PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Befruchtungsdepression bei Gänsen



conny
24.05.2011, 15:50
Symptome
unbefruchtete Eier trotz Tretakt, Befruchtungsrate sinkt stark ab

Ursache
Verfettung (führt zur Sterilität, sog. Maststerilität), Penisnekrose, Penis-Kloakenentzündung, Unterversorgung mit Vitamin E (Mangel führt zu Degeneration des Hodengewebes), Vitamin A und Zink, Inzucht.

Penis-Kloakenentzündung:
erkrankte Ganter weisen entzündliche Prozesse am Penis auf. Später kommt es zum Absterben des Organgewebes. Diese Erkrankung verursacht bei den weiblichen Tieren durch den Tretakt Kloakenentzündung. Sie gilt als Faktorenkrankheit mit mikrobieller Beteiligung.
Ein Krankheitsauslöser konnte bisher noch nicht gefunden werden. Infolgedessen ist eine gezielte Bekämpfung kaum möglich.


Therapie
Bei der Fütterung auf den richtigen Gehalt von Vitamin E, A und Zink achten. Inzucht vermeiden, gute Haltungsbedingungen schaffen. Stress vermeiden.
Der Einfluss von Schwimmwasser auf die Befruchtung ist wissenschaftlich noch nicht genau geklärt, wenn auch die Paarung auf dem Wasser regulär zu einer höheren Befruchtungsrate führt, weil der Tretakt öfter und intensiver ausgeführt wird, vor allem bei schweren Rassen (Toulousern).

Quelle: Groß- und Wassergeflügel von Horst Schmidt
Gänsehaltung für jedermann von Karl-Heinz Schneider

LG
Conny