PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hühner gehen nicht ins Legenest



welsumer91
06.02.2006, 14:43
so ich habe einen 1,5 welsumer stamm.


die hennen wollen einfach nicht in mein schönes Europalegenest =( >:(


hab jetzt erstmal alle seiten des legenestes mit pappe dicht gemacht, damit es schön dunkel ist und nicht zieht. :roll


eigentlich muss das legenest ja ziemlich hoch stehen, damit die auch reingehen. aber ich habe so ein schönes loch ins gitter gemacht, damit ich die eier von außen ausnehmen kann... deshalb will ich das legenest nicht schon wieder umbauen
;(

kann mir einer einen tipp geben ? wie kann ich die welsumer hennen dazu bewegen, dass sie in dieses legenest gehen???!!!


danke !

borni1983
06.02.2006, 16:47
ich hatte genau das selbe problem mit meinen ZC Hennen...
ich habe alles mögliche ausprobiert, doch nichts hat geholfen... bis ich auf die Idee gekommen bin, dass den Hennen vielleicht der Platz des Nestes nicht gefällt...

Also habe ich es einfach in eine andere Ecke des Stalls gahängt... UND TADAAA 2 Tage später lagen die ersten Eier drin!!!!

Rothuhn
06.02.2006, 18:04
Hallo Welsumer,

bei vielen Hennen hilft auch ein Lockei im Nest, um ihnen zu zeigen, wo es langgehen soll. Bei den Europanestern rollt dir dieses Ei nun leider immer ins Loch und verschwindet mit in der Schublade. Dagegen hilft ein kleiner Trick. Du nimmst ein Plastikei (.. so`n Ding aus dem Osterschmuck), bohrst auf der Längsseite zwei kleine Löcher rein und fädelst einen dünnen Bindedraht durch. Dann befestigst du dieses Ei mit dem Draht einfach an der Kokosmatte und zwar hinter dem Loch. Die Henne kanns sehen und sich auch draufsetzen, das Ei bleibt jedoch immer an seinem Platz.
That´s it.. ;)

... einen Versuch ist es allemal wert.

Grüße
Thomas

welsumer91
06.02.2006, 19:34
danke das ihr in so kurzer Zeit so viel geschriebn habt.



echt klasse,

ich habe das mit dem lockei schon einmal ausprobiert, leider hat das nichts geholfen. ich habe auch schon mal die klappe mit einen bindfaden aufgemacht, damit die sehen das man da rein kann. vielleicht hatten die hennen ja einfach nur angst vor der riesen Klappe :)

tjoar.... hat alles nichts gebracht LEIDER ! =((

ach ja, ich wollt den Legeautomaten ja gerade nicht in eine andere Stelle des Stalles versetzen weil ich, wie auf dem bild zu erkennen, extra ein Loch ins gitter gemacht, damit ich die eier von außen ausnehmen kann...


trotzdem Danke, ihr seid SPITZE =))


gruß welsumer91

;D

Erich
07.02.2006, 11:47
Hallo

Habe auch so ein Europa Nest mit 5 Abteilungen, aber meine Hennen legen da auch nicht rein, habe es mittlerweile schon aufgegeben. Nun habe ich selber ein Legenest auch mit Eierschublade zusammen gebaut. Funktioniert einwandfrei, jedes Ei rollt unbeschadet in die Schublade.

Gruß Erich :bravo

welsumer91
07.02.2006, 14:53
nee ich will ja auch kein neues Nest bauen, ich krieg das warscheinlich gar nicht hin..

aber meinst du es liegt nur am nest?!

gruß

Erich
07.02.2006, 16:47
Hallo
Ja, ich glaube schon das es am Nest liegt, ich habe es schon bei mehreren Rassen versucht, aber immer ohne Erfolg. Habe dann immer nur eine Obstkiste reingestellt. Hatte aber auch noch das Problem mit dem Eierfressen , und das habe ich mit diesem selbstgebautem Nest gelöst.

Gruß Erich :bravo

welsumer91
07.02.2006, 17:22
okay, danke, ich werde dann mal einfach einen korb mit stroh etc. reinstellen


ich melde mich wieder

MichaelS
07.02.2006, 21:30
Hallo,

wir hatten das Problem auch. Ein paar Hennen konnten sich partout nicht mit den Abrollnestern anfreunden (trotz Gipsei) , auch nicht mit einer Obstkiste, die Eier lagen auf dem Boden und sogar auf dem Kotgitterrost. Habe ein Katzenklo gekauft, steht jetzt auf Stelzen etwa 15 cm hoch, dick mit Hobelspänen eingestreut. Der absolute Renner für unsere Damen, obwohl es gar nicht dunkel drinnen ist und die Öffnung direkt zum Tageslicht weist.
Ich denke, da ich noch nicht wie ein Huhn fühlen und denken kann, hilft nur langsames ausprobieren, welches Nest an welchem Platz im Stall funktioniert.

Gruß
Michael

Plauzi
07.02.2006, 21:56
Hallöchen,
Nestei, kann auch ein Gelegtes sein und ins Europanest Heu, für die "Nestatmosphäre"!
mfG Plauzi ;)

Erich
08.02.2006, 10:31
Aber wenn ich Heu, oder sonstiges ins Nest tue, dann rollen die Eier nicht mehr in die Schublade, dann brauche ich eigentlich kein Europa Nest. Ich habe es mir deswegen zugelegt, weil manchmal eine Henne dabei ist, die die Eier frist. Nun versuchs ich mal mit einem Eigenbau - Nest.

Gruß Erich 8)

Plauzi
08.02.2006, 16:34
Hi,
du sollst auch nur solange Heu ins Nest tun, bis sie sich daran gewöhnt haben, später funktioniert es auch ohne!
Ich hätte mir sowieso kein Europanest gekauft, die sind unverschähmt teuer!
mfG Plauzi

Conrad
10.03.2006, 14:06
Ich habe auch am Anfang Heu reingetan,und schon klappte es.Das Preisproblem der Nester hatte ich nicht,ich habe ein aussortiertes von einem Bauern bekommen. Das habe ich wieder flott gemacht und die Hühner legen brav ihre Eier hinein.