PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Versand-Kosten



kai59
13.01.2012, 10:00
Hallo,

kann mir jemand den durchschnittlichen Preis nennen, wenn ich mir 1,4 Zwerghühner schicken lassen würde, aus Deutschland?

Ich habe überhaupt keine Vorstellung, was ein fairer Preis wäre.


Wohne in Sachsen-Anhalt PLZ 06772

Vielen Dank
Kai

Mariechen
13.01.2012, 10:05
Das kannst du beim Tierversand im Internet erkundigen. So viel ich weiß, ist das auch entfernungsabhängig.
Versand hat den Nachteil, daß du die Haltung und die Tiere vor dem Kauf überhaupt nicht sehen kannst. Besser wäre die Tiere direkt beim Züchter abzuholen.

Wildrose
13.01.2012, 10:31
Mir wurde auch schon davon abgeraten, Tiere schicken zu lassen.

Sundi
13.01.2012, 10:37
Hallo,

Geovex hat einen Tarifrechner aus seiner Internetseite www.geovex.de (http://www.geovex.de) . Es ist immer Kartongrößen und Entfernungsabhängig.

Gruß
Sundi

kai59
13.01.2012, 10:39
Das kannst du beim Tierversand im Internet erkundigen. So viel ich weiß, ist das auch entfernungsabhängig.
Versand hat den Nachteil, daß du die Haltung und die Tiere vor dem Kauf überhaupt nicht sehen kannst. Besser wäre die Tiere direkt beim Züchter abzuholen.

Danke für die Antwort,

natürlich würde ich die Tiere lieber live sehen, bevor ich sie kaufe. Was soll ich aber machen, wenn es in meiner Umgebung nicht die entsprechenden Züchter gibt?

Habe in einem anderen Thread um Hilfe gebeten ( http://www.huehner-info.de/forum/showthread.php/48448-federf%C3%BC%C3%9Fige-Zwergh%C3%BChner-oder-doch-eine-andere-Zwerghuhnart) leider ohne Erfolg.

Habe ein Angebot zum Versand von 1,4 über 45€, was ich teuer finde.

Hoffe natürlich, hier was in meinem PLZ-Gebiet zu bekommen ( Wenn ich nur wüsste was....)

LG
Kai

Mariechen
13.01.2012, 11:15
Du kannst eine Suchanzeige im Forum schalten. Du kannst mal die nächsten Kleintierzüchtervereine anfragen, welche Hühner die haben. Oder abwarten bis zum Frühjahr, dann die Kleintiermärkte der Region ansehen. Ab März/April geht es sicher wieder los mit den Märkten.

Mir wären 45 Euro zu teuer, und mir täten die Tiere leid, denn weiß ich wie lange die dann im Karton unterwegs sind? Wenn ich sie selber kaufe, sind sie 50 min im Karton. Einmal hatte ich Hühner einen halben Tag im Karton, weil der Markt so weit war, und ich unterwegs noch Mittag gegessen habe. Da wurden die Tiere sehr unruhig, sehr nervös. Sie wollten unbedingt heraus. Gut, die Transporte finden eigentlich nachts statt. Trotzdem, von Abholung bis Auslieferung kann es dauern.

kai59
13.01.2012, 11:19
Danke,

wenn ich nur wüsste, welche Zwerge am geeignesten wären...

Das ist mein Problem.

Rosie
13.01.2012, 12:34
Ich versende nächste Woche vier Hühner von insgesamt 8 kg mit Frankenexpress.

Es kommt im Allgemeinen gar nicht so sehr auf das Realgewicht an, sondern eher um die Größe der Versandkartons. Daraus errechnet sich dann das Volumengewicht. Dieses ist meist höher als das eigentliche Gewicht und wird somit zur Preisberechnung genommen.
Ich nehme einen großen Eierkarton mit den Maßen 65 x 35 x 35cm = 14kg Volumengewicht und das kostet in meinem Fall von 63110 (Nähe FFM) nach 06868 (Nähe Dessau) 39,-€ bei Frankenexpress.
GeoVex war bei dieser Fuhre teurer. Die wollten fast 50,-€

röwi
13.01.2012, 12:54
Hallo kai!
Geh doch mal zu einer Geflügelausstellung. Ich hab mir in den letzten 3 Wochen einige angesehen (gab's jetzt jedes WE hier bei uns) und da gab es massig Zwerghühner der unterschiedlichsten Rassen. Da konnte man auch gleich welche kaufen und dem Züchter noch Fragen stellen. Außerdem wurde mir der Triptiser Kleintiermarkt empfohlen - falls das nicht zu weit weg ist von dir.