PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gefährdung durch die Vogelgrippe?!



chris100
13.01.2006, 19:42
Das muss man lesen,

von dem Virologen Dr. rer. nat. Stefan Lanka

Wir haben uns abgewöhnen lassen, unseren Verstand zu benutzen.
Das ist die tatsächliche Gefahr oder die Katastrophe. Die Politik und die Medien nehmen sich heraus, uns alles vorzugaukeln, z.B. vorzugaukeln, dass sich Zugvögel in Asien mit einem ganz gefährlichen, tödlichen Virus infiziert haben.
Diese todkranken Vögel fliegen dann wochenlang. Sie fliegen Tausende von Kilometern, infizieren dann in Rumänien, der Türkei, Griechenland und sonst wo Hühner, Gänse und sonstiges Federvieh, mit dem sie keinen Kontakt hatten, die innerhalb kürzester Zeit erkranken und verenden.
Aber die Zugvögel erkranken nicht und verenden nicht, sondern fliegen weiter, wochenlang, Tausende von Kilometern. Wer das glaubt, der glaubt auch, dass die Babys vom Storch gebracht werden. Tatsächlich glaubt der überwiegende Teil der Menschen in Deutschland ja an eine Gefährdung durch die Vogelgrippe.


http://www.faktuell.de/Hintergrund/Background367.shtmlhttp://www.faktuell.de/Hintergrund/Background367.shtml (http://)

Arne
13.01.2006, 20:02
Original von chris100
Das muss man lesen,

von dem Virologen Dr. rer. nat. Stefan Lanka

Nee, muß man nich, weil wir den Mist (http://www.huehner-info.de/huefo/thread.php?threadid=4794) hier schon "durchgekaut" haben! >:(
Muß nich nochmal sein, thx!!

chris100
13.01.2006, 20:16
Mag sein,
aber je mehr man darüber nachdenkt?
Um so mehr hat er Recht!
Oder?

Gina
13.01.2006, 20:20
Hi Chris,

mit Dr. Lanka wirst Du hier nicht viel Glück haben.

Aber er hat in gewissen Dingen schon recht.

Grippe gibt es schon immer und wird es immer geben. Egal ob sie Vogelgrippe oder sonst wie heisst.

Meiner Meinung nach wird alles total aufgebauscht. Die Medien brauchen Sensationsmeldungen.

Über die "normale" Grippe und ihren oft tödlichen Folgen zu berichten zieht bei den Leuten nicht mehr so, darum gibt man dem Ganzen jetzt einen neuen Namen und Überträger und schon hat man neue Sensationsberichte.

Und der Mensch merkt nicht, wie er täglich manipuliert und diktiert wird. Schade, daß viele Ihrer Intuition nicht mehr trauen :wall