PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Enten-Frühling(-sgefühle)



klenerbauer
17.03.2005, 18:22
So..heute hat nun meine eine Stockenten das erste Ei im Stall gelegt ( in einer Milchkanne) . Das wird wohl heißen das die Tage immer wieder Eier folgen und letzendlich dann nach ca. 12-14 Eiern die Ente brüten wird. Durch das Wetter sind meine Enten ( Streicherenten, Stockenten ) wie wild in der Paarung und machen doch schon öfters mal einen Rundgang durch den Stall um sich Nester auszusuchen, manche aber werden wie immer draussen ihre Nester haben. Eigendlich wird ja gesagt das bei den Streicherenten der Brutbetrieb verlorengegangen ist, wobei ich doch denke, dass meine Streicherenten, die zum fressen und auch so mal in den Stall gehen, sich in der einen Ecke ein Nest ausgucken wollen?! Meine Enten schlafen alle draussen. Probleme gibts noch nicht zur Zeit, bis auf das meine Rotschulterente keinen Partner hat. Naja vielleicht kann ja jemand auch mal was über seine Enten hier erzählen ? Vielleicht können sich hier auch die Entenzüchter untereinander mal die Worte austauschen ggf. Tipps geben.

Gruß Bauer

Kleener
17.03.2005, 18:42
Hallöchen!!!
Ich denke das mit dem selber brüten und nicht brüten hängt viel von der Haltung der Tiere ab.
Meine Sachsen und Campbellenten haben laut Standard auch keinen Bruttrieb aber sie bauen trotzdem jede ihr eigenes Nest und legen da schön ihre Eier rein.
Wenn ich denn genug gesammelt hab dürfen sie auch gern selber brüten,bin mal gespannt.
Gruss Henry

klenerbauer
17.03.2005, 19:20
hallo kleener,
du sammelst die eir ein ? hab ich das richtig verstanden ? also ich finde, man sollte sie schon so den enten überlassen. bei hühnern machen ich es sonst so, dass ich erst toneier in ein nest lege und wenn eine glucke fest sitzt, dann lege ich ihr erst nach zwei tagen fest brüten, die richtigen eier unter. nur ich glaube das kann ich meinen enten nicht ganz zumuten mit dem unterlegen später der eier.

Heiko_Herrlich1
17.03.2005, 20:22
Hallo!
Ich habe seit dem Winter Lauf-, Streicher und Smaragdenten.
Wollte mal fragen wie die Brutdauer ist. Ein Teil der Enten beginnt gerade zu legen.
Gruß
Hannes

Kleener
18.03.2005, 00:59
Na Klener ich hätt schon gern n paar mehr als nur 8 oder 9 Küken da ich auch für Ausstellungen züchte.
Ausserdem fangen diese Rassen erst am Ende der Legeperiode EVTL mit Brüten an und ob sie überhaupt brüten weiss ich nicht.
Da diese Rassen mindestens 100 Eier(die Campbell sogar 150)legen sollen ist das Ende der Legeperiode weit entfernt und alles was dann kommt iss für ne Ausstellung zu spät.
Übrigens brüten alle Enten (ausser die warzenenten) 28 Tage.
Gruss henry