PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marans und "Schokoladeneier"



kamikatze
21.02.2013, 13:49
Hallo liebe Freunde der Hühnerhaltung!
Ich halte nun im 2. Jahr eine bunte Scharr Hühner, jedes gehört einer anderen Rasse an. Somit haben wir viele verschiedene Eierfarben, -formen und -größen, was ich total toll finde.
Nun habe ich großes Interesse an den Marans mit den schokoladenfarbenen Eiern (es soll ja sogar lilalegende Marans geben?!?), legen denn alle Marans Eier in dieser Farbe?
Und kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich diese Hühner bestellen kann?
Vielen dank im Vorraus, Kamikatze

Sorteng
21.02.2013, 14:13
also ich weis nicht was immer alle mit schokolade haben.....für mich sehen die meisten bilder die ich gesehen habe doch sehr nach rotbraun aus....rotbraune schokolade hab ich noch nie gesehen :D

von lila hab ich aber noch nichts gehört, für mich gehen manche eier aber schon ins weinrot...
Egal, belies dich doch ein wenig zu der rasse wenn sie dich schon interessiert.
Da wirst du feststellen das marans ohne dunkele eier keine richtigen marans sind. Zumindest ist eine dunkele eierfarbe bei qualitätstieren angedacht.

bestellen kannst du marans hier:
http://www.rassegefluegelzucht-linnenkamp.de/

Wenn du die möglichkeit zu brüten hast, von den hier gehaltenen tieren und den betreuenden menschen hört man nur gutes.
http://www.1a-ei.de/

Und sonst kannst du natürlich jeden züchter deiner umgebung fragen den du durch kontakt zum Sonderverein der marans auch findest sofern du suchen willst...


viel erfolg

PS: Falsche Kategorie...ein teil deiner frage fällt unter "Fragen zu Hühnerrassen" (Weil du fragen zu einer hühnerrasse stellst) und ein anderer teil fällt unter "suche" (weil du tiere suchst, da eine anzeige zu stellen kann dir auch helfen)

henrike
21.02.2013, 14:14
Hallo,

Marans werden heutzutage wohl in fast jedem Rassegeflügelzuchtverein gezüchtet. Ich habe aber auch schon Anzeigen von Legehennenversendern im Internet gesehen (mir fällt gerade der Name nicht ein), die auch einige Hühnerrassen anbieten, u.a. eben Marans.
So richtig schokoladenbraun sind die Eier oft nicht. Und der lila Einschlag ist wohl in den Rassestandards anerkannt, aber nicht immer vorhanden.

Meine Maranseier sehen z.B. so aus: 90712

henrike
21.02.2013, 14:15
Nun ist mir jemand zuvor gekommen. Linnenkamp war es, genau!

kamikatze
21.02.2013, 14:39
Danke für den Tipp mit 1a-ei.de und linnenkamp. Linnenkamp liefert allerdings erst ab Juni und eine Brutmaschine hab ich nicht. Ich glaube als Anfänger würde ich mich auch noch nicht an die Brut ranwagen, da muss man viel beachten und braucht vor allen Dingen viel Zubehör...

lagsikat
21.02.2013, 14:41
...bei Linnenkamp kann man aber chon im März abholen - liefert er echt erst ab Juni?
Ich bekomme ein paar Küken von ihm am 26.03.

Sorteng
21.02.2013, 14:48
ob das viel zubehör ist darüber lässt sich streiten.

Woher hast du das mit juni?!

unter preise steht das er junghennen ab märz liefert und elterntiere ab april. Ich habe von dem herren tiere im april geliefert bekommen.
also der sollte doch genau deine sparte sein, so billig und so einfach bekommst du nirgendwo rassehühner....

winnie23
21.02.2013, 15:05
Lila Eier
Das wäre doch mal ein Experiment Wert

Wie sieht es mit der Kreuzung
Araucana * maran aus
Hat da schon jemand erfahrung

kamikatze
21.02.2013, 18:22
Woher hast du das mit juni?!

-> ich habe per mail angefragt, ab wann Junghennen zu bestellen wären und das war die antwort von linnekamp

kamikatze
21.02.2013, 18:27
Lila Eier
Das wäre doch mal ein Experiment Wert

-> schau mal bei 1a-ei.de nach, die verkaufen braun/lila-legende marans im farbschlag blau-kupfer. das sind auch sehr schöne tiere, optisch gefallen mir die tip top

aschröder
21.02.2013, 18:35
Habe auch die Marans in Blau-Kupfer, da finde ich manchmal Eier die so in Richtung Lila gehen. Gekreuzt habe ich schon mal einen Marans-Hahn und Grünlegerhennen. Diese Nachzucht legt dann so oliv-grüne Eier, z.T. mit braunen Spreckeln. Bei mir schlüpfen gerade die ersten Küken, wenn jemand welche haben will, kein Problem.

Aubrey
21.02.2013, 21:11
Vor einem Jahr stand ich vor genau dem gleichem Problem. Linnenkamp kann erst so spät liefern, da auf Grund der hohen Nachfrage eben nicht genug Hühner da sind. Ich bin damals dann auch ganz davon ab gekommen, da durch den Versand das ganze zu teuer wird. Ich habe dann über den SV Marans und über anzeigen bei Ebaykleinanzeigen bzw. deine-tierwelt richtige Züchter in der Region gefunden. Habe dann im Juni letzten Jahres 1,3 Marans im Alter von 10 Wochen gekauft. Die drei Hennen legen seit Oktober den ganzen Winter durch schöne dunkelbraune Eier.

kamikatze
22.02.2013, 13:51
das klingt ja auch super! Hätte gerne 3 Küken von dir, aber leider wohnt ihr alleso weit weg...

kamikatze
22.02.2013, 13:52
Habe auch die Marans in Blau-Kupfer, da finde ich manchmal Eier die so in Richtung Lila gehen. Gekreuzt habe ich schon mal einen Marans-Hahn und Grünlegerhennen. Diese Nachzucht legt dann so oliv-grüne Eier, z.T. mit braunen Spreckeln. Bei mir schlüpfen gerade die ersten Küken, wenn jemand welche haben will, kein Problem.

das klingt ja super, ich hätte gerne ein paar küken von der mischung. aber leider wohnt ihr alle soooo weit weg von mir...

henrike
23.02.2013, 17:46
Hallo,

die Farbschläge auf der Seite von 1a-ei.de sind wunderschön. Gold-weizenfarbig und rebhuhnfarbig gefallen mir wirklich gut. Ich kann auf der Seite aber kein Angebot für Hühner finden, sondern nur für Bruteier. Seht ihr ein Angebot für Hühner?

Sonderfarben
23.02.2013, 20:26
Hab da auch mal ne Frage zu den olivgrünen Eiern: Spielt es da eine Rolle ob Marans-Hahn mit Araucana-Henne oder eben umgekehrt oder führt das beides zum selben Ergebnis?

kamikatze
23.02.2013, 22:34
Hallo,

die Farbschläge auf der Seite von 1a-ei.de sind wunderschön. Gold-weizenfarbig und rebhuhnfarbig gefallen mir wirklich gut. Ich kann auf der Seite aber kein Angebot für Hühner finden, sondern nur für Bruteier. Seht ihr ein Angebot für Hühner?

nee, die lieben leute verkaufen nur die bruteier.

henrike
24.02.2013, 10:10
@kamikatze

Ist doch schade, oder? Ich werde aber im nächsten Jahr mal versuchen, Bruteier von ihnen zu ergattern. Bislang hatte ich immer nur Naturbrut, nun möchte ich mir aber demnächst einen "Brüter" zulegen.

kamikatze
24.02.2013, 10:28
@ henrike

Sehr schade, wie gesagt: ich suche ja genau solche marans...
Überlege nun auch, ob ich mich an die Bruteier rantraue. ich habe das glück, dass ein bekannter und auch noch ein nachbar einen brutapperat besitzen, den sie mir auch zur verfügung stellen würden. eigentlich wollte ich zwar nur zwei junghennen, aber nun bin ich vollendst marans-infiziert... also werde ich mich wohl im frühling an die brut wagen und hühner-mama werden. alles für das Schokoei!!!
lg, kamikatze

Gerd II
24.02.2013, 10:38
Ich kann 1A Ei nur empfehlen.
Ihr könnt mal nachfragen ,ab und an gibt Ralf einzelne Zuchtstämme ab.

Gruß Gerd

henrike
24.02.2013, 10:42
@kamikatze
Ich weiß ja nicht, wo du wohnst. Aber bei mir hier im Dorf gibt es einen Geflügelzüchter (klein, privat), der Marans schwarz/kupfer hält. So richtig superdunkel sind seine Eier nicht, aber schön kastanienfarben, manchmal mit dunklen Sprenkeln. Ich könnte bei dem Mann mal für dich anfragen. Ich wohne in der Südpfalz.
Ich habe nur 4 Maranshennen und leider nicht mehr den Hahn dazu, weil er mich angriff. Nun läuft ein Barnevelder Hahn dabei. Gibt´s bei dir keinen Rassegeflügelzuchtverein in der Nähe? Die haben doch ihre Brutapparate schon angeworfen und brüten fleißig. Dann könntest du im Sommer aussortierte Junghennen kaufen, die sie nicht weiter zur Zucht verwenden möchten. Wenn du sie jetzt schon bestellst, könntest du dich stressfrei auf die Junghühner freuen. Oder ihnen einfach Küken abkaufen und hoffen, dass viele Hennen dabei sind. Aber spreche vorher den Preis mit den Züchtern ab. :jaaaa:

Yvonne68
24.02.2013, 11:28
Lila Eier
Das wäre doch mal ein Experiment Wert

Wie sieht es mit der Kreuzung
Araucana * maran aus
Hat da schon jemand erfahrung

Hallo winnie, ich hatte eine Marans-araucanerin und die hat wunderschöne Natogrüne eier gelegt die besser geschmeckt haben als alle anderen eier...

henrike
24.02.2013, 13:16
Hallo winnie23,

schreib´mal per PN Roy hier im Forum an, der macht genau das. Er hat Araucana und Marans und diese tollen natogrünen Eier. Er verkauft auch Bruteier.

Okina75
24.02.2013, 13:38
Hallo!

Jepp, die Bruteier von Roy sind erste Klasse, kommen gesunde, vitale Küken raus :jaaaa:.

Was die Eierfarbenfrage angeht:

Ich habe zwei Junghennen aus Blaue Königsberger x Javanesischer Zwerg (die ja türkisblau legen). Beide Junghennen legen nahezu den exakt gleichen Olivton. Die etwas ältere hat die dem Ei aufgelagerte Farbschicht ihrer Mutter geerbt, der ist aber bei ihr statt leicht rosa eher weißlich getönt.

Wie die reziproke Mixtur legen wird, also braun vererbender Hahn x grünlegende Henne, werde ich hoffentlich dies Jahr sehen.
Mein Alphahahn ist aus Bruteiern von Roy, er ist ein Mix aus (1.0 Marans x 0.1 Araucana) x 0.1 Javanesischer Zwerg.
Leider war bei den drei Geschwistern derselben Mischung keine Henne dabei, so dass ich hoffen muss, dass der Hahn noch die Eierfarbe seines Großvaters vererben kann.

Grüße,
Andreas

kamikatze
24.02.2013, 16:31
@ henrike,

danke für dein liebes angebot! Ich wohne in mecklenburg-vorpommern, raum rostock. Bekanntermaßen sind wir ein flächenland mit wenig einwohnern, so ja toll, aber auf der suche nach züchtern offensichtlich ein riesiger nachteil... ich denke, ich werde es wagen und mir bruteier von 1a-ei bestellen, bzw. habe ich ein paar dörfer weiter auch jemanden gefunden der marans-bruteier verkaufen würde, in der hoffnung auf richtige "Schokoeier"!
Trotzdem echt nett von dir, kamikatze

kamikatze
24.02.2013, 16:31
Übrigens habe ich rausbekommen, dass es mit der Eierfarbe an den zwei verschiedenen zuchtlinien liegt. die französische linie erzeugt die richtigen schoko-dunkelbraunen eier, die englische zuchtlinie die braunen eier. Kann das jemand so bestätigen?

Soonwaldgeflügel
24.02.2013, 16:45
Bald leben bei uns auch Lilaleger.-Hoffe ich. Aber das mit den französischen Marans stimmt!

kamikatze
24.02.2013, 16:57
lilaleger=marans blau-kupfer?

Okina75
24.02.2013, 17:00
Hy!

Die englischen Marans haben auch keine Federn an den Füßen, also denke ich, dass die ausgekreuzt und somit keine "richtigen" Marans mehr sind.

Was die französischen Marans angeht, so darf man keinesfalls erwarten, dass man mit Bruteikauf von denen automatisch auch so dunkle Eier hat. Dem ist nicht so!
Ich habe zwei Marans- Schwestern aus französischem Ursprung, und die eine legt so Farklasse 5 bis 6- Eier, die andere so 4 bis 5- also recht braun mit dunklen Tupfen. Die beiden selbst stammen aus Klasse 7- Eiern.
Wenn man sich Schoko- Eier ausbrütet, muss man in jedem Falle damit rechnen, von den entstehenden Hennen eine ganze Bandbreite an verschieden getönten Eiern zu haben, DAS Schoko- Ei gibt es nicht, so leid mir das tut.

Grüße,
Andreas

Soonwaldgeflügel
24.02.2013, 17:04
lilaleger=marans blau-kupfer?

Nein, schau mal unter der Rubrik: Lila Ei
So ein Huhn suche ich...

Gerd II
24.02.2013, 17:07
Es ging auch drum ,schokobraun oder rot-braun.
Die Maranseier aus franz. Linie sollten lt Vorgabe rot-braun sein ,es heißt dort auch extra-roux.
Die Eier aus den Linien sind auch rundlicher.

Gruß gerd

henrike
24.02.2013, 18:07
@okina75
Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Die Bruteier meiner letzten Maransküken (vom Züchter gekauft) waren dunkler als die, die jetzt von meinen Küken mittlerweile natürlich stattliche Maranshennen) gelegt werden. Vom gleichen Züchter habe ich vor Jahren auch Eier mit lila Einschlag gesehen.

Gubblgubbl
12.03.2013, 12:07
Hallo, liebe Zuchtfreunde!
Ich bin ab und an mal bei Venjakobs von 1a-ei.de, habe dort BE verschiedener Rassen und Farbschläge erstanden, unter anderem auch BE von deren erster Nachzucht ihrer Marans bk (bleu-cuivre in FR), um diese in meine Marans sk einzukreuzen. Weil die Farbe ja hier Thema ist, möchte ich dazu mein Wissen weitergeben und auch eine Frage diesbezüglich stellen. Zunächst mal sind aus dem ersten Satz bk BE 1,0 bk und 0,1 sk in meine Zucht eingegangen
Der bk Hahn ist sehr rassetypisch (soweit ich das bis jetzt sagen kann)
Die 0,1 sk Henne ging jedoch vornehmlich aus einem anderen Grund in die Zucht ein.
Die anderen Hennen aus dieser Brut zeigten keinen Blaustich bei ihren eigenen Eiern.

Bild von den BE, die ich von 1a-ei.de gekauft habe. Deutlich erkennbar die beiden blau/lilafarbenen eier. Der bk Hahn stammt aus dem Unteren, die sk Henne aus dem Oberen.

http://img824.imageshack.us/img824/7650/bceinbchahndenkederschn.jpg (http://img824.imageshack.us/i/bceinbchahndenkederschn.jpg/)

Nun ein Bild von Eiern meiner eigenen Marans, das Ei ganz rechts stammt von der o.g. sk Henne. Der farbliche Unterschied und auch die Helligkeit allgemein ist tatsächlich so, wie auf dem Bild:

http://img96.imageshack.us/img96/1593/20130312124207.jpg (http://img96.imageshack.us/i/20130312124207.jpg/)

Wenn ich diese Eier nach der Marans Eifarbskala beurteilen sollte, dann schneiden sie schelcht ab, irgendwo zwischen 3 und 4. Das Blau hellt auf. Allerdings ist die normale braun oder rotbraunfärbugn darunter definitiv vorhanden, das Blau scheint erst mit der letzten Schicht (ist aber nicht abwaschbar,also schon fester Bestandteil der Schale) auf die Eier zu kommen.
M.E. durchaus machbar, auch mit dieser Blaueinlagerung ganz normale Zucht auf dunkle Eier zu betreiben. Durch das Blau würden sie eben immer etwas heller bleiben, aber die normale braun-rotbraunfärbung ist da und demnach auch durch Zucht ganz normal verbesserbar.


Die Einlagerungen variieren je nach Abstammung. Diese sk Henne hat dunklere Einlagerungen. sie legt auch nicht immer solche Eier wie auf dem Bild, aber ca. jedes zweite Ei hat ungefähr diesen Blauanteil. Allerdings zeigt jedes Ei von ihr eine Tendenz zum Blauen.

Ich finde diese Eifarbe sehr interessant und da ich die Marans auch wegen der stark variierenden Eifarben halte, beabsichtige ich, diese Veranlagung zu bläulichen Eiern beizubehalten. Ich habe daher von diesen beiden 1,0bk und 0,1sk Geschwistern Küken gezogen, 3,1 sk und 0,3bk, die mittlerweile schon 2,5Monate alt sind (Weihnachtsküken :D im Haus gehalten). Ich bin schon sehr gespannt auf die Eier!


Meine eigene Frage nun: Wie würden solche blau/lila Eier züchterisch bewertet werden? Im dt. Standard steht: "Schalenfarbe dunkelrotbraun mit dunkleren einlagerungen"
Allerdings ist es doch so, das es bei keiner anderen Hühnerrasse derartige Streuung gibt, was Helligkeit, Farbton und Einlagerungen betrifft, wie bei unseren Marans. Ich wüsste wirklich gern, wie solche Eier beurteilt würden.

Gerd II
12.03.2013, 15:26
Hey,

kann Dir zwar nicht bei Deiner Frage weiterhelfen,
aber vielen Dank für Deinen interessanten Beitrag.
Hatte letztes Jahr von Ralf 4 Eier BK zubekommen,aber es war nur ein Hahn SK geschlüpft.
Dieses Jahr hab ich ein paar Splash zubekommen und so werd ich nächstes Jahr meine eigenen Blauen ziehen(wenn was schlüpft). Ist schon interessant mit den Verfärbungen bei den Eiern der BK.

Gruß Gerd

kamikatze
13.03.2013, 07:00
@ gubblgubbl

moin,

schau doch mal bei http://country-eggs.npage.de/index.html nach, die beschäftigen sich ausschließlich mit der eierfarbe und können eventuell auch deine frage beantworten. ist aber auch so ne tolle seite....
gruß, kamikatze

Jussi
13.03.2013, 07:11
Lila Eier
Das wäre doch mal ein Experiment Wert

Wie sieht es mit der Kreuzung
Araucana * maran aus
Hat da schon jemand erfahrung

Wir haben gerade ein Auraucana/Maran-Ei im Brüter. Es ist richtig moosgrün :)!

kamikatze
13.03.2013, 07:13
@ jussi

bei country eggs steht, dass aracaunda und maran natogrüne eier ergeben

Jussi
13.03.2013, 07:37
Ja, das kommt schon hin. Ich hänge Dir mal ein Bild an, dass wir bei Eieinlage gemacht haben. Das Ei ist das moosgrüne in der Mitte.
92120

kamikatze
13.03.2013, 08:03
ja hammer! da hast du aber nicht nur ein wunderschönes moosgrünes ei, sondern auch viele andere schöne farbschläge! besonders gut gefällt mir auch das ei unten rechts, auf dem bild sieht es fast rosa aus... so wünsche ich mir meine eierbeute auch! fehlen tut nur das schockoladenei...

winnie23
13.03.2013, 09:15
Eier von ebay

10 Eier 1 befruchtet ( in den Bewertungen steht das u.a. ein gelbes Küken geschlüpft ist)
10 Eier 4 befruchtet ( die goldenen )

Dann noch 30 schicken lassen ohne ebay 18 befruchtet

Jussi
13.03.2013, 09:19
Ja, gell :)! Das Ei unten rechts ist ein Bielefelder Kennhuhn. Das sind die meisten (jetzt noch 13) in unterschiedlichen Brauntönen, manche mit Punkten. Die drei weißen sind von Augsburgern. Dann gibt es noch zwei kleinere cremefarbene von Lakenfeldern und ein hellbraunes Vorwerk. 3 hellbraune, kleine Orpi-Eier liegen auch noch drin (für eine Bekannte). Von denen hat eines eine Delle in der Schale, wie schon von vornherein so angelegt, nicht angeknackst oder so - ist aber eindeutig befruchtet. Wird also spannend! Heute ist der 9. Tag.
Zu den Marans hatte uns der Züchter gesagt, dass die sich halt beim Schlupf oft etwas schwerer tun. Die "Entscheidungskraft" hat eh unsere Tochter inne, die die große Brüterin ist, und die wollte dann lieber doch keine Marans... Schade, weil ich auch gerne solche Schoko-Eier gehabt hätte.

tegelentchen
13.03.2013, 09:40
Hallo liebe Freunde der Hühnerhaltung!
Ich halte nun im 2. Jahr eine bunte Scharr Hühner, jedes gehört einer anderen Rasse an. Somit haben wir viele verschiedene Eierfarben, -formen und -größen, was ich total toll finde.
Nun habe ich großes Interesse an den Marans mit den schokoladenfarbenen Eiern (es soll ja sogar lilalegende Marans geben?!?), legen denn alle Marans Eier in dieser Farbe?
Und kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich diese Hühner bestellen kann?
Vielen dank im Vorraus, Kamikatze

Hallo kamikatze,
zu deiner frage , ich züchte maran / schwarz -kupfer , sie legen schöne dunkel braune eier ,es gibt verschiedene töne auf einer skala von neun ,schau mal auf die webseite vom Maran club wir haben da schöne bilder , meine elterntiere habe ich übrigens alle von linnenkamp rassegefügelzucht ,ich bin sehr zufrieden und die tiere sind immer sehr gesund und schön gewesen die ich dort gekauft habe auch arbeitet er mit einer guten transportfirma die wirklich tiergerecht transportiert ,es ist etwas teuer aber lohnt sich auf jeden fall, wenn du nur bruteier suchst kannst du auch welche bei mir bestellen ( Forum biete Bruteier) , küken sind leider dieses jahr schon alle vorbestellt nur junghähne kann ich noch abgeben . von lila legenden habe ich übrigens auch noch nichts gehört , auch mußt du beachten das eine maranhenne im laufe ihres lebens immer etwas hellere eier legt eine garantie für ständig dunkel braun bekommst du nicht wer auch noch schöne hühner aus der französischen linie hat erfährst du beim maran club
gruß tegelentchen

kamikatze
13.03.2013, 19:12
@tegelentchen
danke für dein statement. leider kann linnekamp junghennen erst ab juni liefern, wie mirdie nette dame am telefon sagte. weiterhin meinte sie, dass es bei ihren marans sowohl braune eier als auch dunkle eier gibt. da ich mich bei meinen recherchen ( auch über den marans club) mittlerweile soweit durchgefragt habe, dass ich nun weiß, dass marans dunkle eier legen sollten, wenn sie denn reinrassig sind. das lässt also vermuten, dass auch linnekamp (wie fast alle züchter) marans eingekreuzt haben. ich möchte da niemanden falsch verdächtigen, aber etliche züchter meinten dies so zu mir mit dem argument, dass reinrassige marans zu teuer seien und daher italiener eingekreuzt werden... ICH WILL ABER SCHOKO-EIER...

KarinMR
14.03.2013, 11:09
... ICH WILL ABER SCHOKO-EIER...

Ich auch! ;-)
Und deswegen habe ich mich diese Woche endlich mal wieder zum Stammtisch des hiesigen Geflügelzüchtervereins begeben (was nebenbei gesagt eh super interessant war!), und hatte den 1. Vorsitzenden auch vorab schon per Mail mal angefragt, ob er mir helfen kann, wo ich eben ggfs. "echte Marans" (also reine Rassehühner) herbekommen kann.
Denn ich hätte letztens auch fast schon ein Marans x Hybrid erworben, weil ich die Anzeige nicht genau gelesen hatte (bzw. es nicht sooo klar draus hervorging; also etwas unverständlich geschrieben war, fehlende Satzzeichen, o.ä.).

Der Vorsitzende hatte mir vorab schon per Mail geantwortet, dass ein Maranszüchter im Verein sei und der mir bestimmt aus der diesjährigen Brut Junghennen abgeben würde, die nicht in sein Zuchtprogramm passen. Und beim Stammtisch war derjenige dann sogar auch da (doppeltes Glück für mich!). Und seine Antwort auf meine Anfrage war dann nur "das bekommen wir schon hin". Ich soll mich nach der Equitana (Pferdemesse) melden und dann schauen wir mal. Wenn ich also gaaaanz viel Glück habe, bekomme ich evtl. sogar jetzt schon eine Henne aus 2012... Und wenn die evtl. nicht suuuperrr gemalt ist vom Farbschlag her oder eben nicht Eier der höchsten Stufen legt (sondern eben nur so "mittelbraune"), dann ist mir als reiner "Hobby-Hühnerhalter" doch auch egal ;-)

Daher: wenn du in diesem Punkt auch auf Nummer sicher gehen willst: wende dich mal an den Geflügelverein deiner Region. Selbst wenn in dem Verein keiner Marans züchtet, kennen die bestimmt jemanden, der eben auch nicht sooo weit weg ist...
Viel Glück!

kamikatze
15.03.2013, 09:40
ja jussi, auf die idee bin ich auch schon gekommen. habe nun verschiedene anfragen laufen und hoffe auf eine positive rückmeldung...

tegelentchen
15.03.2013, 10:13
ich möchte euch sicher nicht kritisieren aber ich finde euch ein wenig übertieben ist euch denn ganz egal ob das huhn aus einer gücklichen Zucht stammt und liebevoll aufgezogen wird ? hauptsache dunkelbraune eier ? ich bin übrigens mitglied im maran club und ich bin auch im geflügelzuchtverein und ihr werdet es bestimmt nicht glauben aber meine tiere sind reinrassig und legen eier in der farbsklala zwischen 6 und 8 .aber ich klinke mich jetzt hier aus das ist mir zu fanatisch ich liebe meine maran und wenn einmal eines dabei rauskommt was keine" schokoladeneier" legt dann hat es auch eine lebensberechtigung bei mir ,wünsche euch noch viel spass bei eurer diskusion und hoffentlich lassen sich eure träume " am stammtisch " erfüllen
mfg tegelentchen

kamikatze
15.03.2013, 12:54
hallo Tegelentchen,
deine nicht-kritik ist in diesem fall nicht berechtigt, da ich oder meine diskussionspartner nicht geschrieben haben, dass es uns egal sei, wo die tiere herkommen oder dass es uns egal sei, wie sie bis dato lebten!
außerdem sehe ich nicht, warum es verkehrt sein soll, sich ein huhn zu wünschen, welches dunkle eier legt. da ich nicht ganz viel platz auf meinem hof habe und bereits eine schar von 1,9 beherrberge, suche ich nun ganz gezielt nach einem huhn mit eben diesem farbschlag der eier. dabei gehe ich gezielt diese suche an, denn mehr als 3 hühner kann ich platzbedingt nicht mehr aufnehmen. wenn ich ein tier erstmal habe, soll es bei mir ein langes und zufriedenes leben leben dürfen und nicht als suppenhuhn enden nur weil die eierfarbe nicht stimmt! ich weiß, es gibt keine garantie auf "schokoeier", egal ob echter maran oder gekreuzter, dass ist schließlich natur! allerdings kann ich meine hoffnungen auf möglichst dunkle eier steigern, wenn ich gezielt suche...
ich denke, dass kannst du den haltern überlassen, welche tiere sie wie und wann kaufen. und auch die ethisch-moralische grundeinstellung von hühnerhaltern kann man nicht über forenbeiträge erzwingen, in denen du eine gezielte suche nach bestimmten hühnerrassen als fanatisch darstellst!
danke für deine guten wünsche am stammtisch, kamikatze

KarinMR
15.03.2013, 16:34
Ich schrieb doch sogar, dass es mir egal wäre, wenn die Eier nur so "mittelbraun" wären. Wenn man eine Farbskala bis 9 hat, wäre selbst "Stufe 5" doch wohl noch passend zu "mittelbraun", oder?
Klar wünsche ich mir Eier von Marans, die dunkler sind als die "braunen Eier aus dem Supermarkt". Dunkel wie Stufe 9 muss es aber ja auch nicht zwingend sein, oder?

Und dass es mir egal wäre, wo die Hennen her kommen, hab ich bestimmt nicht geschrieben. Wenn dem so wäre, dann würde ich nicht irgendwo hier regional über den Geflügelzuchtverein suchen, sondern tatsächlich einfach blind übers Internet bestellen, oder?

Was soll das denn?!

KarinMR
15.03.2013, 17:39
Was mir noch so einfiel, was mir an sich wichtig war und was evtl. bei dir ein Missverständnis heraufbeschworen hat:
Ich bin Hühner-Anfänger! Und möchte aber dennoch nicht übern Tisch gezogen werden. Wenn ich eine "Matans-Henne" kaufe zu einem Rassegeflügelpreis, dann möchte ich eben auch eine Marans-Henne bekommen. Und nicht irgendeinen Mix, der evtl. mal neben Marans gestanden hat! Und eben evtl. auch nur "normale braune Eier" (also keine dickwandigen dunkelbraunen Eier) legt... wenn überhaupt...
Vielleicht jetzt besser zu verstehen? Weshalb ich eben gerade mehr Recherche nach einem vernünftigen und seriösen Züchter betreibe? Und mich als Anfänger da eben an die Leute wende, die sich damit schon auskennen und mur eben entsprechende seriöse Züchter empfehlen können?!

Ich verstehe nicht, was daran nun falsch sein soll.

Und dass man die rassetypischen Eier haben möchte, wenn man eine bestimmte Rasse anschaffen will, ist doch normal, oder nicht?
Wenn ich eine Scheckzucht beim Pferd betreibe, kann ich auch einfarbige Pferde bekommen.
Und natürlich haben die auch ihre Berechtigung und sind (hoffentlich) gute Pferde. Aber ein rassespezifisches Zuchtziel (=Scheckung) wurde eben dennoch verfehlt.... Und so mancheiner wird es dann deswegen eben sich nicht kaufen. Ist doch auch legitim. Dadurch wird das Pferd ja nicht schlechter oder so!

kamikatze
16.03.2013, 17:21
karinmr,
ich teile deine ansicht!
ich suche jedenfalls weiter... und wenn die henne dann erst bei mir wohnt, ist sie sowieso die schönste, egal welche eierfarbe dann rauskommt... aber ich hoffe eben auf dunkle eier...

winnie23
16.03.2013, 18:07
Heut ist das 1. maranküken geschlüpft
3 picken noch
Nächste Woche kommen dann noch einige dazu.....

Pudding
16.03.2013, 23:52
gibts auch Bilder:jaaaa:?

kamikatze
18.03.2013, 08:03
ja, wir wollen bilder sehen!
welcher farbschlag der marans ist es denn?
gruß, kamikatze

winnie23
18.03.2013, 09:49
Moin

Schwarz Kupfer
Tja wenn ich mit dem handy Bilder mache sind die zu groß
4 Küken von 4 befruchteten Eiern
Mal sehen wie ich das mit den Bildern anstelle

kamikatze
19.03.2013, 07:01
schade!
ich hab mich jetzt entschlossen: sobald bei mir ne henne brüten will, lege ich ihr eier von 1a unter und erhalte so evtl. meine traumhennen...