PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlechte Befruchtung bei indischen Zwergkämpfern



Marcelb
26.02.2012, 19:33
Hallo, ich habe indische Zwerge halte sie 1,5, sie sind von 2011.
Seit paar wochen sammle ich die Eier lege sie dann in den Brüter aber von 15 Eiern waren 6 befruchtet.

Gut bei den minustemperaturen ist die schlechte befruchtung klar.
Der Hahn tritt, aber kann es sein das es am Futter liegt, oder an der Menge die ich füttere.

Gruss Marcelb

K1rin
27.02.2012, 01:25
Da müßtest du dazu schreiben, was und wieviel du fütterst. So ganz ohne Angaben kann niemand schreiben, ob das Futter so ok ist, zuviel ist oder ob etwas fehlt.

Marcelb
27.02.2012, 06:24
hallo, ich füttere eine Körnermischung von verselle Laga, für die 6 Tiere immer einen Literbecher voll.

Gerald
27.02.2012, 20:22
Wenn Du schon an Futter von Versele Laga kommst, dann stell auf das Zuchtfutter Show 4 Repro um. Reines Körnerfutter hat bei weitem nicht die Inhaltsstoffe, die ein Küken braucht, um auch noch gut aus dem Ei zu kommen.
Wenn Du schon befruchtete Eier hattest, heißt das, dass der Hahn befruchtet. Das ist schon ein gutes Zeichen. Aber Du darfst nicht vergessen, dass das Küken im Ei nur die Nährstoffe zur Verfügung hat, die die Henne beim Legen des Eies reingepackt hat. Die Kunstbrut bedeutet auch einen höheren Stress für ein Küken, als die Naturbrut und bei höherem Stress, werden Vitamine und Spurenelemente rascher aufgebraucht. Aus diesem Grunde, fehlt den Küken dann im letzten Abschnitt der Brut die Kraft zum Schlupf und es gibt Küken, die nicht mehr schlüpfen. Zuchttierfutter sind speziell darauf ausgelegt.

Viel Erfolg wünscht

Gerald

Marcelb
29.02.2012, 17:49
Danke für den tollen Tip.
Habe heute das Futter bestellt.

gruss Marcelb