PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gibt es eigentlich Tauben Bruteier zu kaufen?



julia.h
18.05.2011, 17:05
Hallo ihr lieben Taubenfreunde,

ich habe mich heute auf dem Nachhauseweg gefragt, ob es eigentlich auch Bruteier von Tauben zu kaufen gibt. Ich fände es persönlich eigentlich ne sehr lustige Idee, zwar sind die Küken nicht wie Hühner, Gänse, Enten oder Wachteln Nestflüchter, sondern Nesthocker. Man muss sie also ziemlich oft füttern, wobei ich den Job als Taubenmama gerne machen würde. Nachts aufstehen, was man sicherlich muss, würde mir überhaupt nichts ausmachen. Aufziehen kann man die kleinen bis sie anfangen rumzulatschen in der Brutmaschine, dann mit Infrarotlampe in einer Aufzuchtbox. Ich finde die Idee eigentlich nicht mal so schlecht. Bei Papageien und Sittichen macht man das ja auch. Es überleben eben viel mehr Junge und sie werden besser auf den Menschen geprägt. Allerdings werden bei denen meist die Eier ausgebrütet und dann die Jungtiere weggenommen, damit die Elterntiere möglichst viel Nachwuchs in kurzer Zeit produzieren. Bei meiner Suche bei Google (Tauben Bruteier kaufen) habe ich jetzt nichts gefunden. Bei www.deine-tierwelt.de auch kein Treffer. Das Gute beim selbst aufziehen wäre auch, das die Tauben immer wissen wo sie hingehören. Denn wenn man sich erwachsene kauft und will sie auch frei fliegen haben, dann fliegen sie vielleicht noch zum Vorbesitzer zurück oder man muss sie ewig eingesperrt haben.
Kennt ihr sowas und was haltet ihr von meiner Idee? Es war nur ein Gedankenblitz... also wenn ihr nein sagt, dann bitte aber auch begründen!

Wontolla
18.05.2011, 17:29
Taubenküken müssen mit Kropfmilch gefüttert werden. Das können nur Tauben.

julia.h
18.05.2011, 17:35
Danke Wontolla!

Das hab ich eben auch gelesen. Brut wäre kein Problem, aber mit der Aufzucht, also mit dem Futter (Eiweißreich !?) das geht nicht. Gut, es war aber ne Frage wert.
Und noch was: Weiß jemand von euch, wie alt Tauben sein dürfen, das sie sich an ein bestimmtes Heim gewöhnen?

Wontolla
18.05.2011, 17:38
Taubenhandaufzucht (http://www.youtube.com/watch?v=I3Qs89A3hB4&feature=related)

winnie23
19.05.2011, 15:26
Hallo
Es kommt auf die Rasse an. Brieftauben bleiben in den seltensten Fällen einem neuen Schlag treu. Farbtauben sollte man ca. ne Woche einsperren und dann kann man sie fliegen lassen.
Taubeneier von Brieftauben die dann von "Ammen" ausgebrütet werden kosten teilweise ne Menge Geld.

julia.h
19.05.2011, 15:57
Also wenn ich mir Tauben zulege, dann höchstwahrscheinlich eine hübsche Rasse, wie Pfautauben oder ähnlichem. Also eher eine Zierrasse.
Mal eine Frage, als ich dieses Viedeo von Wontolla angeschaut habe, habe ich gesehen (bei einer Liste neben, hier der Link: http://www.youtube.com/watch?v=PMyqsXBTbcc&feature=related ) das dort Ringeltauben mit Spritzen gefüttert werden. Das wäre ja wirklich sehr einfach. Futterspritzen geben, oder sonst sowas kann ich recht gut, ich entwurme immer Hund, Katzen, Kühe und Schildkröten weil bei den anderen immer was daneben geht. Bei mir sind min. 90% drin.
Und noch was zu deinem Beitrag Winnie, wie meinst du das mit Bruteier von Tauben die dann von Ammen (also die Brutmaschine oder wie oder was?) ausbebrütet werden, kosten viel...du meinst damit,Taubenbruteier sind teuer, oder?

Kamillentee
19.05.2011, 16:05
Kauf dir doch ein Pärchen Kingtauben, die fliegen nicht weg!
Wir hatten die früher mal in weiss; ich finde die sehr hübsch.

Mit "Ammen" sind Tauben gemeint, welche fremde Taubeneier untergelegt bekommen.
Du könntest ja den Kingtauben dann beliebige Taubeneier zum ausbrüten geben.
Die sind sehr gute Eltern, aber die eigene Nachzucht ist bei unseren immer schlecht gewesen.....

Viele Grüsse

julia.h
19.05.2011, 16:28
Kingtauben hören und sehen wirklich nicht schlecht an bzw aus. Ich würde sie höchstwahrscheinlich im Hühnerstall halten. Vorne in der Schleuse. Die ist in etwa 150*150cm groß und morgens werden die Hühner eh raus gelassen, dann bau ich noch nen Schieber an die Schleusentür und dann können die Tauben dann auch immer rein und raus. Wie alt sollen Tauben denn sein? Ab welchem Alter kann man sie denn in etwa bekommen? Und werden Kingtauben zahm?
Pfautauben sind eh nicht so gut geeignet, da die anscheinend sehr anfällig für Raubtiere sind.

Die Kingtauben gefallen mir eigentlich noch sehr viel besser und sie sehen auch nicht so überzüchtet aus wie die Pfautauben. Mal noch eine Frage zum zukünftigen Taubenschlag: Wie viele können da rein, ohne das ich täglich alles komplett sauber machen muss?

winnie23
19.05.2011, 16:38
Hallo
Überzüchtet.....
da gibts genug Rassen, vor allem die Kurzschnäbler.

Julia haste denn keinen Taubengogerer in der Nähe mit dem du dich kurzschließen kannst....

julia.h
19.05.2011, 16:49
Hallo Winnie,

ich hab zwar keine Ahnung was ein "Taubengogerer" ist, aber ich denke mal, es ist eine Art Taubenhalter/züchter. Ich kenne leider keinen. Der Geflügelzüchter, bei dem wir schon mal Hühner gekauft haben, der hat Hühner, Gänse, Enten und Perlhühner. Aber keine Tauben. Ist eigentlich sehr schade, denn Tauben sind ja so tolle Tiere!
Also muss ich euch wohl doch weiter durchlöchern. Wegen dem Überzüchtet. Über Kingtauben habe ich mich jetzt noch nicht so informiert, also weiß ich das noch nicht 100%ig, aber ich habe ja gesagt, das sie nicht so überzüchtet aussehen (!!!) wie die Pfautauben. Stimmt ja auch!

pekingente
19.05.2011, 16:55
Hallo,


also ich finde du solltest dir lieber ausgewachsene tauben suchen,
denn die brutei planung ist ja doch schon sehr aufwändig...und ich finde man sollte bei bestimmten bereichen(wie hier zum beispiel) den tauben ihre natürliche art lassen,sprich die aufzucht!
Es gibt soooviele leute die mit der einweg spritze umgehen können,gäbe natürlich dann auch keine probleme die aufzuziehen..aber natur ist anders.

Wie gesagt such leiber mal im Internet nach züchtern schreib dir die adressen raus und telefoniere mit ihnen.
Und ja doch sie sehen überzüchtet aus,die pfautauben,dennoch wirklich sehr schön.
Zu den king tauben kann ich nur das bestätigen was schon geschrieben worden ist.Ein züchter bei uns Hatt noch einige "ausgediente" nicht zuchttaugliche King`s bei sich rumlaufen.Werden schnell zahm fressen alllerdings auch ordentlich was aber fliegen dafür nicht sonderlich.


Nur zu empfehlen die Rasse!

liebe grüße
jenny

julia.h
19.05.2011, 17:14
Okay. Das mit dem selber ausbrüten war nur so ne Idee auf dem Heimweg. Ich wollte mich ja nur drüber informieren. Das das mit den Tauben was wird hoffe ich wirklich. Zuerst jetzt mal die Brut abwarten. Also die von den Hühnern. Dann 8 Wochen aufziehen und dann ist der Hühnerstall, sobald auch die überschüssigen Hähne weg sind für Tauben gut geeignet. Die Schleuse wird dann mit Maschendrahtzaun verkleidet, ein paar Sitzstangen und Brettchen rein, ein alter Schrank, auf den man die Nester stellen kann und das Futter rein stellen kann und etwas hübsch gemacht, fertig ist der Taubenschlag. Noch mal zur Frage mit dem Platz. Ich werde mir für den Anfang ein Pärchen Kingtauben kaufen. Aber so wie ich mich kenne würde ich sicherlich auch noch andere Taubenrassen und Paare haben wollen. Wie viele würden sich darin wohl fühlen? (Ich kann nicht jeden Tag sauber machen, also alle 3 Tage schaffe ich es bei den Hühnern, die Tauben mache ich dann je nach dem wie viel Dreck die machen, mit.

winnie23
19.05.2011, 22:08
Hallo
bzgl. Anfängerrasse an Tauben sind Trommler recht einfach zu halten. die richtig schweren "KING" zerdrücken hin und wieder schon mal ihre eier. wenn du tauben und hühner in einer behausung halten willst, dann welche die auch noch richtig fliegen können. king sind da eher wie hühner, viel laufen so gut wie gar nicht fliegen.

julia.h
21.05.2011, 10:11
Zwar in der selben Behausung, aber getrennt. Die Tauben können zwar zu den Hühnern in den Auslauf, auch in den Stall, wenn sie den Schieber rein gehen, aber sie leben nicht zusammen, nur nebeneinander mit Draht getrennt. Die King sind schon ganz schöne Brummer, das weiß ich. Trommler und Hubbeltauben wären bei mir auch noch in die nähere Auswahl gekommen. Die Trommler sehen zwar jetzt nicht so sehr extravagant aus, was ich aber eigentlich nicht mal so schlecht finde. Man erkennt noch, das es Tauben sind, was schon mal gut ist :p
Allerdings finde ich die King doch etwas toller. Die Trommler sind auch noch etwas häufiger als die King wie ich gerade sehe... also es gibt sie öfter zu kaufen, mehr Züchter. Ich werde mal sehen... zuerst muss jetzt mal die Brut mit den Hühnern klappen. Direkt danach kommen dann die Wachteln. Zwischendrin wird dann noch der Hühnerstall umgebaut und dann im Spätsommer könnten schon die Tauben einziehen... aber wenn es dieses Jahr nichts mehr wird, dann eben nächstes.

Finni
21.05.2011, 10:36
Ohne hier jetzt alles gelesen zu haben, JA, man kann Tauben Bruteier kaufen. Ein Teil der Tiere die sich bei mir im Schlag tummeln, stammen auch aus verschickten Bruteiern. Die werden dann per Overnight-Express versendet.
Es stimmt, dass das am häufigsten bei Brieftaubenzüchtern geschieht, dort werden dann angebrütete Eier verkauft, da die Preise für gute Vögel in die zehntausenden gehen und die Bruteier dementsprechend teuer sind. Da will halt niemand das Risiko eingehen, für ein unbefruchtetes Ei 1300€ zu bezahlen...
Es gibt spezielles Aufzuchtfutter, das für Sittiche gedacht ist, mit dem man auch wunderbar Tauben aufziehen kann. das nennt sich zum Beispiel "Nutribird A19". Die Zahl variiert, je nach Inhaltsstoffen und alter der Tauben, sollte man dann dementsprechend das richtige verwenden. Kannst Dich ja mal informieren.
Ich hab leider momentan nur Briefer, Mährische Strasser und Modeneser, ich glaub die sagen Dir dann eher nicht zu..
Wenn Du iwas über Tauben wissen willst, kannst mich ruhig fragen, ich geb mir dann Mühe dir alles zu beantworten :D

@ winnie, ich glaub eher, dass Julia meinte, dass das Aussehen der Kingtauben noch mehr an die ursprüngliche Taube erinnert, als das der Pfautauben...

julia.h
21.05.2011, 11:30
Also 1300€ für ein Tauben Brutei ... puh!
Also ich denke, für ein Brutei von stinknormalen Trommler oder Kingtauben aus Hobbyhaltung kann man so max. 10€ hinblättern. Denkst du, das das mit der Künstlichen Aufzucht und Brut gehen würde?
Brut soll ja kein Problem sein... Aufzucht wird sicherlich nicht einfach, aber das ist doch das tolle an Tieren überhaupt! Tiere sind nicht einfach. Keines!
Und Aufzucht würde mir auch gelingen, denn es hat ja schon oft geklappt. Warum ich es machen möchte ist eigentlich ganz einfach. Ich finde es toll, wenn die Tauben mich von Anfang an kennen. Ich mag es nicht sonderlich Tiere von anderen Menschen zu kaufen, weil ich nie weiß, wie sie wirklich gelebt und was sie erlebt haben. Dann wäre es eben auch noch gut, das sie von Anfang an Zuhause wohnen und nie irgendwie umziehen müssen oder transportiert werden. Es ist sicherlich beides gut, sowohl natürliche Aufzucht, als auch künstliche. Die Küken wissen ja nicht, das ich eigentlich gar nicht ihre Mami bin... das ist ihnen denk mal auch recht egal, hauptsache immer schön warm und was gutes zu futtern. Ich werde mich mal informieren, was man bestenfalls als Futter für die Taubenjungen nimmt.
Hier ist etwas von der Wildvogelhilfe, was ich gefunden habe.
http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/taubenhandaufzucht.html
Wenn ihr immer auf nächstes Kapitel geht kommt noch was zu Futter und Fütterung usw. Sehr interessant!

ptrludwig
21.05.2011, 13:32
Und die Tauben sind dann auf dich geprägt, falsch verstandene Tierliebe, mehr ist dazu nicht zu sage. Brüte Papageieneier aus, die fangen dann aus Frust sogar noch an zu sprechen, ist doch noch toller.
Wenn man Tiere künstlich aufzieht, dann weil die natürliche Aufzucht aus welchem Grund auch immer nicht klappt, oder man bei Nutztieren eine höhere Vermehrungsrate haben will.
Tiere sind kein Spielzeug!

julia.h
21.05.2011, 14:22
Ich habe doch den Grund geschrieben, warum ich die Tauben bei mir aufziehen will... hast du das nicht gelesen?

Ich finde es toll, wenn die Tauben mich von Anfang an kennen. Ich mag es nicht sonderlich Tiere von anderen Menschen zu kaufen, weil ich nie weiß, wie sie wirklich gelebt und was sie erlebt haben. Dann wäre es eben auch noch gut, das sie von Anfang an Zuhause wohnen und nie irgendwie umziehen müssen oder transportiert werden.
Verstehst du? Mit Papageien kann man das ganze sehr gut vergleichen. Meist werden diese alleine aufgezogen, damit sie eben sprechen lernen und sehr zahm werden. Fehlprägung, wie du schon sagtest. Kennst du den Loro Park auf Teneriffa? Die lassen die Papageien auch nicht selbst brüten und ziehen alle Jungen selbst auf. In der Babystation. Die Papageien sind auch nicht fehlgesprägt und zwar aus dem Grund weil sie mit andern zusammen leben und nicht vom Menschen total verhetschelt werden. Zahm sind sie teilweise zwar, aber das ist eher gut als schlecht.

Das Tiere kein Spielzeug sind ist mir klar... das brauchst du mir nicht zu sagen. Ich bin vielleicht jung, aber nicht doof.

pekingente
21.05.2011, 15:12
hallo,

ich finde man kann tauben nicht mit papageien vergleichen..da ist das sozialwesen doch zu unterschiedlich.
Aber ich finde doch,tauben sind so gute brüter und sind zuverlässig in der aufzucht der jungtiere.
Wieso sollte man das als mensch dann übernehmen?
Auch wenn das für dich vlt schön ist..alle paar stunden hinzugehen und dieses kleine vögelchen aufzuziehen von hand...aber bitte bedenke doch mal die sicht des vogels?!

Du willst ja sichelrich auhc nicht als baby von affen aufgezogen werden,nur weil die affen ein menschenkind "von hand" aufziehen wollen.

Ich würde immernoch zu einem ausgewachsenem pärchen tendieren,das dann von slebst brütet..ist doch viel schöner mit anzusehen wie es in der Natur passiert.


gruß
jenny

ptrludwig
21.05.2011, 15:20
Ich habe doch den Grund geschrieben, warum ich die Tauben bei mir aufziehen will... hast du das nicht gelesen?

Verstehst du? Mit Papageien kann man das ganze sehr gut vergleichen. Meist werden diese alleine aufgezogen, damit sie eben sprechen lernen und sehr zahm werden. Fehlprägung, wie du schon sagtest. Kennst du den Loro Park auf Teneriffa? Die lassen die Papageien auch nicht selbst brüten und ziehen alle Jungen selbst auf. In der Babystation. Die Papageien sind auch nicht fehlgesprägt und zwar aus dem Grund weil sie mit andern zusammen leben und nicht vom Menschen total verhetschelt werden. Zahm sind sie teilweise zwar, aber das ist eher gut als schlecht.

Das Tiere kein Spielzeug sind ist mir klar... das brauchst du mir nicht zu sagen. Ich bin vielleicht jung, aber nicht doof.
Nur so viel, den Loropark kenne ich nicht, ich habe es am liebsten wenn man Wildtiere wie Papageien in der Natur belässt, denn dort gehören sie hin.
Für die Tierhaltung sollte man domestizierte Arten benutzen und die dann artgerecht halten.
Nenne mir einen Grund warum Tauben dem Menschen gegenüber besonders anhänglich sein sollen. Ich habe viele Jahre Tauben gehabt und sie waren nie scheu, eines habe ich aber nie gemacht , welche mit der Hand aufgezogen. Denn ich habe sie nicht zum spielen gehabt, wie du es vor hast.
Was passiert wenn sie ausgewachsen sind? Tauben leben Paarweise im Schwarm. Wie viele willst du mit der Hand aufziehen bis alles passt. Hast du dich überhaupt schon mal ernsthaft mit den Bedürfnissen dieser Tier beschäftigt? Was zB. sind für dich Trommeltauben, es gibt zig verschiedene Arten von ihnen. Schau dir erst mal die Taubenhaltung bei einem Züchter an und dann mache weitere Pläne.

julia.h
21.05.2011, 15:37
Hey Jenny,

mit deinem Beitrag hast du vollkommen recht. Allerdings finde ich es schon schön, sie selbst ziehen zu können. Aber, ich meine, es wird ja auch einen Grund dafür geben, das keiner Tauben künstlich aufzieht. Der Grund ist einfach, das es zu viel Arbeit ist. Die Küken sind nicht selbstständig. Das mit dem Affen ist allerdings kein sonderlich gutes Beispiel, da der Mensch da ja was ganz anderes ist. Den Hühnern macht das ja auch nichts aus, wenn der Mensch sie aufzieht.
Es wäre eben schwieriger, allerdings auch schöner sie selbst zu ziehen... einfacher, allerdings nicht ganz so toll, sie als Jungtiere zu kaufen... ach ich weiß ja auch nicht. Ich werde einfach mal auch dich hören und meine komischen Ideen, die ich öfter mal habe, nur halb in die Tat umsetzen. Tauben JA, aufziehen NEIN.

Hallo ptrludwig,


Nenne mir einen Grund warum Tauben dem Menschen gegenüber besonders anhänglich sein sollen.
Grund 1: Es ist einfach schöner wenn ein Tier dir sein Vertrauen schenkt und dich mag, als wenn es panisch vor dir wegfliegt.
Grund 2: Zahme Tiere haben immer weniger Stress, als total scheue.
Grund 3: Wenn das Tier mal krank ist oder sonst irgendetwas ist, kann man es leicht einfagen.
... das sind 3 Gründe die mir da spontan einfallen würden.

Was passiert wenn sie ausgewachsen sind? Tauben leben Paarweise im Schwarm. Wie viele willst du mit der Hand aufziehen bis alles passt.
Wenn dann hätte ich mir 2 gekauft. Wenn es 2 Mädels sind, bringen sie mir irgendwann 2 Jungs mit und umgekehrt. Wenn es ein Pärchen ist, dann sind es zwar Geschwister... aber egal. Junge brauche ich eh nicht.

Hast du dich überhaupt schon mal ernsthaft mit den Bedürfnissen dieser Tier beschäftigt? Was zB. sind für dich Trommeltauben, es gibt zig verschiedene Arten von ihnen. Schau dir erst mal die Taubenhaltung bei einem Züchter an und dann mache weitere Pläne.
Soll das jetzt ein Vorwurf sein oder wie darf ich das vestehen? Ich weiß genau, was die Bedürfnisse von Tauben sind. Ich bin zwar noch ein Anfänger der gerade mal mit den Trockenübungen beginnt, aber das Grundwissen habe ich!
Wenn ich Trommler nehme, dann die Altenburger ohne Haube... die gefallen mir am besten.

pekingente
21.05.2011, 15:42
Hallo Julia,

na das ist doch schön zu lesen!
ich fidne das ist einfach das beste was man machen kann..der natur freien lauf zu lassen!
Ja die Affen habe ich bewusst als beispiel genommen,so versteht man es gleihc was ich eigtl vermitteln will(wollte.
Und glaube mir auch "große"Tauben kriegt man handzahm,da braucht man sie nicht erst von anfang an aufziehen.

Aber ich denke das wirst du dann schon noch merken..wenn du sie hast ;)

liebe grüße
jenny

julia.h
21.05.2011, 16:01
Hi ihr lieben,

ich hab mich gerade mal durch deine Tierwelt gelesen und da hab ich Hubbeltauben gesehen. Die gefallen mir ja eh total gut und irgendwie hab ich mich total verliebt... meint ihr die wären auch was?

Finni
21.05.2011, 21:59
Hubbels sind ganz okay, wenn du sie essen willst, ansonsten verfetten die viel zu schnell und werden krank. Sind halt Masttauben. Oder Du passt Dir das Futter speziell für die Hubbels an, da wirst du aber warscheinlich selbst mischen müssen, ich kenn noch keins, was die nicht fett macht...
Ich würd doch lieber die King nehmen, wenn ich die Möglichkeit hätte.

julia.h
22.05.2011, 09:47
Okeee... essen will ich sie ja nicht. Schade eigentlich, denn ich finde sie echt sehr süß. Welche Tauben mir auch noch gefallen, ist aber was echt ganz anderes sind Lachtauben und Diamanttauben. Allerdings sind die soviel ist weiß nichts ortsrteu. Oder? Diamanttäubchen sind auch nicht sonderlich wetterfest. Sie wären dann zwar in der Schleuse, aber kalt ist es da ja trotzdem... was sagt ihr zu den beiden Arten?

Mit den Kings ist das eben das Problem, das sie nicht viel fliegen und auch nicht so schnell hoch auf nen Ast kommen oder so, nicht wahr? Wir haben da vorne eben unseren Hund, der ist zwar auch schon etwas älter, aber nach dem wird auch wieder ein anderer, jüngerer Hund kommen, der den Tauben dann zum Verhängnis werden könnte, und das will ich ja nicht. Ratten werden den Tauben nicht sonderlich viel abkönnen und Marder und Füchse kommen ja nachts, wo sie dann ja im Hühnerstall sind. Da werde ich vermutlich doch ne Voliere rein bauen müssen, da es etwas doof wäre, sie frei in der Schleuse zu halten. Die Volli könnte allerdings nicht sonderlich groß sein. 150*40*200cm. Da kommt dann eine lange Stange rein und ein paar kleinere Äste zum sitzen... Futter und Wasser, klar. Oben kommt eben ein "Ausflug-Loch" rein, das geschlossen werden kann. Im Sommer ist die Tür immer auf, also können sie auch den ganzen Tag in die Voliere. Für im Winter muss ich mir dann noch was einfallen lassen. Evtl ein Loch in die Tür machen, so das die Tauben durch passen. Evtl auch mit nem Schieber dran. Ich werde einfach mal sehen, wenn es soweit ist. Es dauert ja noch einige Zeit... LEIDER!
Also meint ihr die Kings wären wirklich gut, oder sollte ich doch eher die Trommler nehmen oder doch ne ganz andere Rasse? Könntet ihr mir vllt einen Link geben, wo man eine Übersicht über viele Taubenrassen hat? Das würde mir sicherlich viel helfen!

winnie23
22.05.2011, 10:28
hallo

JULIA jetzt mal ganz im ernst. mach mal ne forumspause und schreib nicht so viel rein so lange du nicht weißt was du willst. tauben dann wieder lach - und diamanttäubchen.
dann mal trommler oder king oder was weiß ich.

julia.h
22.05.2011, 10:46
Mal ganz ehrlich WINNIE23:
Ich weiß noch nicht genau, was ich will, aber ich möchte, das ihr mir dabei hilft, die perfekte Rasse zu finden! Verstehst du das nicht?
Wenn ich sagen würde King kaufe ich mir jetzt einfach, aber eigentlich sind die Trommler besser... das muss ich erst herausfinden, und das möchte ich eben gerne mit eurer Hilfe machen... was dagegen? Wenn du mir nicht helfen willst, musst du ja nicht antworten.