PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lege-Hybriden und Mixe daraus.



Nicolina
24.02.2013, 21:28
Durch dieses Thema http://www.huehner-info.de/forum/showthread.php/60718-Das-regt-mich-auf!!!/page13
möchte ich folgende Frage stellen:
Welche Hühner bezeichnet man als "Hybriden"
Und was sind Mixe daraus?

Hintergrund der Frage.
Mir wurden derzeit 10 Hennen verkauft, die der Verkäufer
als 2 Hybriden, 2 Blausperber, 2 Sussex, 2 Grüneileger, 2 Marans bezeichnete.
(Ich wollte ursprünglich nur Sussex, die lt des "schlauen Buches" das ich zur Rate gezogen hatte, der "Rasse" entsprach, die für mich hier passte.)

Nun bin ich semi-schlauer und wurde darauf aufmerksam gemacht,
dass alle meine Hühner quasi Hybriden sind.
Lt. Übersetzung ist ein Hybrid ja zunächst einmal eine Mischung.

Hühner-Freund
24.02.2013, 21:41
Die Hybriden die du hast sind Lege-Hybriden also gekreuzt aus 2 Reinrassigen Elterntieren!!
Diese Tiere sind nur zum Eier legen gezüchtet und werden nach 15 - 20 Monaten ersetzt :(
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen Hühner-Freund

Nicolina
24.02.2013, 21:56
Die Hybriden die du hast sind Lege-Hybriden also gekreuzt aus 2 Reinrassigen Elterntieren!!
Diese Tiere sind nur zum Eier legen gezüchtet und werden nach 15 - 20 Monaten ersetzt :(
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen Hühner-Freund
Ja, Lege-hybriden, das war mir klar.
(Aber doch niemals gekreuzt aus 2 reinrassigen Elterntieren..)
"Ersetzt" werden bei mir keine ;)
Aber dennoch Danke für die Antwort, auch wenn du die Frage etwas missverstanden hast.

Daher noch mal umformuliert und dadurch hoffentlich besser zu verstehen :
Ist es richtig, dass alle Hühner, die auf Legeleistung gezüchtet und nicht "reinrassig" sind, als Hybriden bezeichnet werden?
Was "sind" dann Mixe daraus?
Und um eine weitere Frage hinzu zufügen:
Wie ist deren Lege- und Mauserverhalten,
oder kann man das, wie ich vermute, gar nicht vorhersagen?

(

Hühnerfuchs
24.02.2013, 22:38
[QUOTE=Nicolina;879007]
....."Ersetzt" werden bei mir keine ;)...

Ja,der Satz gefällt mir,man ersetzt Maschinen aber keine Tiere;)

piaf
24.02.2013, 23:48
schau mal hier (http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gefluegelwirtschaft-geschaeftsgeheimnis-hybridhuhn-1305859.html), nic

ich finde es gut erklärt! Nur die Zahlen sind schon etwas älter, ein Hybridhuhn mit 280 Eiern Legeleistung würde heute bei jedem Produzenten dicke Tränen verursachen

>Ersetzt< ist Hybridenproduzenten Jargon, im Hinterland heisst es >weggemacht< Ich glaube hühner-freund hat diese Vorgehensweise schlichtweg zitiert, denn so stehts ja auch in "Hybridengebrauchsanweisungen" will sagen Haltungstipps für Legebetriebe:roll

Okina75
25.02.2013, 01:38
Hy!


Ist es richtig, dass alle Hühner, die auf Legeleistung gezüchtet und nicht "reinrassig" sind, als Hybriden bezeichnet werden?
Was "sind" dann Mixe daraus?
Und um eine weitere Frage hinzu zufügen:
Wie ist deren Lege- und Mauserverhalten,
oder kann man das, wie ich vermute, gar nicht vorhersagen?

Zumindest vom Legeverhalten kann ich schon ein bisschen berichten ^^.
Habe letztes Jahr aus der Kreuzung blaue Königsberger (ja eine Legehybride) x Javanesischem Zwerghahn vier Küken gezogen, zwei davon Hennen.
Seit Ende Januar, bzw. Anfang Februar legen die beiden, und seit 7.2. führe ich eine Legeliste.
No. 1 hat seitdem bis gestern 16 Eier gelegt, ihre Schwester 14.
Die Mutter der beiden hat im gleichen Zeitraum 13 Eier gelegt (sie ist ganz früh in 2012 geschlüpft, die beiden Töchter im Juli, also absolut vergleichbar in der Legeleistung), und meine Javanesische Althenne (von 2011) 12 Eier.

Vor allem die eine Tochter toppt also die Mutter recht hoch (beide Brüder leben übrigens noch).
Große Erwachsenenmauser müssen wir abwarten, ich erwarte da aber keine Probleme, da die Jungtiermausern bestens verliefen.

Grüße,
Andreas

sil
25.02.2013, 12:46
Als Hybriden bezeichnet man in der Hühnerwelt Gebrauchskreuzungen der Industrie. Es sind mehr als 2 Rassen beteiligt, es wird sehr viel mit Inzucht gearbeitet, wissenschaftliche Erkenntnisse der Genetik beachtet, sehr viel Geld in die Entwicklung und Verbesserung der Hybridsorten gesteckt und die genauen Abstammungslinien werden nicht weitergegeben. aussehen und Leistung der einzelnen Hybrid-Endprodukte sind bekannt und berechenbar.

Als Rassemix bezeichnet man mehr oder weniger zufällig entstandene Kreuzungen, deren Aussehen und Leistung bei Schlupf bestenfalls erahnt werden kann.

Kreuzt man Hybriden untereinander, mit anderen Rassen oder Rassemixen, hat man wilde Mixe, keine Hybriden mehr..

Übrigens muß man Hybriden nicht nach 1,5 oder 2 Jahren zwingend "ersetzen", sie leben (und legen) oft noch einige Jahre länger. Aber weil sie soviele Eier legen, verbrauchen sie sich auch sehr schnell. Ihrem Körper fehlen die Pausen, die er braucht, um sich zu regenerieren. Das bedeutet ein erhöhtes Risiko für gesundheitliche Probleme mit zunehmendem Alter. Ind der Industrie geht man dem aus dem Weg, indem man eben frühzeitig "ersetzt", der Hobbyhalter hat jederzeit die Möglichkeit, den Hennen die Chance auf ein längeres Leben zu geben. Ob es im Sinne der Hennen selber ist, kann ich nicht entscheiden.

eierdieb65
25.02.2013, 13:01
Grüß dich

In der Botanik (http://de.wikipedia.org/wiki/Botanik) und in der Zoologie (http://de.wikipedia.org/wiki/Zoologie) bezeichnet man als „Hybriden“ (maskulin) oder besser Hybride (http://de.wikipedia.org/wiki/Hybride) (feminin) ein Lebewesen, das durch Kreuzung (http://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzung_(Genetik)) von Eltern verschiedenerZuchtlinien (http://de.wikipedia.org/wiki/Zuchtlinie), Rassen (http://de.wikipedia.org/wiki/Rasse) oder Arten (http://de.wikipedia.org/wiki/Art_(Biologie)) hervorgegangen ist (auch Bastard). Diese Hybride weisen keine stabile Generationenfolge bei der Fortpflanzung auf. So sind z. B. Maultiere (http://de.wikipedia.org/wiki/Maultier)untereinander nicht fortpflanzungsfähig. Pflanzliche Hybride wie z. B. bestimmtes Hochertragssaatgut ergeben bei der Wiederaussaat als Feldfrüchte wieder die Elternpflanzen.

Auszug aus Wikipedia. Suchbegriff Hybrid.

Hätte man auch selber finden können, oder?

lg
Willi

Nicolina
25.02.2013, 20:39
Grüß dich

In der Botanik (http://de.wikipedia.org/wiki/Botanik) und in der Zoologie (http://de.wikipedia.org/wiki/Zoologie) bezeichnet man als „Hybriden“ (maskulin) oder besser Hybride (http://de.wikipedia.org/wiki/Hybride) (feminin) ein Lebewesen, das durch Kreuzung (http://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzung_(Genetik)) von Eltern verschiedenerZuchtlinien (http://de.wikipedia.org/wiki/Zuchtlinie), Rassen (http://de.wikipedia.org/wiki/Rasse) oder Arten (http://de.wikipedia.org/wiki/Art_(Biologie)) hervorgegangen ist (auch Bastard).(..)

Auszug aus Wikipedia. Suchbegriff Hybrid.

Hätte man auch selber finden können, oder?

lg
Willi

Die "Übersetzung" kenne ich;)

Der link von Piaf hat aber meine Fragen schon gut beantwortet, Danke!