PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Taubentränke für Wachteln



henrike
21.07.2011, 13:30
Hallo Steve, hier ist das Foto!

(Ich hab´s in den PN nicht angehängt bekommen!!!)

Finni
21.07.2011, 17:29
Meine trauen sich nicht, den Kopf in die Öffnungen zu stecken, habs schon versucht.

henrike
21.07.2011, 19:58
Hallo Finni,
das ist ja witzig. Hast du scheue Wachteln? Meine wildfarbenen Wachteln waren unglaublich zutraulich und neugierig, fast zu sehr. Die hätten ihren Kopf wahrscheinlich überall hineingesteckt.

Acker35
21.07.2011, 20:34
Hey Henrike,

lieb von dir!

Vielen Dank
Gruß Steve

Finni
21.07.2011, 20:53
Es geht. Ich würde mal so sagen, Mittelding! :D
Ein paar ganz zutrauliche sind dabei, aber auch zwei ziemlich scheue.

_Mike_
22.07.2011, 13:06
Hey ;)

Die Taubentränken sind klasse für die Wachteln. Meine sind sofort rangegangen. Außerdem kann so das Wasser nicht so verschmutzen. Echt praktisch, kann ich nur weiter empfehlen :)

mike

henrike
22.07.2011, 13:31
Hallo,
finde ich auch. Ich hatte die Tränke auf dem Speicher gefunden und erst als Übergangslösung gedacht. Nachdem ich dann diese üblichen Rinnentränken für Hühnerküken gekauft hatte, fand ich die Taubentränke praktischer. Meine Rinnentränken von Bruja trocknen manchmal bei heißem Wetter auch aus und fließen nicht nach (auch die großen Rinnentränken). Das passiert bei der Taubentränke nicht.
Für Hühnerküken aber ist sie wohl am Anfang etwas zu hoch.