PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Blauen



Die Wachtel
13.01.2012, 21:35
Hallo!

Aufgrund vieler Anfragen werde ich mal ein paar Bilder meiner Blauen Posten.
Ich möchte noch dazusagen, das die Tiere alle noch nicht ganz "Perfekt" aussehen, haben alle noch ein paar Schönheitsfehler.

1.Bild: Die Henne sieht eigentlich gut aus ist aber etwas zu dunkel geraten, aber sonnst nicht schlecht!
2.Bild: Die selbe Henne
3.Bild: Das Foto ist sehr schlecht, soll auch nur den Latz zeigen und den Dunklen Schnabel
4.Bild: Die selbe Henne wie oben, diesmal von vorne. Sie ist noch dunkler als die andere.

Hoffe sie gefallen euch.
Wenn ihr wollt kann ich auch noch von anderen teils schöneren Tieren Bildern machen.
Die sind halt die Zahmsten.

MfG

Memel
14.01.2012, 08:26
Hallo Die Wachtel,

das sind doch schon rechte schöne Wachteln. Ich wünsch dir viel Erfolg bei der weiere zucht.

julia.h
14.01.2012, 08:32
Wow, die sind wirklich super!
Schön dunkel, aber das sind teilsweise gescheckt. Blau-Schecken :jaaaa: ... wenn du welche verkaufst musst du das dazu sagen, das auch Schecken fallen können.

Die Wachtel
14.01.2012, 09:57
Hallo!

Vielen Dank für das Lob!
Dann werd ich mal die schönen fotographieren :)
Ich habe auch eine ganz helle Henne mal sehen ob die Fotogen sind...

@Julia: Ja stimmt habe ich vergessen, aber so ein kleiner weisser "Bart" stört doch nicht wirklich, oder?
In der nächsten generation versuche ich wieder komplett rein ohne Scheckung zu züchten.

MfG

julia.h
14.01.2012, 10:11
Der weiße Bart ist aber auch weiß... es sind teilweise Schecken, das musst du dazu sagen. Aber ich finde die genauso schön wie die rein Blauen.

Die Wachtel
14.01.2012, 13:48
Hallo!

Der ältere Herr der früher blaue Wachteln züchtete meinte das es mindestens 4 Arten von Blaue gibt.
Er ordnet sie nach der Helligkeit ihres Gefieders (Ist alles nur eine Vermutung muss noch bestätigt werden) :

1. Die dunklen Blauen mit hellen Federkielen:
Diese haben ein sehr dunkles Gefieder aber Helle Federkiele.
Er hat dieser Art keine Beobachtung geschenkt.

2.Die Dunklen Blauen:
Diese haben keine Hellen Federkiele, sind aber laut seinen Erfahrungen nicht reinerbig zu züchten. (Wie bei den Silbernen Silber-Wildfarbig)
(Henne auf Bild 3 und 4 ist stellenweise Farbtyp 2, sie ist womöglich eine Kreuzung aus (2 x 3) x 2)
3.Die "richtigen" Blauen:
Diese sollten reinerbig zu züchten sein, die Henne auf Bild eins und 2 ist möglicherweise eine.

4.Die hellen Blauen:
Diese sind sehr gestreut gefärbt. manche sind fast weiß andere wieder dunkler und damit wohl nicht wirklich reinerbig.

Er hat auch eine Antwort auf die Frage warum die Blauen in Tenebrosus aufspalten:
Wenn man Blaue aus 2 x 3 kreuzt entstehen nicht 50% Blau 2 und 50% blau 3 sondern mischfärbige Tiere. Diese haben meist einen helleren Körper (von Farbtyp 3) und dunkle Schwingen (von Farbtyp 2). Diese untereinander Verpaart sollten dann (mehrere) Tenebrosus hervor bringen.
Und da Farbtyp 2 nicht reinerbig ist entsteht je nach Einkreuzung von Farbtyp 2 Tenebrosus.
Wenn man also 2 x 3 kreuzt sollten weniger Tenebrosus schlüpfen als wenn man die Nachkommen aus 2 x 3 mit Farbtyp 2 verpaart.

Hoffe es ist verständlich und es ist wirklich so ;)

Falls ihr andere Erfahrungen habt teilt es mir bitte mit!

MfG

julia.h
14.01.2012, 13:52
5. Die anderen die auch so was wie Blau sein könnten:
Wie mein Blu :laugh

Ne, Scherz... es macht sicherlich viel Spaß so eine schwere Farbe wie Blau oder auch Gelb zu züchten und immer wieder zu verbessern aber ich bleib bei meinen bunten. Die sind mindestens genauso beliebt.

Die Wachtel
14.01.2012, 14:09
Hallo!

Ja deiner ist ein eigenes Kapitel!
Er ist womöglich mit gelb vermischt worden und dann wurde doch wieder was blaues reingemischt :D
Sieht aber gar nicht mal so schlecht aus...

MfG

Memel
14.01.2012, 15:37
Hallo Die Wachtel,

das hört sich ja gar nicht gut an. Warumm versucht du es nicht mal mit der einkreuzung von wildfarbigen. Wildfarbige mit rotkopf oder zimt oder goldsprenkel bringt ja immer wieder zumindest gleich zur hälfte oder in der 2. nachzucht bei rotkopf die reinen Ausgangstiere. so wird das nur was für mischlingsliebhaber, aber da gibt es ja auch viele.

JuliaE
14.01.2012, 15:59
Wirklich schöne Tiere hast du da!

Die Wachtel
14.01.2012, 17:00
Hallo!

Ich habe derweilen ja noch die Blutsfremden Hähne, die sind jetzt 5 Monate alt, Anfang März werde ich mir Be von M. Klug kaufen, werden auch einige Blaue dabei sein zur Blutauffrischung. Falls die nicht so gut aussehen werde ich Wildfarben einkreuzen (Habe gerade 5 Küken wildfarben, werden sicher 2 Hähne sein)
Also für die Blutsfremden Hähne ist gesorgt

Die Wachtel
15.01.2012, 12:06
Hallo!

Wie versprochen Neue Bilder!

Ich habe auch meinen Gelben Hahn Fotographiert!
Es ist auch eine ganz helle Henne dabei und meine schönste Henne.
Hoffe sie gefallen euch!

MfG

julia.h
15.01.2012, 12:27
Deine Blauen und auch dein Gelber sind total toll!
Der gelbe sieht meinen auch relativ ähnlich:

Tweety:
http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/tweety1evz3i9x6s_thumb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net/view/tweety1evz3i9x6s.jpg)

Krümel - das Bild ist nicht toll, aber man erkennt sie gut:
http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/januar2012023yb4tgm8oqp_thumb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net/view/januar2012023yb4tgm8oqp.jpg)

Und Coco:
http://img4.fotos-hochladen.net/thumbnail/coco0gjnwyu93f_thumb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net/view/coco0gjnwyu93f.jpg)

Die Wachtel
15.01.2012, 12:31
Hallo!

Vielen Dank ;)

Ja die sehen sich sehr ähnlich, nur der schnabel ist bei meinem gaaanz dunkel :p
Ich glaube Coco ist hell gelb, oder?

MfG

julia.h
15.01.2012, 12:35
Ja, Coco hat überhaupt gar keine hellen Federkiele oder so. Eine ganz gleichmäßige helle Gelbfarbe.

Mal eine Frage: Bei Hühnern in Gelb, wie z.B. Orpington oder Wyandotten verblasst die Farbe ja mit der Zeit und wird erst wieder nach der Mauser schön kräftig gelb. Ist das bei den Wachteln auch so? Weiß da jemand was?

Julienna89
15.01.2012, 12:38
Meine gelben Orpis sind bisher noch nicht verblichen, die ältesten haben ja nun schon die zweite Mauser durch. Klar glänzen sie je näher die Mauser rückt immer weniger, aber blasser werden sie eigentlich nicht.

Obwohl meine F2 schon deutlich kräftiger in der Farbe ist, als die F1 :)

aber hat mit Wachteln ja weniger zu tun.

julia.h
15.01.2012, 18:14
Wollte nur mal fragen, ich hab es bei meinen nämlich auch nicht festgestellt obwohl die ja auch UV-Licht abbekommen.

Natürlich merkt man es nicht so stark, das die Farbe etwas verblasst, tut sie auch nicht wirklich, der Glanz verschwindet wenn sie sich viel in der Sonne aufhalten angeblich. Ich hatte ja auch noch keine gelben Hühner, hab das nur mal gelesen.

aless
16.01.2012, 14:51
Hallo!

Ich habe derweilen ja noch die Blutsfremden Hähne, die sind jetzt 5 Monate alt, Anfang März werde ich mir Be von M. Klug kaufen, werden auch einige Blaue dabei sein zur Blutauffrischung. Falls die nicht so gut aussehen werde ich Wildfarben einkreuzen (Habe gerade 5 Küken wildfarben, werden sicher 2 Hähne sein)
Also für die Blutsfremden Hähne ist gesorgt

Habe eben erst deinen Thread gefunden.
Tolle Tiere, jetzt freue ich mich noch mehr auf die BEs. :D

---

Bestehe bei dem guten Mann darauf das er in Schachteln schickt. Hatte Eier lose nur in Heustrohgemisch bekommen.
Waren alle kaputt..

VG
Aless

Die Wachtel
16.01.2012, 15:56
Hallo!

Bei dir hat er dass also gemacht??

MfG

julia.h
16.01.2012, 16:43
Er hat es bei den beiden aus den Anzeigen gemacht und bei Aless auch. Und sicherlich auch noch bei anderen...

Die Wachtel
16.01.2012, 18:00
Hallo!

Das ist ja arg! Ich dachte der hatte einmal keine Eierschachteln und hat dann so versendet, aber der glaubt wohl das das normal ist so zu versenden?!?

Ich Mach mal Bilder wenn ich die 2. Brutierer verpacke (für Aless) damit er es auch sehen kann ;)

MfG

aless
16.01.2012, 19:32
Ja bei mir kam leider Eiermatsch an. :(
Ich habe vorhin bei ihm angerufen. War sein Bruder dran. Ich warte jetzt mal auf den Rückruf.
Er wohnt ca. 100km von mir weg. Da habe ich mir überlegt das ich da ja mal hinfahren könnte.
Mal schauen ob das geht.
Ich berichte dir dann... :)

VG
Aless

Die Wachtel
16.01.2012, 19:35
Hallo!

Das wäre ja ein Spass :D Du musst unbedingt schauen ob er auch schöne blaue hat! Habe da schon etwas gehört ;)

MfG

aless
19.01.2012, 17:14
Hallo,

der gute Mann meldet sich leider nicht bei mir.
Nochmaliger Anruf auch erfolglos.
In einem anderen Thread hat er HühnerBruteier wahrscheinlich garnicht versendet.
Habe ich gerade gelesen.
ich glaube lass lieber die Finger weg.

Schade drum.

VG
aless
Hallo!

Das wäre ja ein Spass :D Du musst unbedingt schauen ob er auch schöne blaue hat! Habe da schon etwas gehört ;)

MfG

army
25.01.2012, 10:33
So heute kamen die Eier von den blauen BE an, jetzt werde ich sie noch einen Tag ruhen lassen und dann morgen damit den Brutapparat bestücken...mal sehen was rauskommt!

Die Wachtel
25.01.2012, 14:54
Hallo!

Hoffe das trotzdem noch vieles schlüpft, die Eier lagen ja etwas länger bei der Post.

MfG

julia.h
25.01.2012, 14:55
Ich drück die Daumen... die blauen sind bei den Hühnern immer spalterbig. Wird bei den Wachteln nicht viel anders sein oder irre ich mich da?

army
25.01.2012, 15:02
Hallo!

Hoffe das trotzdem noch vieles schlüpft, die Eier lagen ja etwas länger bei der Post.

MfG

ja, werma eh sehn...bin eh scho gspannt! werde berichten!

Die Wachtel
25.01.2012, 18:54
Hallo!

Am Freitag werde ich berichten!

Bin aber mal auf ein schlechtes Brutergebniss eingestellt, weil viele Eier schon bei der Lagerung zu stark ausgetrocknet sind.. Manche kann man ganz leicht so hin und her schubsen , weil der letzte inhalt des Eies in der Spitze ist, hoffe ihr wisst was ich meine. Aber wenn es so wie bei meiner letzten brut wird wird so ziemlich alles befruchtete schlüpfen.

MfG

Die Wachtel
26.01.2012, 17:42
Hallo!

Heute gehts los!

Was ich bis jetzt sehen konnte, ist das 7 eier schon stark angepickt sind, sprich schon 2 cm in die schale gehauen haben.

Hoffe es werden viele und vor allem gesunde!

Edit: Eine Minute Später sind die Ersten 2 geschlüpft. Sehen beide gleich dunkel aus, und haben einen Dunklen Körper. Mir scheint es aber als hätten sie einen "violetten" Stich, was auf Blau deuten lässt.
Leider ist jetzt schon das unüberschaubare Chaos ausgebrochen.. Es sind unzählige angepickt so um die 10-15. Ich habe jetzt gesehen, das sie wirklich blau sind. Glücklicherweise sind sie aus Eiern von unterschiedlichen Hennen geschlüpft ;) Das gibt hoffnung auf viele Blaue

MfG

julia.h
26.01.2012, 18:15
Jeiii... ich drück die Daumen das viele und viele blaue schlüpfen.

Die Wachtel
26.01.2012, 20:30
Hallo!

Ich habe die kleinen Eier die immer wackelten sepperat schlüpfen lassen, und siehe da kein einziges Küken. Was auch klar ist, da die Eier das mindestgewicht von 10g nicht mal erreichten. Aber von den Restlichen 50 Eiern sind es um die 25. Ich habe noch einige Eier ausmachen können, die stark angepickt sind, aber ansonnsten kann ich nichts mehr sehen :D

Ich habe auch einige Eier von den jeweiligen Hennen sepperat schlüpfen lassen, und bei einer Henne schlüpfen nur Tenebrosus. Interessant, vielleicht lässt das rückschlüsse zu. Mal sehen.
Aber sonnst sind es ca. 7 Tenebrosus oder auch nicht^^ Aber 7 sehen halt sehr dunkel aus.

MfG

Julienna89
27.01.2012, 10:04
Interessant :) Bei mir ist morgen Schlupftag, aber heute sind schon um die 30 Eier stark angepickt. Bin gespannt :)

julia.h
27.01.2012, 11:16
Ich drück weiterhin die Daumen das noch viele schlüpfen!... berichtet weiter. Und Bilder wären auch super ;)

Julienna89
27.01.2012, 14:56
2 kleine, dunkelbraun-gelbe Zwerge sind jetzt da :) denk mal Tenebrosus-Schecken *hihi*

julia.h
27.01.2012, 18:14
Bilder ;D ^^

Die Wachtel
27.01.2012, 18:25
Hallo!


So jetzt gehst dem Ende zu. Habe die Ersten 33 Küken mal ins Kükenheim. Jetzt piepts noch stark und denke dass da noch ein paar kommen werden.
Erstmal nicht so schlecht, 33 Küken von 50 Eiern.

Die zu kleinen Eier machen gar nichts, mal sehen.

Ansonnsten sind die küken alle fit und munter. Es sind jetzt doch nicht sooo viele Tenebrosus dabei, vielleicht 3-5 Stück, der rest ist dunkel Blau hell blau.
Eines ist schon komisch, die Küken sehen komplett unterschiedlich aus, die einen sehen aus wie gelbe die anderen wie Tenebrosus und zum Schluss sehen sie wieder alle gleich aus^^

MfG

Julienna89
27.01.2012, 19:22
Cool :)

Bei mir sinds bisher 15 kleine Wachteln, die meisten Goldsprenkel-Schecken und Tenebrosus, aber auch zwei Silber.
Es ist viiiiiieles angepickt und piepst. Nur ein paar machen mir mit den Beinchen etwas Sorgen.

Aber die meisten sehen ganz gut aus und sind vital :)

julia.h
27.01.2012, 19:44
Glückwunsch zum Nachwuchs!
Ich drück die Daumen das noch viele schlüpfen. 33 aus 50 Eiern ist echt super!... waren Eier von dir selbst wenn ich richtig informiert bin. Da hat man eben den Versand nicht.

Die Wachtel
27.01.2012, 19:51
Hallo!

Ja das ist nicht schlecht. Ein Küken kommt bestimmt noch.
Ich denke das die anderen nichts mehr werden^^ Die sind bei -2° C draussen. mal sehen.

Wünsche dir Julienna auch noch viele kleine Küken ;)

MfG

Die Wachtel
28.01.2012, 07:39
Hallo!!

2 Küken sind gerade am schlüpfen, beide aus den kleinen eiern. eines hat verkrüppelte füße, was logisch ist, da es ja in dem kleinen Ei keinen Platz hat.
Die anderen sind nichts geworden. die meisten sind so im Anfangsstadium abgestorben. die Befruchtung liegt bei 85-90%.
schlupf.
in ca 10 Eiern haben die Küken nicht angepickt oder haben nach dem anpicken aufegeben.
Naja gar nicht mal so schlecht!

MfG

julia.h
28.01.2012, 08:03
Guten Morgen,

freut mich das noch welche schlüpfen. Hoffentlich ist das andere nicht verkrüppelt.
Wie viele haste denn jetzt?

Die Wachtel
28.01.2012, 09:16
Hallo!

um die 30 normale Küken. eines hat spreizfüße. ansonnsten alle gesund, wie gesagt bis auf die aus den kleinen eiern.

MfG

Julienna89
28.01.2012, 11:07
Also bei mir isses wie folgt:

17 dunkle Küken ( Tenebrosus )
10 wilde
12 Rotkopf
6 Zimter
15 Feen

Macht 60 Küken, die gesund sind, wobei ein Tenebrosus mir noch nicht ganz so gefällt.

12 kleine kamen zwar aus dem Ei, hatten aber entweder krumme Zehen, bekamen den Kopf nicht hoch und eines hatte nur ein Auge sowie einen schlimmen Kreuzschnabel. Bis auf eines davon waren alle Zimter oder Feen :(

Die übrigen 18 Eier sind entweder im Früstadium abgestorben oder kurz vorm Schlupf mit viel viel Eiweiß. Das lief richtig raus beim Öffnen obwohl die meisten der Küken den Dotter schon eingezogen hatten.

An der LF kanns nicht liegen, hatte zum Schlupf nur 65 %.

Die Küken kamen recht schnell, innerhalb von 13 Stunden waren alle da.

julia.h
28.01.2012, 12:11
Das Problem mit den Krüppeln hatte ich auch schon. Auch so extrem wie Kreuzschnäbel und fehlende Augen... ich kann mir aber nicht erklären warum.
Das ich bei der Brut einen Fehler gemacht habe kann zwar sein, allerdings hat wenn ich kontrolliert habe immer alles gestimmt. Auch habe ich mich an Empfehlungen von erfahrenen Züchtern gehalten... ich weiß ja auch nicht. Bei den Hühnern gibts die Probleme nicht so stark.

Die Wachteln schlüpfen immer alle innerhalb eines bestimmten Zeitfensters. Das liegt viel näher beieinander als bei den Hühnern. Kann ich zumindest sagen.
Die ersten die Anfangen zu piepen animieren damit die anderen zum schlüpfen. Wenn das erste schon am 17 Tag piept schlüpfen sie fast alle an Tag 17. Wenn das erste erst am 18 Tag piept, fast alle am 18. Tag.

Die Wachtel
28.01.2012, 12:26
Hallo!

Das kann daran liegen das beim Züchter mal frisches Blut angesagt wäre! Wenn man 1-2 mal inzüchtet ist sowas die folge.
Bei mir warens bei 33 Küken eines das den Kopf nicht hochbrachte, und eines das Spreizbeine hat. also insgesammt 2 verkrüppelte von 33. Bei dir Julienna ist die Rate da wesentlich höher...

Es sind jetzt noch die 2 geschlüpft, eines hat einen deformierten Fuß, das liegt aber am zu kleinen Ei. Das werde ich nicht mehr machen. Eines ist noch aus einem normalen Ei gekommen.

MfG

aless
30.01.2012, 13:21
Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Schlupf!!! :)

Jetzt bin ich mal gespannt wie es bei mir wird.

@Julienne Mir schwahnt nix gutes mit den Feen. Meine Freundin hat auch welche bestellt. Das muss ich ihr direkt mal mitteilen.
Wo kamen deine denn her? (PN)

VG
Aless

Julienna89
30.01.2012, 14:42
Hallo Aless, PN schreib ich dir gleich :)

Es sind doch zwei Grau-Feen mehr, hab sie ausversehen als wilde deklariert ( hab ja Perl-Feen und Grau-Feen bestellt )

Aber 17 Feen von 38 Eiern... naja PN kommt :)

julia.h
30.01.2012, 20:36
Ich vermute mal - aless, das wirst du auch gemeint haben - da die Feen noch recht "neu" sind die Züchter relativ viel Inzucht betreiben (müssen) um gescheite Tiere bei raus zu bekommen. Ich hätte aber ehrlich gesagt auch gern welche weil die einfach zu schön sind :-*

aless
31.01.2012, 07:23
Ja die Feen stammen ja laut der HP von Sawax von einer Feenwachtel ab. Also ist der Genpol ja sehr begrenzt.
Bin mal gespannt wie es bei meiner Freundin mit den Feen dann aussieht.

VG
Aless

Julienna89
31.01.2012, 07:24
Naja ich geh da lieber den Umweg und werde die Gruppen dann so zusammenstellen, dass die Feen nur mit den blutsfremden Tenebrosus, Goldsprenkel und Rotköpfen zusammen laufen. Ja bei den Rotköpfen soll das Fee nun nicht so dolle Auswirkungen haben, aber das ist mir erstmal egal. Da muss mal frisches Blut rein und mit Trägertieren kann man auch gut arbeiten :)

Am besten gefallen mir ja die Grau-Feen :) da hab ich mit Perl-Fee und den blutsfremden Tenebrosus ja gute Chancen drauf :)


Ach ich red hier schon über die nächste Generation, dabei sind meine Stinker noch im Flaum :laugh aber schön machen sie sich :love

Memel
31.01.2012, 09:45
Naja ich geh da lieber den Umweg und werde die Gruppen dann so zusammenstellen, dass die Feen nur mit den blutsfremden Tenebrosus, Goldsprenkel und Rotköpfen zusammen laufen. Ja bei den Rotköpfen soll das Fee nun nicht so dolle Auswirkungen haben, aber das ist mir erstmal egal. Da muss mal frisches Blut rein und mit Trägertieren kann man auch gut arbeiten :)

Am besten gefallen mir ja die Grau-Feen :) da hab ich mit Perl-Fee und den blutsfremden Tenebrosus ja gute Chancen drauf :)


Ach ich red hier schon über die nächste Generation, dabei sind meine Stinker noch im Flaum :laugh aber schön machen sie sich :love

Hallo Julienna89,

soweit ich das auf der HP verstanden habe, sollte man Perlfeen nur an fremde Wildfarbige paaren. So wie Du es vorhast, wird gleich wieder ein unübersichtliches Gemisch erzeugt. Das wäre schade um die Feen.

Julienna89
31.01.2012, 10:53
Naja Memel, aber Perl-Fee x Tenebrosus ergibt Grau-Fee und die interessieren mich halt.

Die Perl-Fee und die, die auf Wild ( Falb-Feen ) basieren, find ich nicht so toll ;)



Hier nochmal wie es zu den Grau-Feen , die die ich ziehen möchte, auf der HP steht:


3. Grau-Fee ist eine Kombination von Perl-Fee mit Dunkelbraun (Tenebrosus).


Außerdem bin ich so ein kleines Fischchen im Wachtelbereich, da braucht keiner Angst haben, dass ich irgendwas kaputt mache ;)
Ach und Wilde hab ich auch, daran muss es nicht scheitern xD .

Aber BE von Gelben hol ich mir trotzdem noch, fürs bunte Mixen* :p:p:p:p






* Nein eigentlich nicht zum bunten Mixen, sondern aufgrund der Tatsache, dass mir unheimlich gut gefallen ;)

Julienna89
31.01.2012, 11:12
So und jetzt möchte ich noch sagen, Sorry an Die Wachtel, dass ich deinen Thread zu vollspamme.

Wer noch was zu meinen Wachteln zu sagen hat, geht bitte in den Thread "Wachtelküken" ;)

Memel
31.01.2012, 13:22
Hallo Julienna89,

es gibt auch noch Blau-Feen von einem anderen Züchter.

julia.h
31.01.2012, 17:16
Hallo Julienna89,

es gibt auch noch Blau-Feen von einem anderen Züchter.
Hast du vielleicht einen Link oder ein Bild?

Die Wachtel
31.01.2012, 19:36
Hallo!
Ja das wäre interessant, wahrscheinlich der Siggi.

Zu meinen Blauen: Ich werde sie jetzt an Wildfarben anpaaren, genau so wie meinen Gelben Hahn. Mal sehen.
Ich werde morgen ca. 120 Bruteier die ich geschickt bekommen habe einlegen. Mal sehen. 12 sind von den Blauen und 10 von den GelbX Goldsprenkel
Die die ich bekommen habe sollen Goldsprenkel mast (450g) x Weiss mast sein, und Blaue werde berichten.

MfG

Die Wachtel
10.04.2012, 16:12
Hallo!

@Memel: Ja Blau-Feen hätten mich auch interessiert!

MfG

Edelweiß
03.05.2012, 21:31
Seit wann gibt es denn die blauen schon?

LG

Die Wachtel
03.05.2012, 21:55
Hallo!

Das weiß glaub ich niemand. Anscheineind schon seit längerem (ca. 5 Jahre? ) und sind seit dem immer in bescheidener Zahl gezüchtet worden.

Genau so wie bei den Gelben, da gibts es auch keine Großen Züchter davon, aber wenigstens ist ihr Ursprung geklärt.

MfG

Memel
04.05.2012, 07:17
Hallo!

@Memel: Ja Blau-Feen hätten mich auch interessiert!

MfG

Hallo,

man paare Falb-Feen mit Tenebrosus oder ähnlichen Braunen und sofort fallen 50 % Blau-Feen. Blau-Feen haben einen Blaufaktor und einen Braunfaktor. - So wurd es zumindest mir erzählt, aber der Erzähler wusste es offensichtlich genau. Er hatte einzelne Blau-Feen, hat sie aber nicht im Zuchtprogramm.