PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bewertungsschema für Rassegeflügel



Gustav
21.03.2012, 22:01
Hier und auch anderswo werden oft Hühner angeboten oder auch deren Nachkommen und es ist oft zu soetwas zu Lesen wie "Mit V Bewertet" oder mit "U bewertet" oder so ähnlich.

Das sind für mich als Neuling böhmische Dörfer ( nichts gegen Böhmen ).

Ich habe jedoch nirgendwo ein Schlüssel zu diesem Bewertungssysthem finden können.

Gibt es vielleicht eine Übersicht zu den Bewertungen auf Geflügelschauen ohne direkt ein Fachbuch zu diesem Thema kaufen zu müssen?

Grüße

Gustav

Schoko90
21.03.2012, 22:40
Also auf den Ausstellungen selber kannst du immer gleich auf der Bewertungskarte nachgucken, welcher Buchstabe, welche Bedeutung hat.

V = Vorzüglich
Hv = Hervorragend
Sg = Sehr gut
G = Gut
B = Befriedigend

Aber wie gesagt, dass kannst du immer direkt nachgucken auf der Bewertungskarte ;)

Ernst
22.03.2012, 08:56
Hallo Gustav,

da nützt Dir ein Bewertungsschlüssel überhaupt nichts, wenn es denn einen gäbe. Um die Bewertung eines bestimmten Tieres nachvollziehen zu können, müßtest Du die Bewertungskarte haben. Auf dieser Karte steht die Begründung für die Note.
Wie Du sicherlich weist, gibt es für jede Rasse einen Standard, in dem das Idealbild dieser Rasse festgelegt ist. Nach diesem Standard wird ein Tier auf Ausstellungen vom Preisrichter bewertet. Man könnte sagen, dass die Bewertungskarte das Protokoll dieser Qualitätseinschätzung ist.
Eine Bewertungskarte ist in drei Bereiche aufgeteilt. Im 1. Bereich werden die Vorzüge des Tieres geschildert. Im 2. äussert der Preisrichter die Wünsche, die er für das tier gehabt hätte. Der 3. Bereich ist den Mängeln, Fehlern und wenn es ganz schlimm kommt den Ausschlußfehlern vorbehalten.
Ausschlußfehler sind Fehler die für jede Rasse speziell festgelegt werden, oder teilweise auch Allgemeingültigkeit für alle Rassen haben. Wenn ein Tier so einen Fehler aufweist, ist es automatisch durchgefallen und wird mit U bewertet.
Wenn man mal die Noten durchgeht, sieht es folgendermassen aus.

v = vorzüglich 97 Punkte
Das Tier entspricht in jeder Hinsicht dem Standard. Der Preisrichter hat absolut nichts an dem Tier auszusetzen. Diese Note muß von einem Obmann bestätigt werden. Das kann der Preisrichter nicht allein entscheiden.

hv = hervorragend 96 Punkte
Das Tier entspricht im großen Ganzen auch dem Standard. Der Preisrichter hat lediglich eine Kleinigkeit gefunden, die ein v verhindert. Bei dieser Benotung darf auch keine Eintragung im Bereich Mängel oder Fehler stehen.

sg = sehr gut 93 - 95 Punkte
Diese Note ist in 3 Klassen gestaffelt
Alle rassetypischen Merkmale müssen in hohem Masse vorhanden sein. Es darf kein Mängel vorhanden sein.

g = gut 91 - 92 Punkte
Diese Note ist in 2 Klassen gestaffelt
Diese Note wird vergeben, wenn das Tier kleine Mängel, aber keine groben Fehler hat.

b = befriedigend 90 Punkte
Diese Note bekommen Tiere die grobe Mängel haben, aber noch für die Zucht geeignet sind.
Für Züchter steht dieses b dann auch eher für "Bratpfanne"

u = ungenügend 0 Punkte
Diese Note bekommenTiere, die keinen erkennbaren Rassewert haben, offensichtlich nicht reinrassig sind oder einen Ausschlussfehler haben.

MfG

Ernst Niemann

Gustav
22.03.2012, 09:37
Danke danach hatte ich gesucht.

Grüße
Gustav