Rand vom Brüter gerollt worden. Habe die wieder in die Mitte platziert und Wasser nachgefüllt.
Luftfeuchtigkeit stimmt jetzt wieder und es pickt wieder weiter im Brüter. Bin leider nicht dabei. Sitze gerade im Wartezimmer weil ich mit den Kindern einen Termin habe .
Es sin 3 gelbliche küken und die anderen dunkel gestreift

Wachtelmama
28.03.2013, 12:29
Auch bei mir gehts jetzt los, das erste Ei ist angepickt :jaaaa:

Edelweiß
28.03.2013, 12:41
Die dunklen gestreiften müssten Wildfarbene sein. Die Helleren könnte, Goldsprenkel, Perl-Feen oder Hellschecken sein

Wachtelweib
28.03.2013, 15:27
Ja mit den du klein dachte ich auch an wildfarbene.. Sind jetzt 10 Stück. Eines ist schwach und hat ein bischen eingedrehte Füßchen es kann es auch gerade halten aber meist dreht es sich ein. Hier mal ein Bild

Wachtelweib
28.03.2013, 15:29
93358

93359

Wachtelweib
28.03.2013, 15:31
93360

Wachtelweib
28.03.2013, 15:32
Auch bei mir gehts jetzt los, das erste Ei ist angepickt :jaaaa:

Ja cool da bin ich ja mal gespannt

tasha5587
28.03.2013, 16:06
@Wachtelweib
Bei dem einen Küken musst du die Zehen mit einem Stück Malerkrep fixiren und zwar so, dass sie gerade sind. Nach einer Stunde abnehmen und die Zehen sind wieder gerade.

Auf keinen Fall etwas nehmen was zu sehr klebt.

Wachtelweib
28.03.2013, 16:27
Super danke... Schon erledigt

Wachtelweib
28.03.2013, 16:55
Nach dem Tapen hat sich das küken nur auf den Rücken gedreht. Habs wieder runter gemacht Es kann nich aufstehen und robbt nur rum schaut entwas breitbeinig aus .

Wachtelweib
28.03.2013, 17:12
Nach dem Tapen hat sich das küken nur auf den Rücken gedreht. Habs wieder runter gemacht Es kann nich aufstehen und robbt nur rum schaut entwas breitbeinig aus .

Wachtelmama
28.03.2013, 18:59
Wie gehts dem Küken? Hast du schon probiert, die Beine mit Hansaplast in Form einer Acht zu fixieren? Hat bei mir schon mal funktioniert.
Hier sind ein paar Eier angepickt, bei einem sieht man sogar den Schnabel rausspitzen.

Edelweiß
28.03.2013, 19:05
Du musst das Küken in eine engere Tasse reinstellen, dann werden die Füße meistens richtig gestellt ;)

Wachtelmama
28.03.2013, 20:22
Von wegen ein früh reifer steckt schon den Schnabel raus ... Hihihi... Süüüssssss
Bei mir streckt eines seit zwei Stunden den Schnabel raus, bewegt sich aber nicht. Wie wars bei deinem Schnaebler?

Wachtelweib
29.03.2013, 07:21
Der Schnabel raus Stecker war dann am Schluss das vorletzte Küken das geschlüpft ist.


10 geschlüpfte. Eines ist etwas unfit. Alle anderen sind Super drauf. Die anderen Eier hatte ich nach dem 18. Tag geöffnet. Alle unbefruchtet gewesen waren nur etwas trockene Eigelbe darin.
Nur in einem war ein totes unterentwickeltes küken.
Fazit 24 Eier
10 küken
13 unbefruchtet
1 tot unterentwickelt im Ei.
Ist doch eine gute erste Brut oder ?!

Tina-Tara
29.03.2013, 09:07
Waren das eigene Eier oder gekaufte?

Wachtelweib
29.03.2013, 13:03
Die waren vom kleintiermarkt . Hab die vom Großhändler gekauft.

Jussi
29.03.2013, 13:29
Diese Wachteln sind ja echt süß! Was macht das Küken mit dem Füßchen?

Cat33
29.03.2013, 13:31
Ist doch eine gute erste Brut oder ?!

Wenn du die Eier persönlich geholt hast, ich weiß ja nicht, wo der Großhändler mit ihnen schon überall war, könnte das Ergebnis zwar besser ausfallen. Aber solange du mit dem Ergebnis zufrieden bist, ist ja alles ok.


Mit den besten Grüßen

Simon

Wachtelweib
29.03.2013, 13:51
Also das fußschlappe wachtelküken ist im hundemagen gelandet. War so unfit..
Hatte glaube ich spreizfüßchen. Könnte gar nich laufen und war pritsch nass im wasserdeckel gelegen. Habe es dann erlöst.


Zum Thema bruteier...
Die Eier hatten eine Sehr schlechte befruchtungsrate aber für meinen ersten Versuch bin ich hoch zufrieden. Wollte mit den Eiern erst mal " testen" ob's klappt.
Habe heute 36 Eier bei einem tollen Züchter in der nàhe geholt und morgen lege ich die nächsten ein.
Sind tuxedo und tenebrosus und helle schecken dabei !!!
Freu mich schon und habe im Freundeskreis schon Abnehmer.

Cat33
29.03.2013, 15:48
Da musst du uns unbedingt auf dem Laufenden halten.

Besonders bin ich auf die Tenebrosus und Tuxedo gespannt. Nächste Woche Freitag/Samstag schlüpfen auch noch Tenebrosus bei mir, die ich auch über Versandwege bezogen habe.


Mit den besten Grüßen

Simon

Wachtelweib
29.03.2013, 16:40
Ja mache ich auf jeden fall.bin Auch schon gespannt ohne Ende . Halte euch gerne auf dem laufenden.
Du aber auch gelle!!!

Edelweiß
29.03.2013, 20:18
Das Küken hätte denke ich schon eine Chance haben können, aber na gut.

Wachtelweib
29.03.2013, 21:15
Es hat kein einziges mal gefressen und ist nur gerobbt.
Es war wirklich total am Ende

Edelweiß
29.03.2013, 21:19
Hast du das mit der Tasse versucht?

Wachtelweib
29.03.2013, 21:41
Das habe ich total leider nicht probiert. Hat sich irgendwie komisch angehört.
Wie hätte das denn funktioniert. Oh e Futter und Wasser und so?!?
Aber es lag echt nur ganz fies da. Die anderen haben schon an den Füßchen von ihm gepickt und haben es immer umgelatscht.
Es lag dann auf dem Rücken

Wachtelweib
29.03.2013, 21:42
Total gehört weg ;)

Tina-Tara
29.03.2013, 21:59
Die Tasse ist eine kurze Gymnastikübung für ein paar Minuten. Das Küken kommt in eine leere Kaffee-Tasse (kein Kaffee-Becher) und streckt sich dann, um rausschauen zu können. Dabei trainiert es seine Beinchen. Das macht man mehrmals am Tag.

Wenn es weder gefressen noch getrunken hat, dann war es gut, es zu erlösen.

Wachtelweib
29.03.2013, 22:37
Danke für die Info ... Kükengymnastik.
Ich werde es mir merken

Ja ich habe schon vorher lange überlegt ob es noch was wird war leider nicht so😖