PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Langeweile, Unarten



chef4
24.02.2006, 20:51
Hallo zusammen,

ich habe gehört das man seine Hühener beschäftigen soll ,damit sie keine Unarten machen, keine Langeweile aufkommt.
Welche Beschäftigungen gibt es denn bei euch, jetzt bei der Stallpflicht?

Habe einen Strohballen mit in den Stall gebracht, ausgegreitet, und körner verstreut. jetzt legen sie immer im stroh ihre eier ab, nicht in den nestern, nicht schlimm.
welche möglichkeiten gibt es denn noch ?

gruss chef4

stef71074
24.02.2006, 21:09
Hallo, hole dir mal so ein Netz, wo für gewöhnlich Kartoffeln oder Zwiebeln drin verpackt werden. Im Stall aufhängen, aber so, daß die Damen und Herren schon ein bischen springen müssen und mit Salat oder ähnlichem füllen. Meine finden das toll. Was meine auch ein wenig beschäftigt sind Hirsekolben. Oder ein kleiner Ball, aber leichter als ein tennisball, manchmal spielen die damit ;D

Liebe Grüße

Stefanie

Josi
25.02.2006, 22:17
Wenn Du Deinen Hühnern eine ganz grosse Freude machen möchtest, stell ihnen, wenn Platz vorhanden ist, einen Plastiksandkasten rein.
Diesen bekommst Du relativ günstig bei Toys R us oder anderen Geschäften.

Wenn der Platz beschränkt ist, einfach eine Obstkiste mit Tüte auskleiden und Sand reinfüllen.

Zudem streu ich im Stall etwas Maisbruch aus (den lieben sie über alles) und dann haben sie was zum gruscheln und suchen....

Redcap
26.02.2006, 00:04
Hallöle,

wenn Du Äpfel und Birnen übrig hast, oder gekochtes Gemüse ... z.B. Rote Beete ... können Sie sich damit bechäftigen ...

Anja Hammer
26.02.2006, 06:52
Hi , diese Idee mit dem Sandkasten habe ich im September 05 verwirklicht. Du kannst ja mal in deiner Bekanntschaft fragen, ob ein Sandkasten von den zu groß gewordenen Kindern noch da ist , so kommst du auch billig an einen. Ich streue immmer Vogelsand rein Gibt es am günstigsten leider aber immer nurzu 2,5 kg verpackt vom berühmten Discounter mit den Angeboten der roten Ecke bzw blaue Schrift auf gelbem Grund , (will keine Werbung machen) ein Beutel kostet 49 cent , und auf 20 bzw 25 kg gerechnet ( großer Sack im Fachhandel ) um bis zu 4 Euro billiger auf die Gesammtmenge. Außerdem hast du immer absolut frischen Sand.

Brahmazüchter
27.02.2006, 08:37
Ich hab bei mir Spreu vom Reis als Einstreu und gesammeltes Buchenlaub vom Herbst in meinem Stall als Einstreu.
Da sind die Hühner wie verückt am rumkruschteln.
Ab und zu mal eine Hand voll Körner reingestreut das vertreibt die lange weile.
Die Ideen von den anderen ist auch eine gute Möglichkeit den Hühner die lange weile zu nehmen.

babette
27.02.2006, 19:06
HI Leute

Ihr habt ja supergute Ideen.
Ich werde morgen gleich Sand einkaufen und bei uns am Waldrand liegen noch jede Menge ziemlich trockene Blätter vom Herbst. Da ist dann bestimmt noch das eine oder andere Käferzeugs dabei!

Liebe Grüße vom Bodensee von Inge

Flöckchen
27.02.2006, 19:27
Hallo,
ich habe im stall Heuballen aufgehängt, so als Schauckel ! Darauf lege ich immer Salatblätter, beim raufspringen schauckelt der Ballen und das gefällt meinen Mädels gut. Ist auch gut fürs gleichgewicht !

Blätter vom Wald würde ich vieleicht nicht sammeln, könnte Vogelschiß drauf sein ! ???

Liebe Grüße von Micha

gujaclea
27.02.2006, 20:38
Hallo,

meine bekommen ordentlich Stroh, dahinein ihre Portion Körnerfutter,
einen Eimer Asche, zum Staubbaden, das lieben sie, Äpfel im Stück, Kohlrabi, oder Kohl auch im Stück, wenn sie da erst nicht rangehen, etwas abschnipseln und klein schneiden und drüberstreuen, dann haben sie es ganz schnell raus.


Viele Grüße
Andrea

andi
28.02.2006, 06:49
bei mir haben sie auch eine gehörige portion stroh, dort wird auch das futter zur beschäftigung eingestreut. ein ganzer wirsing hin und wieder, auch da sind sie beschäftigt und wenn ich ganz gemein bin bekommen sie eine hand taubenfutter (viele kleinsämereien) ins einstreu geschmissen. pro tag ein getrocknetes brötchen, das sie sonst nicht anlangen würden, ist bis zum abend weggeputzt.

gruß andi

michelle
28.02.2006, 08:07
Wir haben den Stall besser strukturiert... Da wir ca. 30m2 Bodenfläche haben, legten wir eine Abtrennung von hinten/vorne mit aufgestellten Strohballen, zwei alte Gartenlaubestühle mit einem Brett darüber als erhöhte Sitzfläche, einen alten Tannenbaum in einer Ecke, eine aufgehängte Heuballe zum rumzupfen, Kuschelecke mit Rotlichlampe und viiiiieeeel Stroh, Kindersandhaufen mit Sand und Asche Gemisch abgetrennte, leicht versteckte Nester, Sitzecke, Fensterecke mit Baumstamm usw. Ausserdem haben wir eine kleine
Vielleicht lässt sich sowas bei dir auch verwirklichen?

Gast
28.02.2006, 08:12
wow, schweizer nobelhühner. :D

andi
28.02.2006, 08:17
michelle, laß das ja nicht meine hühner lesen, sonst stehen die bald vor deiner türe :)

michelle
28.02.2006, 10:17
War ja noch gar nicht fertig... wir haben noch eine kleine Voliere mit ca. 2m2 Grundfläche vor die Tür montiert...
Bei uns sind nämlich Volieren kein Problem....

Äh ja, etwas Platz hätten wir schon noch grins... das Ganze ist für 6 Hühner und 1 Hahn und ich denke ein zwei Deutsche Hühnchen zur Kur würde unseren Caruso schon freuen ;D

andi
28.02.2006, 11:16
selber schuld...gerade haben sich meine hühnis am bahnhof nach zugverbindungen in die schweiz erkundigt... :) :) :)

nimmt dein caruso auch mit türkischen hühnchen vorlieb?

crazy_chicken
28.02.2006, 11:27
Hallo,
was gibt es denn für Möglichkeiten, wenn man einen eher kleinen Stall hat? Woher kriegt man denn Strohballen? Am besten bräuchte ich was wo sie sich ordentlich bewegen müssen... :)

Viele Grüße crazy_chicken

Gast
28.02.2006, 11:30
ne futterrübe auf nen stab, salat in nem zwiebelnetz höher hängen. mit den regal o.ä. ne zweite ebene bauen......

michelle
28.02.2006, 13:02
Doch doch, Caruso freut sich...
Er möchte gerne die genaue Ankunftszeit wissen um die türkischen Mädels dann abzuholen...
Er fragt, ob sie denn auch Bauchtanzen können? Ich glaube er verwechselt was mit Harem und Türkei und so....
:D

michelle
28.02.2006, 13:06
Kannst du keinen Balkon, auf halber Höhe einbauen? So dass sie drunter können (darunter vielleicht eine Erd/Kompostkiste) und drüber einen erhöhten Sitzplatz...
Strohballen hm... hat es keinen Pferdehof bei euch in der Nähe?
Und der Kompost müsstest du halt von ganz weit unten im Kompost hochschaufeln, nicht dass du etwas einschleppst...

Nur schon einen Stuhl reinstellen bringt viel. Sie können rauf, ringsum, auf die Lehne usw. Auch kannst du zwei Seiten unter dem Stuhl zumachen, mit undurchsichtiger Folie oder so, dann haben sie wieder eine "geschütze" Ecke...
:)

crazy_chicken
28.02.2006, 17:22
Danke für die Antwort... ja das mit dem Stuhl ist eine gute Idee mal seh´n was sich machen lässt :)