PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lege-Fall Nester - gewöhnungsbedürftig?



Ostfriesen-Ei
13.02.2006, 14:43
Wir haben bislang Legenester gehabt, die ich mit Stroh ausgelegt habe. Dadurch passierte halt das bei der Anzahl der Hühner von 100 Stück man nicht mehr den Überblick hat wer denn die Eier anpickt (außer man hat die Geduld und Zeit Stunden im Stall zu verbringen bzw. wenn Du da bist passiert nix - wenn Du raus gehst fallen sie über die Eier her ;-) )
Jetzt haben wir uns diese Lege-Fall Nester zugelegt, da möchte aber keines der Hühner rein. Wie gewöhne ich die Hühner daran? Sonst war es immer schon kuschelig im Stroh, jetzt sollen sie auf einer Matte mit Loch sitzen.
Ich habe die Not, wenn ich die Nester mit Stroh ganz herausnehme legen meine Hühner überhaupt nicht mehr. Auf die Art "wir streiken".

Wie sind Eure Erfahrungen oder was soll ich machen?

jr-dubba
17.02.2006, 17:58
Hallo, das Problem habe ich auch gehabt. Ich habe meine Hühner über Nacht in die Nester gesetzt und das Licht aus gemacht. Das ganze habe ich zwei Tage hintereinander gemacht und siehe da, am dritten Tag sind die Hühner schon von ganz alleine rein gegangen. Fünf von meinen Hühnern legen nun die Eier auf den Boden abder die anderen alle in das Nest.

Conrad
11.03.2006, 12:57
Ich habe in der Anfangszeit die Nester einfach mit Heu ausgelegt.Später als sie dann dort gelegt haben habe ich das Heu nach und nach rausgenommen.Das hat geklappt.