PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Legenest außen am Haus



dehöhner
26.04.2006, 12:56
Habe nun außen an einem kleinen Hühnerhaus (wohne derzeit 1,2 moderne englische Kämpfer drin) ein Legenest gebaut. Dies hat oben eine Klappe und man kann die Eier dann außen rausnehmen. Die Hühner gehen von innen in das Legenest. Ich hätte es kaufen können für 69 EUR plus Versandkosten :o
So habe ich es für ca 10 EUR selbstgebaut und es ist sehr stabil.



dehöhner

dehöhner
26.04.2006, 12:58
Auf dem ersten Foto seht ihr rechts den Eingang zum Legenest , geradeaus geht es in die Voliere.
Beim Foto 2 seht ihr das Legenest, Deckel ist hochgeklappt, sonst ist es dort drin sehr dunkel.
Jetzt bin ich mal gespannt, ob sie es nutzen.

dehöhner

Fix
26.04.2006, 13:27
Hört sich interessant an, bin gespannt ob es funktioniert!

CU Fix

dehöhner
02.05.2006, 16:56
Es funktioniert. Heute war ein Ei drin von den 2 Damen :)
Sie scheinen das Nest zu akzeptieren.

dehöhner

Lorenz
03.05.2006, 16:07
Hallo, sehe ich das richtig? Ist zum nest ein Tür?
Das Nest ist auf jedenfall gut geworden.

Lorenz

dehöhner
03.05.2006, 20:26
Die Hühner haben gestern noch ein 2 Ei gelegt. Es klappt :D

@ Lorenz

stimmt zum Nest hin befindet sich eine Tür. Das Hühnerhaus habe ich aber fertig gekauft, nur verbessert oder verändert. Diese Tür war schon vorhanden. Dort sollte dann auch ein ähnliches Legenest (wenn es als Hühnerhaus genutzt wird, gibt es noche in Ergänzungsset für Hühnerhaus) befestigt werden, aber das war mir zu teuer.
Aber dieses Legenest ist praktisch.
Im Haus wohnen 1,2 Moderne englische Zwergkämpfer drin.



dehöhner

dehöhner
03.05.2006, 20:29
Blick aus Fenster

Fix
04.05.2006, 07:23
Hast Du im Winter keine Probleme mit der Isolierung? Wie ich sehe ist das Legenest nicht Wärmeisoliert, wie stehts damit beim restlichen Hühnerhaus?

CU Fix

dehöhner
04.05.2006, 14:27
Habe das Haus noch nicht so lange, zum Winter hin wird das alles auf jeden Fall isoliert. Dann baue ich noch eine Holz-Innenwand rein. Eigendlich sollte das Haus ja ein Kückenhaus werden. Da aber meine 2 Hähne sich in der Voliere (wegen Aufstallung) nicht richtig vertanden haben, kam Prinz und seine Damen erst mal in das Kückenhaus. Aber jetzt wird er da wohl bleiben denke ich, denn sie fühlen sich dort wohl und sie haben ihr eigenes Reich.

dehöhner

k130374
27.05.2006, 08:39
Ich habe genau das gleiche...(Nest)
( ein bisschen kleiner )
Aber Sie nutzen es zu zweit obwohl es in der Tat sehr dunkel ist.

Jetzt wollen wir auf die andere Seite das gleiche nochmel anbauen.
Ist gut angekommen

lg
Kerstin

Rudi
20.07.2006, 15:23
Ich habe es noch einen Schritt weiter getan:

Ich habe die Legenester in der Zwischenwand zwischen dem eigentlichen Hühnerstall und dem Stallvorraum (für Futter, Werkzeug usw.). So kann man die Eier entnehmen, ohne durch den etwaig dreckigen Stall zu gehen.

Rudi