PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Höckergänse Brut???



Leo
20.03.2005, 11:06
Hallo Gänsefreunde! :)
Ich habe ein Höckerganspärchen. Sie sind jetzt ca. 1 Jahr alt und die Dame legt schon fleißig Eier. Leider sind ca. 10 davon wegen der Kälte kaputt gegangen. Sie hat aber wieder neue Eier gelegt. Es waren gestern Abend vier. Der Ganter hat seit der letzten Woche ein großes Mitteilungsbedürfnis und trompetet den ganzen Tag. ;D Heute Vormittag war ganz alleine auf der großen Wiese und hat sein Konzert gegeben. Ich hab dann die Gans gesucht, und sie in ihrem Nest gefunden. Kann es sein, das sie zu brüten beginnt? Sie hat allerdings keine Daunen gerupft, wie ich gelesen habe, und der Ganter ist auch überhaupt nicht aggressiv. Aber Höckergänse sollten doch eigentlich sehr aggressiv sein, während sie brüten. Und die Gans hat auch nur 4 Eier im Nest. Ist dass nicht untypisch? Als ich mich dem Nest genähert habe hat die Gans nur gefaucht und sich nicht einen Millimeter bewegt, obwohl sie sonst sehr scheu ist.
Was kann das bedeuten?
Ich bedanke mich für alle Antworten!
Schönen Sonntag euch allen!

Leonhard

PS: Auf dem Bilder istl die Gans im Nest, und der Ganter bei ihr!

Kleener
20.03.2005, 11:12
Dann siehts wohl so aus als ob sie brüten will.
Nicht jede Gans rupft gleich am Anfang der Brut Federn.
Manche erst mitten in der Brutphase,manche gegen Ende und manche überhaupt nicht.
Höckergänse legen allgemein sehr viele Eier(50 und mehr),aber da deine Gans noch sehr jung ist kann das auch erst ab der nächsten Legesaison richtig losgehen.
Viele Höckerganther werden sehr aggressiv und sei froh das es deiner bisher noch nicht ist.
Gruss Henry