PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kükenstall während aufstallung



bineohneie
27.02.2006, 14:00
hallo
mit ein bischen glück werden bei mir in ca 1 woche 6 brahmaküken aus naturbrut schlüpfen. war eingentlich nicht geplant, auch die glucke sollte letzte woche geschlachtet werden. da aber alle eier belegt waren habe wir sie behalten. das problem ist, dass die küken nun leider die ersten zwei monate im stall bleiben müssen. sonst habe ich sie schon mit 3 wochen bei gutem wetter im mai in den kükenauslauf ins gras gesetzt.

habt ihr vielleicht einen tip, wie ich den stall spannender gestalten kann?

es sind ca 2,5m² steinstall. alter schweinestall. fenster leider auf 1,20m und nicht zum durchschauen. das werden wir wahrscheinlich noch ändern. ein drittel ist mit stroh gestreut, da hab ich auch ein paar äste/zweige vom apfelbaum gestapelt. auf einem teil gibt es sägespäne als einstreu, und ein halber m² soll sandbad werden, da habe ich ein paar (zur zeit noch gefrorene ;D) maulwurfshaufen hingepackt. dann gibt es noch einen strohballen zum draufsetzen wenn sie größer werden. und natürlich ne wärmelampe, so ein steingebäude ist leider immer recht kühl.
noch nicht besonders spannend für die nächsten 2 monate :-/

gruss, bine

conny
27.02.2006, 16:19
Hallo,

das reicht als Kückenstall vollkommen aus, manche Hühner haben nicht so viel Abwechslung in ihrem Stall. Ist ja ein wahrer Abenteuerspielplatz für die Kleinen.


LG
Conny

weigela
01.03.2006, 20:14
der Stall ist doch super, ich habe zwar ne Henne gehabt und die hatte 14 Eier unterm Po, aber es ist nur ein einziges geschlüpft. Das ist jetzt mit der Mutter in einem grossen Karton im Zimmer, weil es so besser ist. Morgen gibts dann einen größeren (Palettengrösse 80 * 120 ) und ich denke für die kleinen Struppis reicht das.
Wenn jetzt noch welche brüten wird eng in der Stube.....

Gruß Thomas

entlein
01.03.2006, 21:05
mmmmm joa wenn du jetzt noch die lupe zum bild dazu schickst supa ;D

mach das mal bitte größer brauch sonst ne brille
aber sonst ok

bineohneie
02.03.2006, 09:31
habe gerade in einem anderen thema gelesen, dass mein kükenstall zu groß sein könnte, so dass sich die küken in den ersten tagen verlaufen. sollte ich für die ersten tage ein stück abtrennen. wir müssen sowieso die glucke mit küken und nest aus der hundehütte umsetzen. die tür vom schweinestall ist zu schmal für die hütte. ich könnte also auch noch einen großen pappkarton oder ein brett als abtrennung einbauen. aber ob die glucke das gut findet? sie scheint sich jetzt schon sehr auf ihr erstes bad nach 3 wochen zu freuen.

gruss, bine

conny
02.03.2006, 10:50
Hallo,

so lange eine Glucke mitläuft kann nix passieren. Wenn den Kleinen zu kalt ist piepsen sie ganz aufgeregt und die Glucke lockt die Lütten mit ihrem Ruf, so dass alle gleich angerannt kommen. In den ersten Tagen entfernen sich Kücken sowieso nicht weit von der Glucke, ganz im Gegenteil, sie muss aufpassen, dass sie nicht auf eines tritt.

Wenn Kücken ohne Glucke aufwachsen, dann sollte das Kückenheim in den ersten Tagen nicht zu groß sein, damit sie Wasser, Futter und die Wärmequelle leichter finden.

LG
Conny