PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Doch raus heute



dehöhner
15.12.2005, 07:09
Hallo,

heute in den Nachrichten hieß es "...heute endet die Stallpflicht..." Bedeutet für mich : heute dürfen die Hühner raus, nicht erst morgen. So verstehe ich das :bravo

dehöhner

Günter Droste
15.12.2005, 07:18
Das hatten wir in den letzten Tagen doch nun schon "tausend mal".
Die Stallpflicht endet mit Ablauf des heutigen Tages.
Also - erst morgen wieder die Klappe des Stalles aufmachen!

Enemy
15.12.2005, 07:21
http://www.verbraucherministerium.de/index-0000F4AEF892139FB4316521C0A8D816.html

Pressemitteilung Nr. 341 vom 14. Dezember 2005

Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Müller: Stallpflicht für Geflügel endet am 15. Dezember

"Wie geplant, können in Deutschland Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Wachteln, Enten, Gänse und Laufvögel ab dem 16.12.2005 wieder im Freien gehalten werden", erklärte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Dr. Gerd Müller, heute in Berlin. Die Geflügelpestschutzverordnung, mit der die Stallpflicht für Geflügel am 15.10.2005 eingeführt worden war, werde entsprechend geändert. "Ziel der Maßnahme war, während der Zeit des Wintervogelfluges 2005 direkte und indirekte Kontakte zwischen wildlebenden Zugvögeln und Geflügel zu vermeiden bzw. zu minimieren. Damit sollte eine Einschleppung und Verschleppung des Erregers der Geflügelpest in Geflügelbestände unterbunden werden", sagte der Parlamentarische Staatssekretär.

"Wir sind sehr froh darüber, dass bei den bundesweit laufenden Untersuchungen kein einziger mit H5N1 infizierter Vogel gefunden wurde _ weder beim Hausgeflügel noch in Wildvogelbeständen. Dennoch betrachten wir die Ausbreitung der Seuche in anderen Ländern weiter sehr genau und mit großer Sorge. Wir tun das auch deshalb, weil diese Entwicklungen bei der Risikobewertung durch den im März beginnenden Rückflug der Vögel aus den Überwinterungsgebieten z. B. in Afrika in die Brutgebiete in Russland/Asien eine wichtige Rolle spielen wird", sagte der Staatssekretär. Ob dann eine erneute Stallpflicht erforderlich sein werde, werde man von den Ergebnissen der laufenden Wildvogeluntersuchungen und der dann aktuellen Risikobewertung des Bundesforschungsinstitutes für Tiergesundheit "Friedrich-Loeffler-Institut" abhängig machen.

Die übrigen Schutzmaßnahmen zur Erkennung und Vermeidung der Einschleppung der Geflügelpest seien über den 16.12.2005 weiterhin gültig:

Früherkennung von HPAI bei Wildenten/Wildgänsen durch Jagdausübungsberechtigte;
Gebot der getrennten Fütterung und Tränkung des Hausgeflügels von Wildvögeln;
grundsätzliches Verbot der Durchführung von Geflügelmärkten, Geflügelausstellungen und Veranstaltungen ähnlicher Art mit Ausnahmemöglichkeit durch die zuständige Behörde;
Option der Impfung gegen Geflügelpest bei Vögeln in Zoologischen Gärten.

Klausemann
15.12.2005, 07:29
vor was habt ihr Angst?
Raus mit die Bande !!!

Meine schnuppern seid heute Morgen wieder frische Gartenluft. Nur irgendwie können die Mädels mit der neu gewonnende Freiheit nichts anfangen, Tür istoffen und alle drinnen :stupid die haben doch wohl nicht etwa Angst vorm schwarzen Mann ;D

Enemy
15.12.2005, 07:31
Es ist halt ungewohnt. Und außerdem nass und kalt (zumindestens hier bei uns)

Klausemann
15.12.2005, 07:34
Stimmt hier pisselt es auch ein bisschen und Windig ist es auch etwas.

Na ja, dann ist dass eben die 24 stündige Übertgangsfase. So gesehen sind die Hühner noch garnicht draussen ;)

Gast
15.12.2005, 07:39
wo sie auch noch nichts zu suchen haben

Klausemann
15.12.2005, 07:41
Original von Godfather
wo sie auch noch nichts zu suchen haben

Schwitzer :P

Gast
15.12.2005, 07:43
Schwitzer

so warm ist es nun auch nicht :roll

Klausemann
15.12.2005, 07:49
Du hast vollkommen Recht, Godfather, lass mal deine Hühner schön bis Morgen drin, dann hast du auch nichts zu befürchten. Nicht dass du noch Ärger mit den Ordnungsamt bekommst :o

@All,
wie Enemy in ihren Link schon verlautbaren liess, "es hatte in Deutschland keine Vogelgrippe gegeben" Punkt.

Was ihr jetzt Verantworten könnt , dass überlasse ich euch 8)

Gast
15.12.2005, 07:52
Du hast vollkommen Recht, Godfather, lass mal deine Hühner schön bis Morgen drin, dann hast du auch nichts zu befürchten. Nicht dass du noch Ärger mit den Ordnungsamt bekommst

jetzt sich hinstellen und sagen: ich habe miene schon heute rausgelassen ist für mich so toll wie halbstarke 14 jährige.

wie schon in anderen threads geschrieben: entweder ich lass es ganz bleiben, wie kajosche, oder ich halte mich dran.

Klausemann
15.12.2005, 08:01
Na denn halte dich mal dran,
dass Verbraucherschutzministerium hat es uns Schriftlich gegeben, das hier keine eine Geflügelgrippe in Deutschland statt gefunden hat, dass aleine ist für mich schon Grund genug die Hühner sofort raus zu lassen.

Gruss vom halbstarken Klaus :troest

Gast
15.12.2005, 08:06
wir hatten auch letzte woche und die wochen davor keine vogelgrippe. genau das ist der punkt den ich meine.

Klausemann
15.12.2005, 08:15
Das weiss ich, nun hat Vatersstaat aber keinen zwingenden Grund mehr, mich zu einem Ticket einzuladen. Im Übrigen hatte ich so wieso keine Wahl, da ich schon in der ersten Woche der Aufstallungspflicht denunziert wurde. Wenn ich mit dem Arsch im sicheren wäre, so wie viele Hühnerhalter auch, dann würden meine Mädels auch nicht darin hocken müssen.

Dann hätte ich es aber dir auch nicht auf die Nase gebunden. :P

Gast
15.12.2005, 08:19
tja, ich verstehe die einstellung zwar nicht, aber von verpfeifen halte ich auch nichts.

Klausemann
15.12.2005, 08:23
Ganz einfach, wenn ich die Wahl hätte, wären meine nicht eingesperrt.
Aber mit den Veterinäramt eine Strassenecke weiter und Denunzianten im Rücken, bleibt mir nur einsperren oder bezahlen.

Über was diskutieren wir eigentlich ?

Sorry , ich muss dich jetzt solange alleine im Forum lassen, ich habe noch etwas Programm

Klaus

Gast
15.12.2005, 08:26
ich glaube es ging um das versuchen des falsch verstehens der vo und das dann auch noch witzig finden. auch beim 1000sten mal...

Klausemann
15.12.2005, 08:30
Warum beschäftigst du dich nicht mit deinen Hühnern oder Hunden ?
Ist doch sicher auch mal ne sinnvolle Massnahme 8)

Frieda
15.12.2005, 08:40
Hallo :)

Ich kann Dehöner nur Recht geben, bei uns stand gestern auch in der Zeitung das ab !heute! die Hühner wieder raus dürfen.
Ist denn um den einen Tag vielleicht auch egal gewesen.

Gast
15.12.2005, 08:42
klaus, ich antworte während der arbeit. da sind meine hühner nicht dabei.

Lexx
15.12.2005, 08:56
@ Klaus & Godfather Öhm, ist das irgendwie ein insider zwischen Euch??? So ne Art "Spasszoff"?

Irgendwo habt Ihr beide recht, bei vielen brennen jetzt eben die Sicherungen durch und können nicht mehr bis Freitag warten, gut. Aber warum nicht schon bevor die Gehege unterm Schnee gekracht sind ect.? Da hat Godfather schon recht, revoluzzermäßig ist es nicht auf der Zielgeraden aufzumucken. Es ist schlicht menschlich ;).

Und was ich persönlich nicht verstehe, warum denn dieses rumgehacke weil Godfather erstmal fertiggebaut haben will, bevor er seine Hühner rauslässt? Ich finde das absolut vernünftig. Außerdem hab ich auch schon comments gelesen, von wegen "Jetzt dürfen se raus und dann wieder rein, damit ich Bruteier bekomm." öhm, das ist für Godfather-Motzer dann wieder okay?

Sorry, aber da gibt´s echte Ja-Sager, die auch noch der Meinung sind, das die blöde Aktion sinnvoll war. Hab grad so´n Posting in den Vogelforen gelesen und beantwortet.

Also ich finde es gut was die Politiker gemacht haben mit der Stallpflicht!
Denn hätten sie es nicht gemacht und es wäre die Vogelgrippe hier in D aufgetreten dann hätte es geheißen, das die ja hätten was machen können! Es war doch nur eine reine Vorsichtsmaßnahme und wir haben es doch alle überstanden!

Also, wenn man jemand anmotzen will, dann doch bitte solche Leute >:(

Grüsslis... Lexx (die Ihre Enten auch noch bis morgen nicht aus dem Garten lässt und denen jetzt Badewasser bringt)

Flöckchen
15.12.2005, 09:28
Hallo,
ach kommt, laßt sie doch raus was soll jetzt noch passieren ? Die Leute vom Vet.bestrafen jetzt keinen mehr ! Stellt euch doch nicht an, wegen einem Tag. Natürlich ist es jedem selber überlassen was er tut, aber was jetzt passiert nix mehr :)

:resp vor freilaufende hühner ;D

Cartuja
15.12.2005, 09:34
Moin,

also, meine sind draußen, weil ich jeden Tag für wichtig halte. Sie sind auch schon in den letzten Tagen immer mal für ein Stündchen draußen gewesen, weil ich es für wichtig halte :yau

Ich mache es so, andere machen es anders, na und ??? :peace

Wir reden doch nicht von tierquälerischen Dingen, alle wollen doch nur das beste für ihre Tierchen :-*

Und das Prinzip ganz oder gar nicht, also bitte: Ich bin bestimmt auch schon mal über eine rote Ampel gefahren, heißt aber nicht, daß ich das jetzt immer tun sollte. Ich hätte da noch mehr Beispiele, will meine kriminelle Ader aber nicht zu sehr outen. 8) :D

Wie auch immer: morgen können offiziell alle wieder in die Freiheit :dance

Gast
15.12.2005, 09:52
aber ich bin nicht mit absicht über die rote ampel gefahren....

Wachtelfreund
15.12.2005, 10:05
:laola

dukynukem
15.12.2005, 10:09
Laut der Tagesschau dürfen Sie heute raus

http://www.tagesschau.de/sendungen/0,1196,OID5050286_OIT5050362,00.html

duke

Cartuja
15.12.2005, 10:22
Puh, ich geb's auf :-/

@ godfather

Toll, daß Du alles richtig machst und wenn es nicht richtig ist, dann war es keine Absicht, Gratulation :roll

Have a nice day with or without free chicken :P

Zeus
15.12.2005, 11:11
Hallo,

die Hühner haben es bis jetzt ausgehalten, dann schaffen Sie es auch noch bis morgen.

Liebe Grüße

Heike

conny
15.12.2005, 11:29
@ Cartuja: bitte nicht streiten oder persönlich werden.

Soll jeder machen, was er verantworten kann.

LG
Conny

Cartuja
15.12.2005, 11:35
@Conny
@godfather

Sorry, wollte weder streiten, noch beleidigen, sollte so nicht ankommen.

Gast
15.12.2005, 11:40
keine sorge, ich fühlte mich nicht beleidigt o.ä.

Pat.
15.12.2005, 12:06
Also meine Huhnies kommen erst morgen raus.
So hab ich es aus der Presse entnomen.
Wenn ich aber ganz Ehrlich bin, habe ich bis heute nichts Offizielles von meinem Veterinäramt oder Tierseuchenkasse bekommen, das meine privaten Hühner eingesperrt werden mussten...
Das einzige war, ich meine im Oktober, ein Schreiben, das in Nord NRW die gewerblichen Halter einstallen müssen.
Von der allgemeinen Stallpflicht bin ich nicht mehr per Post informiert worden. Das finde ich irgendwie komisch...
Wenn ich nun keine Zeitung habe und keinen Strom für Radio und Fernsehen, dann hätte ich dumm da gestanden...
Na das mal nur am Rande.

Sonst hatte die Stallpflicht auch ein Gutes, ich habe den Stall soweit umgebaut und vergrößert, das die Huhnies nun auch bei ordentlichem Frost ohne große Probleme im Stall bleiben können (Italiener mit ihren langen Kämmen). Das hätte ich sonst noch lange vor mir hergeschoben..
Also nicht nur negativ denken ;-)
Gruß
Pat.

Glucke 52
15.12.2005, 12:14
bei uns in steht heute auf der 1 Seite Tageszeitung Stallpflicht um Mitternacht abgelaufen Tiere dürfen raus und meine sind draußen.
Helle Aufregung im Hühnerstall als die Klappe offen ging ein geflatter und gegagger trotz Regen und Sturm.
Richtig glücklich sind sie!

Klausemann
15.12.2005, 12:56
Noch zwei Stunden , dann ist für die Hühner der Tag heute auch wieder gelaufen. Es war mal wieder herrlich mit anzusehen, wie der Wind unter das Gefieder huschte, die Mädels super interessiert durch den Garten scharrten, eben voll am Leben teilnahmen.

Der Tag war heute die Entschädigung für 9 Wochen Knasthaltung 8)

Torwächterin
15.12.2005, 13:11
Hi,

also ich hatte das auch so verstanden, das die Hühner heute wieder rauskönnen und so habe ich das Zelt abgebaut und die Stalltür geöffnet.
Mann oh mann habe ich jetzt ein großes Schlammloch wie mal der Rasen war :o
Auf jeden Fall freuten sich die Lütten sichtlich. Sie breiteten ihre Flügel aus und flogen ersteinmal eine Runde im Auslauf. Das war echt eine Freude mitanzusehen. Während der kurzen Regenschauer rannten alle 6 wie immer unter den Stall und pickten zufrieden im Rindenmulch.

Als ich dann auch noch den Stall sauber machte und eine extra Portion weiches Stroh mitrein tat,war das Hühnerglück vollkommen. Im Stall hörte ich dann nur heftiges Gescharre und Gequatsche und draußen sah man diese 6 nur rumflitzen und jedes Blatt umdrehen. :)

Sie sind sichtlich glücklich und fühlen sich jetzt noch wohler als vorher.

Gruß Jessica

niquisa
15.12.2005, 14:44
Hallo,

ich bin ein eine Stunde zu spät zur Arbeit gekommen, weil ich mich nicht satt sehen konnte an meinem Hühnern im Garten.

Bin gespannt ob heute Abend alle den Stall gefunden haben. War schon ein ziemliches Geflatter teilweise.

Wie macht Ihr das mit dem Futter? Für Wildvögel unzugänglich ist ja irgendwie lustig - da wo ein Huhn durch paßt - paßt doch ein ganzer Vogelschwarm durch.
Wir hatten schon Vögel im Wohnzimmer, die sind durch die Hundeklappe rein.

SetsukoAi
15.12.2005, 14:54
Ups, dürfen die erst morgen raus? Na sowas, habe meine schon heute raus gelassen ;D.

Ein Teil ist gleich quer übers Gelände gerast, die haben sich gefreut. Andere waren auch wieder perplex.

Am WE wird alles abgebaut, bin froh wenn es bei uns wieder normal aussieht.

Achja, die hätten es sicher noch bis morgen geschafft, aber ich nicht ;D.

hahni
15.12.2005, 16:09
Hallo,

ist jetzt ja auch egal!

es ist schon dunkel!!

m.g.f.

hahni

Thomas Wolff
15.12.2005, 16:15
heute raus morgen raus,ich habs satt.

meine waren gestern und die tage davor schon draußen,immer für eine stunde und das unter aufsicht.
heute morgen ging die tür auf und blieb bis eben offen. war ein treiben dort im auslauf,die hatten spaß. ich hab dann noch schnelle sauber gemacht und seit 16.30 hocken sie weder auf der stange. freuuuuu.
meine milben hab ich auch im griiff, das zeug scheint zu wirken,war recht lange im stall und hab keinen stich bekommen. naja,nun hoffe ich das alles wie gehabt verläuft und wir alle ruhe bekommen,dann klappt es auch mit den eiern.
grüße an euch
Thomas

bonny
15.12.2005, 16:54
Während der ganzen Stallpflicht wurde 1000 mal gefragt wann dürfen die Hühner wieder raus.
Ich frag mich warum, wenn es eh jeder so macht wie er lustig ist ???

Bei den ganzen netten Nachbarn und einem Staat der ständig versucht beim "kleinen" Geld zu machen verlasse ich mich nicht drauf, daß es am letzten Tag keine Strafe gibt.

Achso meine kommen morgen früh raus und sind dann auch nicht trauriger...

Gast
15.12.2005, 18:21
:resp

Flöckchen
15.12.2005, 18:30
Hallo ihr freilaufende Hühnchen,
so jetzt haben wirs überwunden und das Theama ist erstmal vom Tisch.Ich freue mich das man beim spazieren gehen wieder gekrähe und gegacker hören kann. Mein junghahn hat heut zum ersten mal im Garten gekräht !!! ;D
Es war irgentwie wenn er alle anderen grüßen wollte und sagen : Jetzt ihr hübschen ist es vorbei , Gott sei Dank !!! :)

RenRind
16.12.2005, 09:13
Tja also, meine Hühner sind mir am 14. schon Nachmittags ausgekommen. Die waren so happy und gestern früh als ich zum Füttern in den Stall bin, da hätten mich meine Hühner beinahe über den Haufen geflogen - ich sag Euch, da war ich echt machtlos. :P

niquisa
16.12.2005, 09:32
Hallo,

heute früh im Radio so noch vor 7 Uhr haben Sie ein Interviev von einem Geflügelhalter gebracht - eben zum Thema Ende der Stallpflicht. Und dieser berichtete dann wie seine Hühner aufgeregt nach draußen sind und ganz aus dem Häuschen waren. Sagte weiter das mit dieser Stallpflicht bewiesen wurde das solche Schutzmaßnahmen auch greifen und die Bewölkerung beruhigt sein kann.

Also ich weiß ja nicht - für wie blöd halten die eigentlich die Hörer. Meine Hühner gehen in der Dunkelheit nicht raus und sind auch nicht aufgeregt. Und von gegriffener Maßnahme kann ja wohl auch keine Rede sein, da die Vogelgrippe ja gar nicht in Deutschland ausgebrochen ist.