PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ab wann wird 0,0,3 zu 1,2?



cimicifuga
02.06.2011, 21:03
hallöchen!

mal ne frage (die eigentlich total irrelevant ist, aber ich stelle sie trotzdem :cool:)

ab wann gilt ein küken nicht mehr als küken sondern als vollwertiges mitglied der hühnergesellschaft?
also ab wann kann ich statt 1,4,8 orpington gsg ... 3,10 orpington gsg schreiben?

ab dem zeitpunkt wo ich mir über das geschlecht sicher bin oder ab der geschlechtsreife?

Mariechen
02.06.2011, 21:31
Ich kenne jetzt nicht die genauen Definitionen. Aber eine Junghenne kann man doch von dem Moment als Henne bezeichnen, wo sie sich vom Aussehen her eindeutig von dem Junghahn unterscheidet. Mit 3 Monaten sind es Junghennen/Junghähne. Mit dem ersten Ei und dem ersten Krähen sind es immer noch Junghennen/Junghähne, dann aber geschlechtsreife Tiere. Und umgekehrt kann man doch eine Junghenne von 5 Monaten, die noch keine Eier gelegt hat, nicht als Küken bezeichnen.

Persönlich mache ich es so, daß ich die Hühner, die noch hell piepen wie ein Küken, als größere Küken bezeichne, bis sich die Stimme in die einer Henne verwandelt und das Huhn gakelt. Meine Marans wogen ein paar hundert Gramm, als ich sie gekauft habe, und sie haben wie Küken gepiept. Das waren für mich Küken. Wenn die Junghenne geschlechtsreif wird, verändern sich die Stimme, das Verhalten (sie ducken sich vor Menschen oder Hähnen) und der Kamm wächst und wird rot.