PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausstellungskäfige - Probleme mit AAB??



Jersey
14.09.2011, 08:01
Hallo,

ein Vereinskollege hatte die Möglichkeit günstig 50 Stück kpl. 70er Käfige zu kaufen. Da unser Verein dieses Jahr die Kreisschau ausrichtet benötigen wir zusätzliche 70 Käfige und möchten diese verwenden.

Einziges "Problem": die Käfige stammen von Katzenausstellungen und haben Blech-Seitenteile, d. h. ne durchgehende Blechplatte - die Tiere können sich nicht sehen und auch der Preisrichter sieht immer nur das Tier wo er direkt davorsteht.

Kann mir jemand aus dem Stegreif sagen, ob dies ein Problem darstellt oder die Käfige verwendet werden dürfen?

Vielen Dank!

Wontolla
14.09.2011, 08:16
Was spricht denn dagegen? Gelegentlich müssen sogar Zwischenwände eingezogen werden.

Jersey
14.09.2011, 08:37
Klar, bei agressiven Tieren werden schon mal Zwischenwände reingemacht - das sind aber meist die Ausnahmen.

Mir geht´s v. a. um die Preisrichter. Ich persönlich tu mich bei ner Tiereinschätzung leichter wenn ich mehrere Tiere nebeneinander sehen kann und dadurch leichter vergleichen kann.

hein
14.09.2011, 11:01
Klar, bei agressiven Tieren werden schon mal Zwischenwände reingemacht - das sind aber meist die Ausnahmen.

Mir geht´s v. a. um die Preisrichter. Ich persönlich tu mich bei ner Tiereinschätzung leichter wenn ich mehrere Tiere nebeneinander sehen kann und dadurch leichter vergleichen kann.

Was für dich leichter oder besser einzuschätzen ist, ist in dem Fall uninteressant!

Wichtig ist die Grundfläche und die Höhe der Käfige - die muss eben der Rassen entsprechend vorhanden sein!! Wie die Wände sind, ob die offen oder geschlossen - ob die aus Pappe oder aus Holz sind, das ist uninteressant!

Günter Droste
14.09.2011, 11:17
Hallo Rainer,
es ist wohl alles nur eine Frage der Optik und dessen was man gewöhnt ist.
Wie bereits oben geschrieben ist lediglich die Größe des Käfigs (Länge x Breite x Höhe) in der AAB vorgegeben.
Da zudem gern die Rückwände verkleidet werden und nach der Änderung der AAB die AL ab diesem Jahr ggfls. bei Bedarf seitliche Trennwände einziehen muss spricht grundsätzlich nichts gegen die Verwendung dieser Käfige.
viele Grüße

Jersey
14.09.2011, 11:46
Na, das sind doch Ansagen mit denen ich Bescheid weiß :)

Dann kann ich mal starten die 50 Käfige zu holen ;D

Danke!

kraienkopp
17.09.2011, 22:30
Ich kann mich den anderen nur anschließen. Es ist sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber in der AAB steht wirklich nirgends wie die Käfige beschaffen sein müssen. Es ist nur die Käfiggröße zu beachten.